Wenn bereits die Anreise im futuristischen Hybrid-Katamaran zum Highlight wird

24.05.2018 |  Von  |  Ausflugsziele CH, Events, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Wenn bereits die Anreise im futuristischen Hybrid-Katamaran zum Highlight wird
Jetzt bewerten!

Endlich ist es soweit! Heute wurde das Motorschiff Bürgenstock beim Europaplatz in Luzern feierlich eingeweiht. Das neue Schiff der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) AG bringt Gäste ab dem 26. Mai von Luzern in nur 25 Minuten nach Kehrsiten, von wo diese mit der Bürgenstock Bahn ins Resort fahren.

Mit dem spektakulären Hybrid-Katamaran wird bereits die Anreise ins Bürgenstock Resort Lake Lucerne zum Highlight.

Heute wurde das neuste Mitglied der SGV-Flotte in Luzern von der Stadträtin Franziska Bitzi feierlich auf den Namen «Bürgenstock» getauft. Der Katamaran mit Hybridantrieb fährt ab dem 26. Mai im Stundentakt von 07:15-23:45 Uhr zwischen Luzern und dem Bürgenstock Resort. Die schnelle Anbindung macht es für einheimische Tagesgäste noch attraktiver nach der Arbeit ins Resort zu fahren, um dort das einmalige Ambiente und die kulinarischen Köstlichkeiten zu geniessen. Internationale Gäste sind vom Flughafen Zürich neu in rund zwei Stunden im Bürgenstock Resort.

«In den letzten 10 Jahren haben wir mit der Bürgenstock Selection eine Milliarde Franken in der Schweiz investiert und damit rund 1300 Arbeitsplätze geschaffen. Alleine beim Bürgenstock Resort wurden CHF 550 Millionen investiert, wovon mehr als CHF 355 Millionen an Firmen in den Kantonen Nidwalden, Obwalden und Luzern flossen. Das lokale Baugewerbe hat die letzten Jahre stark vom Bau des Resorts profitiert, nun freuen wir uns darauf, dass die lokale Bevölkerung von der schnellen Anbindung und einem modernen Schiff profitieren kann», sagt Bruno H. Schöpfer, Managing Director der Bürgenstock Selection.

«Beim Bau des Bürgenstock Resorts wurde stark auf den ökologischen Fussabdruck geachtet. So pumpen wir etwa zur Kühlung und Heizung des Resorts Wasser aus den Tiefen des Vierwaldstättersees auf den Bürgenberg und sind dadurch fast CO2-neutral. Somit passt der neue Katamaran mit umweltfreundlichem Hybrid-Antrieb gut zum Resort», so Robert P. Herr, General Manager des Bürgenstock Resorts Lake Lucerne.

Die SGV und die Hotels auf dem Bürgenberg haben eine lange gemeinsame Geschichte und sind seit dem 19. Jahrhundert verlässliche Partner. Entsprechend war auch die Zusammenarbeit geprägt von gegenseitigem Respekt und dem Enthusiasmus für den Vierwaldstättersee und die umliegende Landschaft.

 

Quelle: Bürgenstock Hotels
Bildquelle: © SGV Roger Gruetter

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Wenn bereits die Anreise im futuristischen Hybrid-Katamaran zum Highlight wird

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.