Hafling: Hier zeigt sich Südtirol von der schönsten Seite

11.05.2016 |  Von  |  Europa
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Hafling: Hier zeigt sich Südtirol von der schönsten Seite
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Ob im Sommer oder Winter – Hafling zählt in jeder Jahreszeit zu den touristisch besonders attraktiven Regionen der Provinz Bozen in Südtirol. Die kleine Gemeinde mit weniger als 800 Einwohnern liegt auf dem Höhenzug Tschöggleberg und ist als Namenspatron der Haflinger-Pferde auch weit über die Grenzen Südtirols bekannt.

Diese Gebirgspferde werden heute vor allem als widerstandsfähige und geduldige Freizeitpferde gezüchtet und können im Sommer auch in Hafling von Besuchern geritten werden.

Wer lieber auf eigenen Füssen durch die malerische Landschaft Südtirols flanieren und sich an der unberührten Natur der Bergwelt erfreuen will, findet hier zahlreiche Gelegenheiten für Tagesausflüge in der Region. Auf jeden Fall sollte ein Abstecher zum Sulfner-Weiher eingeplant werden, der im Sommer ein unvergleichliches Schauspiel bietet: Nahezu das gesamte Gewässer ist mit Seerosen bedeckt, die im Sommer weiss aufblühen und dem Ort eine besondere Magie verleihen.

(Nicht nur) im Winter auf die Piste …

Südtirol lockt auch in der kalten Jahreszeit Touristen aus aller Welt an, denn direkt in der Nachbarschaft befindet sich das Skigebiet Meran 2000, das 45 Streckenkilometer Alpin-Pisten in bis zu 2.300 Metern Höhe bietet. Hier können Anfänger die Schönheit der Tiroler Alpen auf Ski erkunden und auch erfahrene Skifahrer finden hier herausfordernde Abfahrten, die das gesamte fahrerische Können fordern.

Wer sich für den klassischen Wintersport nicht erwärmen kann, nutzt einfach die ganzjährig geöffnete Bergachterbahn Alpin Bob. Auf einer Strecke von 1.100 m kann man so rasant ins Tal fahren und dabei gehörigen Nervenkitzel erleben, denn stellenweise schwebt die Rodelbahn 12 Meter über dem Boden. Eine Fahrt dauert zwischen drei und fünf Minuten und bietet Spass für Kinder und Erwachsene gleichermassen. Und wer direkt im Anschluss nochmal fahren möchte, bleibt einfach im Bob sitzen und lässt sich die gesamte Strecke wieder hochziehen.

Wenn die Sonne den Schnee auf den Pisten wieder schmelzen lässt und die Natur im Frühling wieder erwacht, können Touristen die zahlreichen Wanderwege der Sonnenterasse Merans erkunden. Zur Auswahl stehen einfache bis mittelschwere Wanderrouten, die allesamt gut ausgeschildert sind. Zudem bieten auf den Strecken zahlreiche Almen und Hütten Gelegenheit zur Einkehr und Erholung. Dort können Besucher die typische Südtiroler Küche und Gastfreundschaft geniessen und Abstand vom Alltag gewinnen.



Ferien für die ganze Familie

Eingebettet in die beeindruckende Alpenlandschaft bietet Hafling in den Ferien beste Unterhaltung für alle Altersgruppen. Wer sich sportlich betätigen will, kann neben Wandern und Skifahren auch Klettern, Reiten, Snowboarden oder Langlaufen. Auch Kinder kommen bei zahlreichen Attraktionen in der Region auf ihre Kosten, etwa bei einem Urlaub auf dem Bauernhof. Hier kann der Nachwuchs gemeinsam mit anderen Gleichaltrigen spielen und toben oder auf dem Rücken eines echten Haflingers die Gegend erkunden, während die Eltern den Tag in harmonischer Zweisamkeit ausklingen lassen. Wer sich also mal richtig verwöhnen lassen will, ist in Hafling genau richtig und kann hier zu jeder Jahreszeit den Alltag hinter sich lassen und die Schönheit der Berge geniessen.

 

Artikelbild: © Mor65_Mauro Piccardi – shutterstock.com

Über Christine Praetorius

Christine Praetorius, Jahrgang 1971, spricht und schreibt über Neues, Altes, Schönes und Kurioses. Ich liebe Sprache und Musik als die grössten von Menschen für Menschen gemachten Freuden – und bleibe gerne länger wach, um ihnen noch etwas hinzuzufügen. Seit 2012 arbeite ich mit meinem Mann Christian als freie Texterin, Autorin und Lektorin.


Ihr Kommentar zu:

Hafling: Hier zeigt sich Südtirol von der schönsten Seite

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.