Parahotellerie immer kreativer: Ascott baut WGs für Millennials

29.11.2016 |  Von  |  Alle Länder

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Neue Generation neue Ansprüche: „Lebhafte Gemeinschafts-Unterkünfte“ sind die Antwort der neuen Marke Lyf. Mit diesem neuen Konzept wendet sich der Serviced-Residences-Anbieter Ascott speziell an Millenials, die auf Geschäftsreise unterwegs sind.

Die Marke heisst Lyf, was die Kurzform von „Live your freedom“ ist, und soll „lebhafte Gemeinschafts-Unterkünfte“ bieten. Die Lyf-Häuser werden von Gleichaltrigen, so genannten „Lyf Guards“, verwaltet. Der Kollektivgedanke wird auch in gemeinsamen Veranstaltungen fortgesetzt: So treffen sich Lyf Guards und Gäste bei Workshops mit lokalen Handwerkern, Hackathons oder Innovationsgesprächen.

Zu den Residenzen gehören grosszügige Gemeinschaftsräume, die sich zu Veranstaltungsbereichen umfunktionieren lassen. Ein wesentlicher Bestandteil sei zudem die Gemeinschaftsküche (im Bild), wo Gäste ihre Mahlzeiten selbst zubereiten, an Kochkursen teilnehmen oder sich in gemütlicher Atmosphäre austauschen könnten, erklärte Ascott im Rahmen der gestrigen Produktpräsentation in Singapur. Übernachtet wird in verschiedenen Raumtypen von Studios bis zu Zweibettzimmern. Für Projektgruppen stehen Business-Suiten zur Verfügung.

Die Residenzen machen sich ausserdem eine Technologie zunutze, die es erlaubt, Prozesse wie Check-in und Check-out zu automatisieren. In einigen Lyf-Residenzen kann der Check-in-Prozess sogar vollständig mit dem mobilen Endgerät durchgeführt werden.

 

Quelle: TRAVEL INSIDE
Artikelbild: © Ekaterina Pokrovsky – shutterstock.com (Symbolbild)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Parahotellerie immer kreativer: Ascott baut WGs für Millennials

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.