Heidiland Tourismus AG hat neuen Geschäftsführer

05.09.2017 |  Von  |  News, Schweiz
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Heidiland Tourismus AG hat neuen Geschäftsführer
Jetzt bewerten!

Der Bündner Orlando Bergamin wird neuer Geschäftsführer der Heidiland Tourismus AG. Der 34-Jährige Touristiker tritt am 1. Februar 2018 die Nachfolge von Björn Caviezel an der Spitze der St. Galler Tourismusorganisation an.

Der Verwaltungsrat der Heidiland Tourismus AG hat Orlando Bergamin (34) zum neuen Geschäftsführer gewählt. Der Bündner Touristiker wird damit Nachfolger von Björn Caviezel, der im April seinen Abgang per Ende Jahr ankündigte. In den neun Jahren seiner Tätigkeit hat sich das Unternehmen zu einer modernen Tourismusorganisation entwickelt.

Orlando Bergamin seinerseits bringt wertvolle Erfahrungen im modernen Destinationsmanagement und damit beste Voraussetzungen mit, um den eingeschlagenen Weg erfolgreich weitergehen zu können. Zudem kennt er die nationalen Tourismusstrukturen und verfügt über ein breites Netzwerk. Er wird die Geschäftsführung der Heidiland Tourismus AG per 1. Februar 2018 übernehmen.

Orlando Bergamin ist verheiratet, Vater eines Kindes (4) und wohnt mit seiner Familie in Domat/Ems (GR). Nach abgeschlossenem Tourismusstudium an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Chur, hat Orlando Bergamin während acht Jahren bei der touristischen Marketingorganisation Graubünden Ferien verschiedene Positionen bekleidet. Zurzeit leitet er als Geschäftsleitungsmitglied den Bereich Shared Services welcher Beratungs- und Unterstützungsdienstleistungen im ICT Bereich für Destinationen und Leistungsträger anbietet. Ausserdem zeichnet er als Projektleiter Marketing Mandate verantwortlich für die Vermarktung zweier Destinationen in Graubünden.

„Gemeinsam erfolgreich“

Die Heidiland Tourismus AG vermarktet heute das Gebiet vom Walensee bis vor die Tore Churs unter der Marke „Heidiland“ aus einer Hand, betreibt drei Tourismusbüros (Unterterzen, Flumserberg, Bad Ragaz), einen Infopoint (Maienfeld) und einen Souvenir-Shop in der Autobahnraststätte „Marché Heidiland“. Der Verwaltungsrat der Heidiland Tourismus AG ist überzeugt, mit der Wahl von Orlando Bergamin die Geschäftsführung der Organisation in die richtigen Hände zu geben.

Dazu Prof. Dr. Pietro Beritelli, Verwaltungsratspräsident der Heidiland Tourismus AG: „Wir freuen uns auf die anstehende Zusammenarbeit. Heidiland Tourismus ist wie viele andere Tourismusorganisationen einem steten Wandel ausgesetzt. Die MitarbeiterInnen und das Kader sind dafür gewappnet. Mit Orlando Bergamin als Geschäftsführer können wir alle zusammen die kommenden Herausforderungen erfolgreich meistern.“

Auch Orlando Bergamin, freut sich über die neue Aufgabe bei der Heidiland Tourismus AG und zeigt sich vom Potential der Region und den Strukturen vor Ort überzeugt: „Die Ferienregion Heidiland trumpft mit unterschiedlichen Highlights bei Gästen aus nah und fern auf. Ich freue mich gemeinsam mit dem hervorragenden Team der Heidiland Tourismus AG die Region zu vermarkten und touristisch weiterzuentwickeln.“

Über die Heidiland Tourismus AG

Die Heidiland Tourismus AG ist die touristische Dachorganisation der Tourismuskreise Walensee, Pizol, Flumserberg und seit 2011 des Tourismuskreises Bündner Herrschaft/Fünf Dörfer, welcher seit 2016 neu alle acht Gemeinden der neu gegründeten Region Landquart umfasst (vorher nur die vier Gemeinden der Bündner Herrschaft). Die Heidiland Tourismus AG nahm 2009 ihren operativen Betrieb auf und vermarktet seither die touristische Destination Heidiland aus einer Hand.

Sie übernimmt für die Tourismuskreise den Aufbau und Vertrieb von touristischen Angeboten, die touristische Vermarktung der Region, die Pflege und Weiterentwicklung der Dachmarke Heidiland, sowie die Gästeinformation vor Ort. Die Heidiland Tourismus AG ist eine Aktiengesellschaft mit 7 Aktionären. Präsidiert wird der Verwaltungsrat durch Prof. Dr. Pietro Beritelli (Vizedirektor des Instituts für Systemisches Management und Public Governance an der HSG St. Gallen). Die Heidiland Tourismus AG beschäftigt derzeit 22 Mitarbeitende, davon 7 am Hauptsitz, 15 an den verschiedenen Infostellen und im Heidiland-Shop „La butia“ in der Autobahnraststätte Maienfeld.

 

Quelle: Heidiland Tourismus
Artikelbild: Orlando Bergamin © Heidiland Tourismus

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Heidiland Tourismus AG hat neuen Geschäftsführer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.