Ungarns Balaton erkunden

13.01.2016 |  Von  |  Europa
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Ungarns Balaton erkunden
3.67 (73.33%)
3 Bewertung(en)

Das ungarische Meer, liebevoll „Balaton“ oder auch Plattensee genannt, ist seit Jahrzehnten ein sehr beliebtes Reiseziel für Deutsche und Österreicher, aber auch für Schweizer Touristen mehr als nur einen Blick wert.

Wer nicht an überfüllte Strände, überteuerte und gerade angesagte Ferienziele möchte, sondern auf der Suche nach einer guten und günstigen Alternative ist, der sollte sich den ungarischen Balaton und seine reichhaltigen Facetten vielleicht einmal genauer anschauen.

Für reine Badeferien ist er nämlich viel zu schade, denn es gibt rund um den riesigen See sowohl kulturell als auch historisch dermassen viel zu sehen, dass sich eine Rundreise anbietet, die allerdings gut geplant sein will. Aber auch für reine Freizeittouristen und Erholungsreisende bietet die Balatonregion ein umfangreiches Angebot für jeden Geschmack.

Wir haben recherchiert: Folgende Orte, Plätze und Sehenswürdigkeiten sind ein Muss, wenn man viele Eindrücke mit nach Hause nehmen möchte.


Das ungarische Meer ist seit Jahrzehnten ein sehr beliebtes Reiseziel. (Bild: © pgaborphotos - shutterstock.com)

Das ungarische Meer ist seit Jahrzehnten ein sehr beliebtes Reiseziel. (Bild: © pgaborphotos – shutterstock.com)


Sehenswerte Orte am Balaton

Fangen wir an mit wirklich sehenswerten Ortschaften, die sich sowohl am Nord- wie auch am Südufer befinden. Die Ortschaften selbst sind sehr unterschiedlich und haben Ihre eigene Seele, Ihr Flair und Ihre ganz speziellen Eigenschaften, die man einfach selber erleben muss.

Kleine abgeschiedene und von Touristen unbekannte malerische Dörfer und Ortschaften inmitten von traumhaften Weinanbaugebieten auf der einen Seite und schöne Familienstrände, Ferienhausanlagen und belebte Einkaufsstrassen sowie Strandpromenaden auf der anderen Seite geben einen kleinen Ausschnitt dessen wieder, was der Plattensee alles zu bieten hat.

Reisetipp Balatonlelle

Die grosse Stadt Balatonlelle zum Beispiel ist ein sehenswerter Ort, wenn man mit der ganzen Familie Badeferien machen möchte und an Freizeitaktivitäten nicht zurückstecken will. Ein wunderschöner Sandstrand, zahlreiche Möglichkeiten zum Einkaufen, Bummeln, Schlendern und Entdecken bietet Balatonlelle ebenso wie ein bewegtes Nachtleben, Discos, Bars und Clubs.

Reisetipp Keszthely

Wer Kultur und Historie schnuppern möchte, der sollte in seine Rundreise unbedingt die Hauptstadt Keszthely besuchen, die mit dem sagenumwobenen und historisch bedeutenden Schloss Festetics die wohl weltweit bekannteste Sehenswürdigkeit ist. Schloss und Park alleine sind schon einen Besuch wert. Die angrenzenden malerischen Hügellandschaften und Weinberge können mit Kutsche oder Auto besichtigt und genossen werden.


Das Schloss Festetics (Bild: © Ales Liska - shutterstock.com)

Das Schloss Festetics (Bild: © Ales Liska – shutterstock.com)


Reisetipp Kis Balaton

Wer die Natur liebt und sich in naturbelassene Gegenden zu Hause fühlt und dort richtig abschalten kann, der sollte sich die Region des Kis Balaton genauer anschauen. Es handelt sich hierbei um ein Naturschutzgebiet und um einen Teil des Oberland Nationalparks, bei dem wohl nicht nur Kinder auf Ihre vollen Kosten kommen. Mit Erlebnistouren, Ausflügen und Bootstouren kann keine Langeweile aufkommen.

Reisetipp Tihany

Sight Seeing mal anders bietet der kleine, aber beschauliche Ort Tihany, der eine atemberaubende Lage auf einer Art Halbinsel-Formation am Balaton hat. Besuchern bietet er nicht nur einen herausragenden Blick über den gesamten Plattensee, sondern auch noch Zugang zur Fähre, die das Nord- mit dem Südufer verbindet.


Tihany ist eine Gemeinde auf der gleichnamigen Halbinsel am nördlichen Ufer des Balatons. (Bild: © np - shutterstock.com)

Tihany ist eine Gemeinde auf der gleichnamigen Halbinsel am nördlichen Ufer des Balatons. (Bild: © np – shutterstock.com)


Weitere Kurzreisetipps, die Sie nicht verpassen sollten

Folgende Stationen entlang des Sees (eigentlich schon ein Meer) können ebenfalls in eine Reiseplanung eingebaut werden:

  • Heviz (Thermalbäder, Thermalseen, Wellness)
  • Fonyod (Geheimtipp: malerisches Ambiente und verkehrstechnisch gut gelegen)
  • Siofok (Trubel und bewegtes Nachtleben)

Anreise und Unterkünfte am Balaton für Schweizer

Egal ob Rundreise, Backpacker, Camping, Familienferien oder Wellnessferien: Für Unterkunft, Speis und Trank muss gesorgt sein, und so facettenreich wie der See selber, so umfangreich sind auch die Möglichkeiten zu nächtigen.

Für Familien ist der Klassiker wohl die Anmietung eines Ferienhauses in einem favorisierten Ort. Wer die Qual hat, hat die Wahl, und man entscheidet sich entweder für einen ruhigen Ort mit strategisch guter Lage oder gleich einen grösseren Ort mit höheren Preisen. Besonders beliebt sind Balaton-Ferienhäuser direkt am See, diese sind aber relativ teuer.

Eine gute Übersicht mit Ferienhäusern rund um den Balaton finden Sie unter: http://www.balaton.net/plattensee-ferienhaus

Es stehen rund um den Plattensee zahlreiche kleinere und grössere Campingplätze zur Verfügung. Camper und Wohnmobile finden sich hier innerhalb der Saison wohl so viele wie nirgends sonst. Einen Stellplatz findet hier garantiert jeder, auch wenn man sich vorher eine grobe Übersicht von bevorzugten Plätzen machen sollte.

Eine gute Übersicht mit Campingplätzen finden sie unter: campingfuehrer.adac.de

Hotels und Pensionen sind eine dritte Möglichkeit, komfortabel zu nächtigen, und man muss sich keine Gedanken über Verpflegung zu machen. Gerade in tourismusorientierten Orten wie Heviz sind Wellnesshotels sehr beliebt, die nicht nur Unterkunft, sondern Anwendungen und medizinisches Know-how mitbringen.



Die Anreise ist für Schweizer Bürger nicht ganz so einfach wie für Österreicher, aber mit einer Auto- oder Bahnfahrt von ca. 800-900 km durchaus erschwinglich. Wer nicht so lange fahren möchte, hat auch die Möglichkeit, den Plattensee mit dem Flugzeug anzusteuern. Der entsprechend korrespondierende Flughafen wäre hier Sarmellek.

 

Artikelbild: © andras_csontos – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Ungarns Balaton erkunden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.