Bergweihnacht und Brauchtum im Umfeld der Seiser Alm

18.11.2016 |  Von  |  Europa, News

Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Die Südtiroler Bergwelt rund um die Seiser Alm bietet eine traumhafte Kulisse für die Advents- und Weihnachtszeit. Dabei hat traditionelles Brauchtum in Vorbereitung auf das Fest noch einen hohen Stellenwert in der Gegend.

Zu erleben ist das bei der Kastelruther Bergweihnacht, die in diesem Jahr bereits zum 11. Mal stattfindet. Hier lüften die Kastelruther das Geheimnis regionaler Weihnachtsbräuche. Inmitten der verschneiten Dolomiten locken heimische Köstlichkeiten, Glühwein und kreative Handwerkskunst in das gemütliche Bergidyll.






Bergweihnacht im Lichterglanz

An drei Wochenenden im Dezember verwandelt sich der historische Dorfplatz von Kastelruth in eine leuchtende Festtagspracht. Lokale Produzenten stellen Weihnachtsstollen, traditionelle Tees und Kräuter sowie Punsch und Glühwein in die Auslage. Auch beliebte, regionale Süssspeisen wie Zelten, ein Weihnachtsgebäck mit Nüssen und kandierten Früchten, oder Kniakiachel, ein kreisförmiges, mit Marmelade gefülltes Hefegebäck, sind im Angebot.

Herzhafte Küche aus der Region, von Kastelruther Bäuerinnen zubereitet, rundet das kulinarische Angebot ab. Zum Stöbern an den Ständen lädt neben den gastronomischen Köstlichkeiten auch die Südtiroler Handwerkskunst ein. Holz- und Krippenfiguren oder Kerzen, Häkelarbeiten und selbst gestrickte Sarner, Socken und Jacken spiegeln die Vielfalt der regionalen Traditionen wider.

Die Bergweihnacht findet vom 8.12. bis 11.12., vom 16.12. bis 18.12. sowie am 23., 24. und 26.12.2016 statt. Am 9. und 10.12.2016 geben sich die Kastelruther Spatzen bei einem weihnachtlichen Konzert die Ehre.

Original Kastelruther Bauernhochzeit

Eine weitere feste Grösse im Winterprogramm der Ferienregion Seiser Alm ist die Kastelruther Bauernhochzeit, eine authentische und detailgetreue Nachstellung historischer Südtiroler Hochzeiten. Durch das Mitwirken der Teilnehmer, die mit Stolz die alten Trachten tragen und präsentieren, hat sich die Veranstaltung zu einer der prächtigsten Trachtenschauen Südtirols entwickelt.

Höhepunkt der Bauernhochzeit ist der Hochzeitsumzug am 15. Januar 2017 von St. Valentin ins Zentrum von Kastelruth. Das Brautpaar, in Tracht gekleidet, sowie die Patenkinder der Braut führen den prächtig geschmückten Pferdeschlitten-Zug an, dicht gefolgt von den Gästen, den sogenannten Marennern.

Zur Tradition der Bauernhochzeit gehört im Anschluss an den Hochzeitsumzug auch das richtige Essen: Zum grossen Hochzeitsmahl sind Umzugsteilnehmer und Zuschauer gleichermassen eingeladen. Besonders beliebt sind bodenständige Gerichte wie Graukas mit Zwiebeln, das „Hochzeits-Pfandl” mit Butterbohnen und Kartoffeln oder auch das „Bauerngröstl” mit Speckkrautsalat. Bei deren Zubereitung halten sich die Kastelruther Köche streng an die Originalrezepte und Vorschriften der hiesigen Küchentradition.

Wintersport und romantisches Dinner auf der Alm

Wer selbst die traditionellen Bräuche Südtirols kennenlernen möchte, kann dies während des Reisezeitraums 7.1. bis 2.4.2017 mit den Angeboten „Ski Experience Südtirol“ verbinden. Das weite, hügelige Gelände der Seiser Alm, mit den Dolomiten, einem UNESCO Welterbe, am Horizont, ist ein Paradies für Wintersportfans jeden Alters.

Wer nach einem anstrengenden Skitag Entspannung sucht, der wählt aus der „Ski Experience Südtirol“ das „Almhütten Candle-Light-Dinner“. In weiche Decken gehüllt und gewärmt von einer Tasse heissem Glühwein bringt eine Pferdekutsche die Urlauber bei einer romantischen Fahrt über die Seiser Alm bis zur Gostner-Schwaige. Dort wartet bei Kerzenschein und offenem Feuer ein feines Menü aus der Küche der berühmten Almhütte.

Zum Nachtisch bereiten die Gäste zusammen mit Franz Mulser, Haubenkoch und Hüttenwirt der Schwaige, das perfekte Dessert zum romantischen Dinner zu. Das Abendessen kann, ebenso wie die weiteren Angebote der „Ski Experience“, vor Ort in den touristischen Informationsbüros gebucht werden.

 

Artikel von: Seiser Alm Marketing / w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH
Artikelbilder: © Seiser Alm Marketing / Laurin Moser

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Bergweihnacht und Brauchtum im Umfeld der Seiser Alm

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.