Im Kinderhotel Oberjoch sind die Kinder die VIP-Gäste

12.06.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Im Kinderhotel Oberjoch sind die Kinder die VIP-Gäste
Jetzt bewerten!

Für Familien mit Kindern sind die Ferien oftmals der Höhepunkt des Jahres. Was für Kinder oftmals wie ein erlebnisreiches Abenteuer aussieht, bei dem der Spass, das Vergnügen und die Abwechslung Priorität geniessen, bedarf es seitens der Eltern in der Regel einer expliziten Planung, damit in den Ferien auch wirklich Lust und nicht Frust aufkommt.

Aber Kinder sind beileibe nicht in allen Hotels wirklich gern gesehene Besucher bzw. Gäste. Teilweise sind an sich schicke Hotels erst gar nicht für Ferien mit Kindern ausgerichtet. Kinderbetten im Hotelzimmer – Fehlanzeige. Hochstühle im Speiseraum – nicht vorhanden. Betreuungsmöglichkeiten für die Kinder – nicht angeboten. Da heben sich Familienhotels wie zum Beispiel das Hotel Alpenrose oder das Kinderhotel Oberjoch wohltuend aus der Masse ab. Hotels dieser Art haben sich konzeptionell genau auf die Zielgruppe Familien mit Kindern ausgerichtet. Ihr Motto: Erlebnisferien für die Kinder generieren, Erholung und Entspannung für die Eltern bieten.

Kinderhotel Alpenrose: Dort, wo Familien mit Kindern gern gesehene Gäste sind

Dass dieses zweigeteilte Konzept hervorragend funktioniert und auch halten kann, was sich die jeweiligen Familien als Feriengäste von ihrer Unterkunft versprechen, macht diesbezüglich zum Beispiel das Leading Family Hotel & Resort Alpenrose deutlich. Das inzwischen mehrfach prämierte Tiroler Familien-Luxus-Hotel vollführt bereits seit Jahren einen stetigen Spagat, um die Ansprüche der einzelnen Familienmitglieder vollauf befriedigen zu können. Einerseits bietet das Familien- bzw. Kinderhotel Appartements, Luxus- und Wellness-Suiten mit einem hohen Mass an Servicequalität und explizitem Wohlfühlcharakter.


Viel Spass erleben kleine und grosse Gäste im Kinderhotel. (Bild: hotelalpenrose.at)

Viel Spass erleben kleine und grosse Gäste im Kinderhotel. (Bild: hotelalpenrose.at)


In Räumlichkeiten dieser Art, die Grössen von bis zu jeweils 195 Quadratmetern aufweisen und einen Blick auf idyllische Seen und imposante Bergkulissen bieten, können gerade die Erwachsenen herrlich entspannen und den Alltag weit hinter sich lassen. Auch das gastronomische Angebot rund um die renommierte Top-Gourmetküche des Familienhotels Alpenrose stellt ein besonderes Highlight dar, das gerade Feinschmecker zum Zungeschnalzen animiert.

Hotels lassen die Ferien gerade für Kinder zu einem unvergesslichen Erlebnis werden

Zudem steht mit dem integrierten Top-Wellness- und -Vitalbereich eine der schönsten Wellnessoasen in Europa zur Nutzung bereit, ausgezeichnet mit dem Spa Award 2013 und 2014 (Relax Guide). Hier können sich die Eltern in einem privaten Spa-Bereich oder zum Beispiel mit Massagen, Ayurveda, der Mesotherapie oder Ägyptos verwöhnen lassen.

Die Sprösslinge finden zwar auch in dieser Wellness- und Vitalwelt zum Beispiel im Kinderwellnessbereich Ablenkung, viel mehr rückt bei ihnen aber wohl die umfassende Infrastruktur mit über 7000 Quadratmetern Spielbereich in den Mittelpunkt des Interesses. Ob das Kinderhallenbad „Piratenland“, Kino, Turnhalle, eine Riesenrutsche über fünf Etagen, eine Kletterwand, Abenteuerspielplätze oder der Streichelzoo Bichlbach: Das Hotel Alpenrose lässt die Ferien für den Nachwuchs zu einem unvergesslichen Ereignis werden. Diesen Anspruch erfüllt aber auch oder erst recht das Kinderhotel Oberjoch, das auf 1200 Metern in Deutschlands höchstem Ski- und Bergdorf quasi thront.



Kinderhotel Oberjoch setzt Massstäbe in Bezug auf Familienferien mit Kindern

In diesem Kinderhotel ist wirklich alles auf die kleinen Besucher ausgerichtet. Alleine der Indoor-Spielbereich umfasst 2000 Quadratmeter und gewährleistet über Wochen hinweg Spielspass, Abwechslung und Erlebnis. So lässt sich hier zum Beispiel die längste Hotelwasserrutsche in Deutschland finden, zudem locken eine Eislaufbahn, eine Gokart-Bahn oder auch ein hauseigener Streichelzoo mit Spannung und Freude. Wer einmal den Papa oder die Mama beim Spiel bezwingen möchte, kann sie zum Duell auf der Familien-Bowlingbahn herausfordern.

Eine umfangreiche Kinderbetreuung und ein auf die Zielgruppe zugeschnittenes Schlemmer-Konzept tragen tragen dabei zudem ungemein zur Entspannung auch der Eltern bei, die sich so getrost auch einmal zum Beispiel dem Wandern und Skifahren in trauter Zweisamkeit widmen können. Keine Frage, ein Kinderhotel dieser Art und auch das Familienhotel Alpenrose setzen Massstäbe für erholsame und erlebnisreiche Familienferien.

Die belmedia AG ist Ihre Werbeagentur aus der Schweiz. Gerne informiert Sie Philipp Ochsner über das interessante Leistungsangebot.

Aktuelle Reiseziele-News finden Sie in unserem Online-Magazin reiseziele.ch.

 

Oberstes Bild: © gabczi – shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Im Kinderhotel Oberjoch sind die Kinder die VIP-Gäste

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.