Neue Kampagne: Verliebt in den Schweizer Winter

02.11.2015 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Neue Kampagne: Verliebt in den Schweizer Winter
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Wer einmal die Schweiz erlebt hat, hat einen anderen Bezug zu diesem Land. Das ist die Ausgangsidee der neuen Werbekampagne von Schweiz Tourismus. Sie stellt neu den Gast in den Mittelpunkt und zeigt seine Wahrnehmung der Vielfalt der Schweiz und insbesondere ihrer einzigartigen Natur. Aus dieser neuen Perspektive entwickelte Havas Worldwide Zürich einen crossmedialen Mix aus Werbemassnahmen.

Dass Besucher der Schweiz sich plötzlich anders fühlen, bildet den Kern der neuen Kampagne. Mit dem Schlagzeilen-Duktus „Verliebt in die Schweiz, seit …“ werden all die rationalen und emotionalen Gründe aufgezählt und in Bilder umgesetzt, die Schweiz-Touristen bei ihren Aufenthalten erleben und die ihre Bindung zu unserem Land begründen. So kommt der Gast zum Liebesgeflüster.


Verliebt in die Schweiz...beim Nachtskifahren (Bild: © Schweiz Tourismus)

Verliebt in die Schweiz…beim Nachtskifahren (Bild: © Schweiz Tourismus)


Den Anfang in einem TV-Spot für die bevorstehende Wintersaison macht ein weltbekannter Mann, der sich mit einzigartigen Landschaften auskennt, weil er die ungewöhnlichste Landschaft überhaupt gesehen hat: den Mond. Buzz Aldrin, Astronaut der Apollo 11 und zusammen mit Neil Armstrong der erste Mensch auf dem Mond, unternimmt eine Wanderung durch eine unberührte Schneelandschaft in den Schweizer Alpen. Natürlich mit Moonboots und dem ikonischen Bild des Moonboots-Abdrucks (der im Original auf dem Mond ebenfalls Aldrins Abdruck ist), verliebt auch er sich in die Schweiz.


Verliebt in die Schweiz, seit ... (Bild: © Schweiz Tourismus)

Verliebt in die Schweiz, seit … (Bild: © Schweiz Tourismus)


Er findet die geradezu surreale Schneelandschaft „simply out-of-this-world“, also schlicht überirdisch. Und wenn einer weiss, wovon er mit solchen Worten spricht, dann wohl der Astronaut, der tatsächlich bereits auf dem Mond umher streifte: „And you can believe me, I am familiar with out-of-this-world places. I have been on the moon.“

Auch die Printsujets fangen die Momente ein, in denen sich unsere Gäste in die Schweiz verliebt haben: zum Beispiel  beim Nachtskifahren oder bei einer Schneewanderung. Der Schlagzeilen-Duktus #VERLIEBTINDIESCHWEIZ ist dabei integraler Bestandteil der Headline und verweist zugleich auf die Verlängerung im Netz.


Der Weg ist das Ziel. (Bild: © Schweiz Tourismus)

Der Weg ist das Ziel. (Bild: © Schweiz Tourismus)


Online werden mit Hashtag all jene, welche die Schweiz schon besucht haben und sich dabei verliebten, zu Botschaftern für die Marke und die Kampagne. Mit eigenen Tweets, Fotos und Videos in den sozialen Netzwerken zeigen sie die Vielfalt der Schweiz auf ihre ganz eigene und authentische Art. Die Beiträge werden auf einer zentralen Plattform gesammelt. Diese zeigt nicht nur warum, sondern auch wo und wann sich die Gäste in die Schweiz verliebten. Und lädt so auch andere Menschen zum Entdecken ein.



Die Kampagne ist ab November weltweit zu erleben.

 

Artikel von: Havas Worldwide AG
Artikelbild: © Amacistock – shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Neue Kampagne: Verliebt in den Schweizer Winter

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.