Zentralbahn – im November für drei Preise nominiert

02.11.2016 |  Von  |  News

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Im November darf sich die Zentralbahn gleich über drei Preise freuen. Sie erhält den „Milestone“ für das Bahnerlebnis Luzern-Interlaken Express, gefolgt vom „Best of Swiss App Award“ für die App „LiveGuide“. Der „Klimapreis“ für die Lancierung der Elektro-Tankstellen an den Zentralbahn-Haltepunkten komplettiert das Trio.

Die Preise sind auch eine Auszeichnungen für die umfangreichen Bemühungen in den vergangenen Jahren, Innovationen einzuführen, den Kundenservice zu verbessern und Kundenerlebnisse zu generieren. „Wir sind ausserordentlich stolz, dass die Zentralbahn gleich mit drei Projekten für jeweils unterschiedliche Preise nominiert ist“, freut sich Ivan Buck, Leiter Marketing und Verkauf der Zentralbahn.

„Milestone“ – ein wichtiger Meilenstein

Die Zentralbahn wurde mit dem „Luzern-Interlaken Express“ im Bereich „Innovation“ für den „Milestone“ Award vom Schweizer Tourismus Verband nominiert. Das gesamtheitliche Bahnerlebnis mit diversen Zusatzangeboten, wie z.B. der Brünig Safari, der App „LiveGuide“, der App „BistroOrder“, lokalen, kulinarischen Angeboten im Bistro oder dem kompetenten und freundlichen Zugpersonal hat die Jury überzeugt.

Der „Milestone“ ist der offizielle Schweizer Tourismuspreis und wird am 15. November 2016 durch die htr Hotel Revue, Hotellerie Suisse und den Schweizer Tourismus Verband im Kursaal Bern verliehen. Preise in der Kategorie „MILESTONE Innovation“ erhält, wer im Schweizer Tourismus eine herausragende Leistung erbracht oder ein innovatives Projekt umgesetzt hat.

„Best of Swiss App“ – der digitale Reisebegleiter

Die App „LiveGuide“ wurde von der „Best of Swiss Web GmbH“ zum Award „Best of Swiss App“ nominiert. Diese neue App der Zentralbahn ist der digitale offline-Reisebegleiter für Gäste auf der Strecke zwischen Luzern und Interlaken. Neben allgemeinen Infos gibt es auch verschiedene Highlights, welche GPS-gesteuert bei der Durchfahrt auf dem Smartphone und Tablet automatisch erscheinen und Wissenswertes vermitteln.

„Best of Swiss App“ ist eine Initiative von „Best of Swiss Web GmbH“, Simsa (Swiss Internet Industry Association), dem Schweizer Branchenverband der digitalen Wirtschaft, und von Netzmedien AG, dem Fachmedien-Verlag für ICT und Business. Der Preis wird am 8. November 2016 in Zürich verliehen.

„Klimapreis“ für unterstützte E-Mobilität

Die Elektro-Mobilität schreitet rasant voran. Die Zentralbahn hat diesen Trend frühzeitig erkannt und in den letzten Jahren zusammen mit den örtlichen Elektrizitätswerken an diversen Haltepunkten der Zentralbahn verschiedene Elektro-Tankstellen eröffnet. Die Lancierung dieser Elektrotankstellen im Kanton Obwalden in Zusammenarbeit mit dem Elektrizitätswerk Obwalden wurde von der Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG für den Klimapreis nominiert.

Die Preisverleihung wird durch die Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG durchgeführt und findet am Dienstag, 8. November 2016 in der Umwelt Arena in Spreitenbach statt.

 

Artikel von: zb Zentralbahn AG
Artikelbilder: © Denis Linine – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Zentralbahn – im November für drei Preise nominiert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.