Zauberwald Lenzerheide verzaubert auch die Kleinen

09.11.2016 |  Von  |  Alle Länder

Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Vom 16. bis 28. Dezember geschieht im Eichhörnchenwald in Lenzerheide wieder etwas Aussergewöhnliches. Lichtinstallationen und herzerwärmende Live-Konzerte verleihen dem idyllischen Marktdörfchen eine zauberhafte Atmosphäre. Die kleinsten Festival-Besucher haben erstmals die Möglichkeit, sich in der Zauberjurte von einem speziellen Kinderprogramm faszinieren zu lassen.

Bereits zum vierten Mal wird vom 16. bis 28. Dezember 2016 der Lenzerheidner Zauberwald erstrahlen. Faszinierende Lichtinstallationen, ein idyllisches Marktdörfchen und herzerwärmende Livekonzerte mitten im verschneiten Eichhörnchenwald sorgen auch in diesem Jahr für ein besonderes, vorweihnachtliches Erlebnis.

Rund 29.000 Besucherinnen und Besucher liessen sich im letzten Jahr vom einzigartigen Lichtfestival begeistern. In diesem Jahr warten die Organisatoren erneut mit einigen Neuigkeiten auf.

Verzauberung auch für die Kleinen

Erstmals steht in diesem Jahr die magische Zauberjurte beim Eingang zum Lenzerheidner Zauberwald. Die heimelig eingerichtete Jurte verzaubert die kleinsten Besucher mit einem warmen Ambiente und einem abwechslungsreichen Kinderprogramm.

In Zusammenarbeit mit der Kimi Kinderkrippe Daleu und der Pädagogischen Hochschule Chur werden die Kinder in Zauberjurte betreut, während die Eltern den Rundgang durch den Zauberwald geniessen. Als Höhepunkte stehen täglich mehrere Kindershows auf dem Programm: Von Kasperlitheater, über Märchenerzähler bis hin zur Kinderzaubershow.

Lichtinszenierungen der Spitzenklasse

Neu sind auch in diesem Jahr die zahlreichen Lichtinstallationen im Eichhörnchenwald. Als Kurator ist erneut das audiovisuelle Kunstlabel PROJEKTIL zuständig für die künstlerische Leitung des Lichtfestivals.

Aus insgesamt 40 Bewerbungen konnten sie auch in diesem Jahr die besten Lichtkünstler für den Zauberwald gewinnen. Wie gewohnt dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf ein breites Spektrum an faszinierender Lichtkunst freuen. Mit dabei sind zahlreiche interaktive Installationen, die den Besucher zum Miterleben einladen.

Die Kunstobjekte tragen inspirierende Namen wie „Baumraunen“, „Leuchtmilan“, „Tree of Life“ oder „Coloured Flashback“. Neben bereits Zauberwald erprobten Illuminationskünstlern wie Mika Schell, Purplepony oder auch das Team von Projektil erhalten zahlreiche Zauberwald-Neulinge die Möglichkeit, ihre Kunst beim einzigartigen Lichtfestival in Lenzerheide zu präsentieren. Unter anderem auch Studenten der Studienvertiefung „Interaction Design“ der Zürcher Hochschule der Künste.

Um den Zauberwald aus Sicht der Künstler zu erleben, lohnt sich eine Teilnahme an den täglich durchgeführten Kunstführungen (Treffpunkt um 21.30 Uhr vor dem Restaurant Corner beim Kurhaus Lenzerheide).

Und die Musik spielt dazu

Auf der Zauberwald-Bühne, mitten im idyllischen Marktdörfchen, finden täglich Livekonzerte statt. Das Musikprogramm ist auch in diesem Jahr gewohnt vielfältig. Neben dem internationalen Duo Luna Tic stehen dabei ausschliesslich Schweizer Musikgrössen auf der Zauberwald-Bühne.

Mit Philipp Fankhauser, Hecht, William White, Manillio, Monotales, Andrea Bignasca, Ira May oder Breitbild Unplugged präsentiert das einzigartige Lichtfestival in den Bündner Bergen die Vielseitigkeit der Schweizer Musiklandschaft wie kein anderes.

Einzig am Samstag, 24. Dezember 2016, bleibt es still im Lenzerheidner Zauberwald. „Wir haben bewusst auf ein Konzert an Heiligabend verzichtet“, erklärt Giancarlo Pallioppi, OK-Präsident des Lenzerheidner Zauberwald und verantwortlich für das musikalische Programm. „Dies ermöglicht nochmals einen etwas anderen Blick auf die Lichtinstallationen“, freut er sich.

Der Eintritt ist an diesem Abend frei, und auch auf den wärmenden Glühwein muss man nicht verzichten.

Wie kommt man an Karten?

Die Tickets für den Lenzerheidner Zauberwald sind ab sofort in den Festival-Hotels sowie im Informationsbüro Lenzerheide erhältlich. Zudem können die Tickets online über Ticketcorner bestellt werden. Für das umfassende Zauberwald-Erlebnis bieten die verschiedenen Festival-Hotels attraktive Packages rund um den Besuch des Lenzerheidner Zauberwald.

Weitere Informationen unter www.lenzerheide-zauberwald.ch.

 

Artikel von: Verein Lenzerheide Zauberwald
Artikelbild: © Verein Lenzerheide Zauberwald

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Zauberwald Lenzerheide verzaubert auch die Kleinen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.