Xiamen Airlines startet neuen Dienst 


27.09.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Xiamen Airlines startet neuen Dienst 

Jetzt bewerten!

Am 26. September 2016 startete Xiamen Airlines ihren neuen Xiamen-Shenzhen-Seattle Dienst.

Damit werden zwei wichtige Sonderwirtschaftszonen mit einem bedeutenden Wirtschaftszentrum an der Westküste der USA verbunden. Es ist nicht nur der erste Langstreckenflug, der in Xiamen startet und in den Vereinigten Staaten endet, sondern es ist auch der erste internationale Dienst zwischen Shenzhen und den USA.

Der Flug wird drei Mal pro Woche, am Montag, Mittwoch und Freitag, mit einer Boeing 787 Dreamliner der Xiamen Airlines durchgeführt. Die Flugnummern sind MF845 und MF846.

Der Chairman und General Manager von Xiamen Airlines, Che Shanglun, sagte: „Der Start des Xiamen-Shenzhen-Seattle Dienstes spiegelt einen wichtigen Teil der Ergebnisse des Treffens der chinesischen und amerikanischen Führungsspitze im Jahr 2015 wider. Auf diesen neuen Dienst werden ebenfalls Fuzhou-New York und a Xiamen-LA Dienste folgen, die den Flugreiseverkehr und damit auch den Austausch zwischen den beiden Ländern erheblich vereinfachen.


Shenzhen (Bild: © Sean Pavone / iStock)

Shenzhen (Bild: © Sean Pavone / iStock)


“

Der Xiamen-Shenzhen-Seattle Dienst ist der sechste Langstreckenflug und der erste nach Amerika, den Xiamen Airlines betreibt. Die bereits bestehenden Dienste sind Xiamen-Amsterdam, Fuzhou-Sydney, Xiamen-Sydney, Xiamen-Melbourne und Xiamen-Vancouver. Der neue Seattle Dienst ist der erste Langstreckenflug von Xiamen Airlines mit einer Zwischenlandung in einer Stadt ausserhalb der Provinz Fujian.

Um das Netzwerk über Seattle hinaus zu vervollständigen, hat Xiamen Airlines eine Partnerschaftsvereinbarung mit Alaska Airlines unterzeichnet, nach der Passagiere, die mit Xiamen Airlines nach Seattle reisen, ab Seattle zu 61 Haupt- und Sekundärdestinationen in den USA, Kanada und Mexiko mit Anschlussflügen von Alaska Airlines weiterfliegen können.

Mit dem Start des Fluges hat die Flotte von Xiamen Airlines das erste Mal die Möglichkeit, ihre „Geburtsstadt“ zu besuchen, da in Seattle, wo Boeing beheimatet ist, die 165 Flugzeuge umfassende 
Flotte produziert wurde und zum ersten Mal das Licht der Welt erblickte. Xiamen Airlines ist ein loyaler Kunde von Boeing Co. und betreibt die grösste, nur aus Boeing-Maschinen bestehende Flotte Chinas.

In den vergangenen 3 Jahrzehnten hat Xiamen Airlines Hunderte brandneuer Boeing Flugzeuge übernommen und aufgrund der Kostenvorteile einer nur aus Boeing-Gerät bestehenden Flotte konnte Xiamen Airlines in den vergangenen 29 Jahren jährlich Gewinne erwirtschaften. Dies ist die längste Periode ununterbrochener Gewinne in der Geschichte der chinesischen Zivilluftfahrt.

 

Artikel von: Xiamen Airlines
Artikelbild: © TonyV3112 / iStock

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Xiamen Airlines startet neuen Dienst 


Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.