Airbnb – jetzt auch Reiseveranstalter

21.11.2016 |  Von  |  News

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Airbnb hat sich bisher vor allem einem Namen als Online-Marktplatz für Unterkünfte gemacht. Jetzt will das Unternehmen vom reinen Vermittler von Ferienwohnungen zum Reiseveranstalter wachsen.

Das Unternehmen selbst bewertet den Launch der eigenen Reiseplattform als „bedeutendsten Schritt“ seit der Gründung vor acht Jahren, wie es in einer Mitteilung heisst. Das Reiseangebot wird dabei in den bestehenden Web-Auftritt integriert.

Entdeckungen, Orte und Unterkünfte

Der neue Bereich der Webpage heisst, wie übrigens auch der mobile Reisebegleiter von Google, „Trips“. Die Pläne hierfür sind schon seit längerem bekannt. Die neue Funktion beinhaltet drei Bereiche: Entdeckungen, Orte und Unterkünfte. Flüge und weitere Angebote sollen zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

  • Unter „Entdeckungen“ werden Aktivitäten angeboten, die von lokalen Experten geführt und entwickelt wurden. So soll das Reiseerlebnis authentischer werden. Zum Start sind rund 500 solcher Aktivitäten in zwölf verschiedenen Städten buchbar.
  • Die Rubrik „Orte“ entstand durch die Empfehlungen von Hunderttausenden Airbnb-Gastgebern und Insidern aus der Nachbarschaft. So bietet Airbnb eine Alternative zu bekannten Touristen-Hotspots, „die die Menschen durch die immer selben Orte treiben“, wie das Unternehmen schreibt. Zurzeit sind 100 Insider-Reiseführer in sechs Städten aufgeschaltet.
  • „Unterkünfte“ ist eine Erweiterung des bisherigen Kerngeschäfts des Sharing-Economy-Unternehmens: In 191 Ländern werden drei Millionen Unterkünfte vermittelt, die gemeinsam mit „Erlebnissen“ in Teilnehmerstädten über Airbnb gebucht werden können.

„Bisher ging es bei Airbnb um Unterkünfte“, erklärte CEO Brian Chesky zum Launch, „heute startet Airbnb seine neue Reiseplattform und verbindet Wohnen, Aktivitäten und das Kennenlernen neuer Freunde an einem Ort. Wir möchten Reisen wieder magisch machen und stellen den Menschen in das Zentrum jeder Reise.“

 

Artikel von: TRAVEL INSIDE
Artikelbild: © ArthurStock – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Airbnb – jetzt auch Reiseveranstalter

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.