Social-Media-Award im Zillertal

28.09.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Social-Media-Award im Zillertal
Jetzt bewerten!

Skirennfahrer Stefan Luitz durfte sich in diesem Jahr über die Auszeichnung mit dem Schultz-Social-Media-Award freuen. Der DSV-Medientag am Golfplatz Zillertal bot die willkommene Bühne für die Preisverleihung, die Jury-Vorsitzende Martha Schultz gemeinsam mit dem Vorjahres-Preisträger und Juror Felix Neureuther vornahm.

Der authentische und humorvolle Facebook-Auftritt von Stefan Luitz bildete den Anlass für die Auszeichnung. Er überzeuge durch eine besondere Mischung aus Individualität, Kreativität, Humor und Charme, ohne zu persönlich zu werden, so die Jury.

Ein Preis für die Nachwuchsförderung

Zu den Preisrichtern gehörten neben Martha Schultz und Felix Neureuther auch ARD-Sportmoderator Matthias Opdenhövel sowie der ehemalige Skirennfahrer und ZDF-Experte Alpin Marco Büchel. Der Preis, der nach 2015 zum zweiten Mal von der Schultz Gruppe ausgelobt wurde, steht nicht zuletzt für eine besondere Form der Nachwuchsförderung: Im Rahmen eines Tagesworkshops schulen Social-Media-Experten der Schultz Gruppe und des Deutschen Skiverbandes alle alpinen C Kader-Athleten des DSV zum Thema „Chancen und Risiken der Sozialen Medien für Profisportler“.


Vorjahres-Preisträger und Juror Felix Neureuther

Vorjahres-Preisträger und Juror Felix Neureuther


Die Skigebiete Mölltaler Gletscher und Ski-optimal Hochzillertal-Kaltenbach gehören seit Frühjahr 2011 zu den offiziellen Trainingsgebieten des Deutschen Skiverbandes. Beim DSV-Medientag 2016, rund vier Wochen vor dem Saison-Opening in Sölden, sprachen Sportdirektor Wolfgang Maier, die beiden Bundestrainer Markus Anwander und Mathias Berthold sowie Athleten über neue Strukturen, Konzeptionen und die Ziele des anstehenden WM-Winters.

 

Artikel von: Schultz Gruppe / SALT WORKS GmbH
Artikelbilder: © www.schultz-ski.at

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Social-Media-Award im Zillertal

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.