Nachhaltigkeitsreport 2015/2016 von Qatar Airways veröffentlicht

09.11.2016 |  Von  |  News

Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Die Qatar Airways Group hat ihren Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016 vorgestellt. Dieser zeigt einen umfassenden Rückblick auf die Umweltziele, die Umweltpolitik sowie die Umweltleistung.

Neben des Betriebs einer der modernsten und kraftstoffeffizientesten Flotten der Welt konnte Qatar Airways eine 1,4 prozentige Verbesserung in der Kraftstoffleistungsfähigkeit in 2015/2016 im Vergleich zum Vorjahr erzielen.

Dies wurde durch eine Kombination von innovativen und hochwirksamen Initiativen, einschliesslich des optimierten Gewichtsmanagements, der Benutzung von nur einem Triebwerk beim Ausrollen nach der Landung und der Reduzierung des Gebrauchs der Hilfstriebwerke am Hamad International Airport erreicht.

Qatar Airways zählt bereits zu einer der effizientesten Luftfahrtgesellschaften der Industrie. Durch niedrige CO2-Emissionen unterstützt Qatar Airways die Industrie in ihrem Ziel, die Leistungsfähigkeit bis 2020 im Vergleich zum Jahr 2005 um 25 Prozent zu steigern.

Qatar Airways Group Chief Exekutive Akbar Al Baker teilte mit: „Bei Qatar Airways nehmen wir unsere Rolle in der internationalen Fluggemeinschaft sehr ernst. Wir fördern zum Beispiel durch Nachhaltigkeitsprojekte wie das Management unserer Treibhausgasemissionen den Schutz der Tierwelt und gefährdeter Arten.

Als eine globale Luftfahrtgesellschaft, die mehr als 150 Destinationen auf fünf Kontinenten bedient, ist jede Ecke des Erdballs wichtig für uns. Wir werden unsere Entwicklung fortsetzen und unserer Industrie dabei helfen, bis 2020 zu einem kohlenstoffneutralen Wachstum zu gelangen.

Als die nationale Luftfahrtgesellschaft des Staates Katar sind wir stolz darauf, die nationale Vision von Katar für 2030 sowie den Umweltgrundsatz zu unterstützen, um ein Gleichgewicht zwischen der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung aufrechtzuerhalten. Dadurch tragen wir zum Schutz der Umwelt bei.“

Qatar Airways ist einer der am schnellsten wachsenden Airlines der Welt mit einer Flotte von 191 Flugzeugen, die im Durchschnitt weniger als 5 Jahre alt sind. Flugzeuge der neuen Generation, wie der A350 und der B787 Dreamliner, sind beträchtlich effizienter als ältere Flugzeuge.

Dies erlaubt es der Fluggesellschaft, weiter zu wachsen, während die Leistungsfähigkeit verbessert wird. Die Qatar Airways Gruppe hat ausserdem erhebliche Fortschritte am Boden gemacht. Im Verlauf des Jahres 2015/2016 wurden jeden Monat 35 Prozent des nicht-toxischen Abfalls, der am Hamad International Airport produziert wurde, recycelt.

Darüber hinaus hat der HIA, im Zuge eines erhöhten Fokus auf die Energieeinsparung, die durchschnittliche Leistungsfähigkeit von CO2 pro Passagier um 4,0 Prozent verbessert. Auch die CO2-Emission pro Flugzeug konnte 2015 im Vergleich zum Jahr 2014 um 1,2 Prozent verbessert werden.

Der Hamad International Airport hat 1,5 Millionen Tonnen Fracht und fast 250’000 Flugzeugbewegungen umgesetzt. Es wurden ausserdem mehr als 30 Millionen Menschen über das Jahr bedient. Der Flughafen wird weiter wachsen, um die Nachfrage des expandierenden Services zu befriedigen.

Die Qatar Airways Gruppe hat die Bewahrung natürlicher Ressourcen zu einer Schlüsselsäule in ihrem Nachhaltigkeitsprogramm gemacht. Die Wasserwiederaufbereitungsanlage des Hamad International
Airports erlaubt es, 95 Prozent des benutzten Wassers für die Bewässerung der Pflanzen wiederzuverwenden.

Anlagen, in denen unter anderem die Reinigung von Flug- und Fahrzeugen durchgeführt werden, enthalten Wasseraufbereitungssysteme, die der Qatar Airways Gruppe dabei helfen, die natürlichen Ressourcen zu schützen.

Ein Schlüsselelement der Nachhaltigkeitsanstrengungen von Qatar Airways ist die Unterstützung der Tierwelt und des Naturschutzes. Die Airline war ausserdem ein Gründungsmitglied der United for Wildlife Transport Industry Declaration im Buckingham Palace zur Nulltoleranz des gesetzeswidrigen Transports gefährdeter Flora und Fauna.

Qatar Airways Cargo hält sich als drittgrösstes Ladungstransportunternehmen der Welt an das bewährte Verfahren der Industrie zum Umgang mit lebenden Tieren während des Transports. Qatar Airways Cargo bietet am Hamad Internation Airport ein spezialisiertes Zentrum für lebende Tiere an, welches sich über 4200 m² erstreckt. Das Zentrum stellt den Tieren eine Unterkunft bereit und beinhaltet eine Tierinspektion, eine Koppel für Pferde sowie eine fachmännische Aufsicht der Lebewesen vor und nach dem Flug.

Die Qatar Airways Gruppe ist Mitglied der führenden industriellen ökologischen Gremien, einschliesslich der International Air Transport Association Environmental Committee sowie von Arbeitsgruppen mit Fokus auf Klimawandel, Tiertransport und alternativen Brennstoffen.

Die Arab Air Carrier Organisation Environmental Policy Group wirkt an der Entwicklung der regionalen und globalen Luftfahrt- Umweltrichtlinien mit. Die Sustainable Aviation Fuel User Group beschäftigt Airlines, die sich für die Weiterentwicklung und den Gebrauch nachhaltiger Luftfahrttreibstoffen engagieren.

 

Artikel von: panta rhei pr gmbh / Qatar Airways
Artikelbild: © Vytautas Kielaitis – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Nachhaltigkeitsreport 2015/2016 von Qatar Airways veröffentlicht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.