Die Pfrontar Viehscheid-Däg

27.07.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

In Pfronten feiert man nicht nur am der Tag der Viehscheid, am Samstag, 10. September 2016, sondern auch noch eine Woche danach. Nach der grossen Viehscheid gibt es einen kleinen Alpabtrieb im Ortsteil Röfleuten.

Um diese beiden Tage miteinander zu verbinden, wurden die so genannten Viehscheid-Däg ins Leben gerufen. Vom 03. bis 17. September 2016 findet zwei Wochen lang ein buntes Treiben vielfältiger Aktionen und Angebote rund um das Ende des Alpsommers statt.

Das dichte Programm dieser Wochen zeigt, wie man traditionelles Brauchtum mit der heutigen Zeit verbinden kann. Da werden Ausflüge zu Alpen, Bauernhöfen, in eine Brauerei oder eine Käsereibesichtigung angeboten, man kann beim Binden einer Kranzkrone zuschauen, an einem Barfusslaufkurs teilnehmen, selbst einen ledernen Schellenriemen nähen und auch gleich dem Schellenschmied einen Besuch abstatten oder beim Schneidern einer Dirndlschürze zuschauen.

Wer viel Zeit mitbringt, kann auch den Wochenkurs „Baue meinen eigenen Haferlschuh“ belegen. Das Ergebnis dürfen die Teilnehmer dann mit nach Hause nehmen. Auch die Tradition kommt nicht zu kurz: Bei den Vorführungen zur Hoinzenherstellung und im Sensendengeln erhält der Zuschauer Einblicke in die Arbeitsweisen in früheren Zeiten.

Nur in Ausnahmefällen wird das Heu heutzutage noch mit der Hoinzentechnik getrocknet. Beim Jodel-Grundkurs erhält der Teilnehmer eine Einführung in die Jodeltechniken. Im Rathaus Pavillon können sich die Besucher ebenfalls über Handwerkskunst und deren Erhaltung und Förderung informieren.

Die Ausstellung des Vereins „LandHand e.V.“ in Zusammenarbeit mit dem Pfrontner Forum über „Bäuerliche Handwerkskunst zur Viehscheid“ dauert vom 03. bis 16. September. Die genauen Öffnungszeiten sind im aktuellen Veranstaltungskalender und hier zu finden.


Alpabtrieb im Ortsteil Röfleuten.

Alpabtrieb im Ortsteil Röfleuten.


Die Ausstellung wird an einigen Abenden durch Vorführungen ergänzt. Der Eintritt ist frei. Eine Sondervorführung zum Thema „Schnitzen und Drechseln“ findet am Mittwoch, 14.09.16 von 14 bis 17 Uhr im Rathaus Pavillon statt.

Wer auch abends noch Energie hat, kann mittwochs bei dem Besuch des Bauerntheaters oder dienstags bei einem „Knödel am Berg“ bzw. „Wild am Berg“ – Abend mit Stubenmusik auf der Gundhütte den Tag ausklingen lassen.

Nach einer erfolgreichen Einführung im letzten Jahr präsentieren sich auch heuer wieder am Dienstag, 06.09.16 von 9 bis 12 Uhr die Pfrontener Ortsbäuerinnen und die 9. Bergwiesenkönigin mit einem Milch- und Käseverkostungsstand am Haus des Gastes. Hier gibt es leckeren Allgäuer Käse und Milch direkt von der Kuh zum Probieren. 

Neu in diesem Jahr ist der Fotoworkshop „Traditionell: Viehscheid im Allgäu“ am 09. und 10. September 2016. Die Teilnehmer lernen Wissenswertes über ihre Kamera und die Motivwahl und setzen das Gelernte bei der Ankunft der Rinder im Tal mit der Wahl der richtigen Fotoposition um.

Anmeldung und weitere Infos unter Tel. 07141/697688 oder hallo@sgeiger-fg.de bzw. www.sgeiger.de. 

Traditionelle Sammlerstücke und modische T-Shirts

Wer auch Zuhause an die Viehscheid erinnert werden möchte, kann zum Beispiel Postkarten oder salzlasierte Halbliter- und Massbierkrüge käuflich erwerben, die mit jährlich wechselnden Viehscheidmotiven wahre Sammlerstücke für Gäste und Einheimische sind. Das diesjährige Motiv zeigt einen stilisierten Schumpen (Jungrind).


Traditionelle Sammlerstücke und modische T-Shirts

Traditionelle Sammlerstücke und modische T-Shirts


Preise Halbliter- und Massbierkrüge: ½ ltr. Krug 17,95€, 1 ltr. Krug 19,95€.

Dieser Schumpen ist auch in diesem Jahr Hauptmotiv einer modischen T‑Shirt – Kollektion.

Die T-Shirts für Damen und Herren kosten jeweils 22,-€.

Damen Longsleeves gibt es für 33,-€ und T-Shirts für Kinder für 15,-€.

Eine Kuhfigur vor dem Geschäft und Viehscheid-Banner in den Schaufenstern kennzeichnen die teilnehmenden Partner. Alle Informationen zu den Viehscheid-Däg sind tagesaktuell auf der Pfrontener Website ersichtlich.

 

Artikel von: Pfronten Tourismus
Artikelbilder: Pfronten Tourismus © Viehscheid Däg Produkte: Ali Keck

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Die Pfrontar Viehscheid-Däg

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.