Weihnachten feiern im Wüstenstaat Arizona

23.11.2016 |  Von  |  News

Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Bei Arizona denken viele an Hitze, den Grand Canyon und die Abenteuer von Winnetou und seinem Blutsbruder Old Shatterhand und liegen damit natürlich auch vollkommen richtig. Allerdings zeigt sich Arizona an Weihnachten von einer ganz anderen Seite!

Denn zum Fest der Liebe verwandelt sich auch der Wüstenstaat in ein bezauberndes Winter Wonderland. Was es in Arizona während der stimmungsvollen und etwas anderen Weihnachtszeit zu erleben gibt, erfahren Sie hier.







Northern Arizona

Pistenspass im Arizona Snowbowl Skigebiet

Abwechslung von der heissen Wüste verspricht das Skigebiet Arizona Snowbowl in Flagstaff, eines der ältesten der USA. In etwa 2.900 Metern Höhe liegt es auf dem Mount Humphrey inmitten der Bergkette San Francisco Peaks.

Die Eröffnung für die Saison 2016/17 ist am 18. Dezember geplant, wenn es kalt genug ist. Vier Sessellifte sowie 32 Abfahrten bieten hier eine Menge Pistenspass für Jedermann. Neulinge haben die Möglichkeit, sich für eine private Unterrichtsstunde oder einen Gruppenkurs anzumelden und so die richtige Technik zu erlernen.

Für Actionliebhaber hält Arizona Snowbowl aber auch spektakuläre Freestyle-Parks bereit, wie den Southern Belle Pocket Park oder den Sunset Terrain Park. Fortgeschrittene und Profis werden hier garantiert herausgefordert.

In der Nähe des Arizona Snowbowl befinden sich mit der Hart Prairie Lodge und der Agassiz Lodge auch zwei Skihütten, die für das kulinarische Vergnügen jedes Skifahrers sorgen und kleine Häuschen zur Übernachtung bereitstellen.

Weitere Informationen unter: Arizona Snowbowl

Der weihnachtliche Polar Express startet in Williams

Der Grand Canyon Railway Polar Express wird auch in diesem Winter Volldampf geben, um Reisende auf eine spannende Fahrt durch die nächtliche Wildnis von Williams in Arizona zum „Nordpol“ mitzunehmen.

Hier warten Santa Claus und seine Rentiere schon mit kleinen Geschenken auf die artigen Kinder. Während der Fahrt werden die Kleinen von Feen und Elfen unterhalten und auch die Geschichte vom Polar Express von Chris Van Allsburg kommt nicht zu kurz.

Sie lässt sich besonders gut bei heisser Schokolade und Keksen geniessen. Die Lok fährt im November hauptsächlich an den Wochenenden und im Dezember sogar fast täglich.

Wer sich also die Magie dieser nächtlichen Reise nicht entgehen lassen möchte, findet weitere Informationen unter: Polar Express Arizona

Phoenix & Central Arizona

Glendale glitzert

Die Stadt Glendale im Grossraum Phoenix schaltet am 25. November 2016 eineinhalb Millionen Lichter an, die den historischen Stadtkern bis zum 07. Januar 2017 täglich von 16 bis 22 Uhr hell erleuchten werden.

Das Festival Glendale Glitters, das in diesem Jahr bereits zum 23. Mal veranstaltet wird, ist bei Familien eines der beliebtesten Events im ganzen Bundesstaat Arizona. Ein Besuch ist bei vielen bereits zur Tradition geworden, denn nichts stimmt besser auf Weihnachten ein.

Der Eintritt zum Festival ist frei und Shuttlebusse bringen die Besucher zum Lichtermeer. Angeboten werden handgemachte Geschenke und Kutschfahrten. Für Kinder gibt es sogar einen Streichelzoo.

Weitere Informationen unter: Glendale Glitters

Tucson & Southern

Exotische Weihnachtsstimmung bei den 29. Luminaria Nights

Eine Wintertradition der etwas anderen Art können Nachtschwärmer bei den 29. Luminaria Nights erleben. An den ersten zwei Dezemberwochenenden erstrahlen in den Tucson Botanical Gardens wieder tausende Laternen und verbreiten spanisch angehauchtes Weihnachtsflair.

Gross und Klein können sich zwischen den exotischen Pflanzen auf Santa Claus freuen und sich von der magischen Atmosphäre verzaubern lassen. Verschiedene Musiker und Essensstände tragen ihren Teil dazu bei, dass sich Besucher rundum wohlfühlen, wenn sie die verschlungenen Pfade entlang spazieren.

Wer etwas aufmerksam ist, wird auch bestimmt die neuen Legoskulpturen entdecken. Die mühevoll gefertigten Kunstobjekte von Nature Connects sollen veranschaulichen, dass in der Natur alles miteinander verbunden ist. Der Eintritt kostet 11 Euro für Erwachsene und 6 Euro für Kinder.

Weitere Informationen und Tickets gibt es unter: Luminaria Nights

Hoteltipp

Das Fairmont Scottsdale Princess bringt den Nordpol in die Wüste

Schlittschuhlaufen neben meterhohen Saguaro Kakteen oder ein Besuch in Santa Claus‘ Hauptquartier? Möglich wird dies im Fairmont Scottsdale Princess. Das renommierte AAA Five Diamond Resort ist wohl einer der schillerndsten Orte für aussergewöhnliche Weihnachtsferien.

Vom 22. November bis zum 1. Januar werden hier sechs Wochen lang keine Kosten und Mühen gescheut, Weihnachtsstimmung in die Wüste zu bringen. So erleuchten über drei Millionen LEDs die Lagune des Resorts, 200 Bäume und Palmen sind in bunte Lichterketten gehüllt und ein eigens designter, vier Stockwerke hoher Weihnachtsbaum funkelt und „tanzt“ zu stimmungsvollen Weihnachtsliedern.

Mehr Informationen unter: Weihnachten im Fairmont Scottsdale Princess

 

Artikel von: Arizona Office of Tourism (AOT)
Artikelbilder: © Arizona Office of Tourism

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Weihnachten feiern im Wüstenstaat Arizona

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.