10 Reiseziele am Mittelmeer, die mit dem Kreuzfahrtschiff erreichbar sind

07.08.2018 |  Von  |  Europa, Kreuzfahrten, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
10 Reiseziele am Mittelmeer, die mit dem Kreuzfahrtschiff erreichbar sind
Jetzt bewerten!

Das Mittelmeer gehört zu den Regionen dieser Erde, die bei allen Europäern besonders beliebt sind.

Die Gründe dafür sind vielfältig und schliessen vorrangig die Nähe zu den anderen europäischen Ländern ein. Weiterhin sehnen sich viele nach dem Meer, nach einem Sandstrand und nach einem locker-leichten Alltag, der den Kontrast zum harten Arbeitsalltag bietet. Da bietet sich die Mittelmeerregion an.

Flug und Fahrt sind komfortabel, viele touristische Städte haben eine grosse Anzahl an Hotels mit Deutsch Sprechendem Personal, sodass die Reise für Schweizer sehr einfach ist und bei Fragen und Problemen schnelle Hilfe bereitsteht. Da die meisten Urlauber nach moderneren Reisemöglichkeiten suchen als sie die Flugreise oder die Fahrt mit dem eigenen Pkw bieten kann, wählen sie die Reise mit dem Kreuzfahrtschiff aus.

Das Kreuzfahrtschiff steuert in einer gewissen Zeit bestimmte Ziele an. Dort angelangt, gehen die Passagiere von Bord und sehen sich die schönsten Plätze des gewählten Landes an. Hier entspannen sie fernab von Tourismus-Gebieten, entdecken weitaus mehr als nur den Strand und nehmen für sich einen erhöhten Erfahrungswert mit. Folgende 10 Reiseziele am Mittelmeer sind bei Kreuzfahrtschiff-Passagieren während einer Mittelmeer-Reise besonders beliebt.

1. Palma de Mallorca


© Balate Dorin - shutterstock.com

© Balate Dorin – shutterstock.com


Die meisten Menschen bringen Palma de Mallorca mit jungen Touristen in Verbindung, deren Hauptansinnen es ist, sich die Abende mit viel Alkohol zu vertreiben. Familien reisen in der warmen Jahreszeit lieber an einen anderen Ort, weil Palma de Mallorca nicht viel mehr zu bieten hat als überfüllte Sandstrände und Partymeilen. Doch weit gefehlt!

Die Insel zeichnet sich durch eine gigantische Artenvielfalt aus. Alle Wandergebiete sind äusserst ausgedehnt. An vielen Plätzen begegnen die Reisenden keinen anderen Menschen und können ihrer Wanderfreude frönen. Hier und da entdecken sie Geheimstrände, an denen sie sich ohne lästige Blicke von anderen Menschen entspannen.

2. Die Küste von Sardinien



Sardinien bildet die zweitgrösste Insel innerhalb des Mittelmeers. Die zu Italien zugehörige Insel ist von der Schweiz nicht allzu weit entfernt und zeichnet sich durch eine Bilderbuchlandschaft aus. Viele Kreuzfahrten gehen in Richtung Olbia, einer Stadt an der Küste der Insel.

Olbia hat einen historisch interessanten Stadtkern, zu dem mehrere urige Kirchen zählen. Besonders Geschichtsinteressierte sowie religiöse Menschen finden hier aussergewöhnliche Bauten, umgeben von einem liebevollen Stadtbild. Wer sich eher für technische Dinge interessiert, sollte sich das Aquädukt der Stadt ansehen und Freunden von Geheimtipps sei die kleine Insel vor Sardinien: Tavolara.

3. Von Marseille in die ganze Welt


© S-F - shutterstock.com

© S-F – shutterstock.com


Frankreich gehört zu den interessantesten europäischen Ländern. Nicht zuletzt aufgrund seiner herausragenden Stellung, seiner einzigartigen Geschichte sowie der romantischen Ader ist das Land so beliebt. Es sind auch die Städte am Meer, die zu Frankreich zu den schönsten Ländern dieser Erde machen.

Allen voran ist Marseille – eine Stadt im Süden Frankreichs. Notre-Dame de la Garde ist eine Sehenswürdigkeit, die auf keiner Stadtrundfahrt fehlen darf und wer es abgeschieden mag, der sollte sich den Nationalpark Calanques anschauen. Dieser weist eine Länge von 20 km auf, hält tolle Buchten und türkises Wasser bereit.

4. Barcelona



Die spanische Stadt Barcelona gilt zwar nicht als Hauptstadt Spaniens, hat jedoch international einen höheren Stellenwert. Die Reisekosten sind erschwinglich und das Angebot an Erlebnissen ist gigantisch. Wunderschöne Strände, viel Prestige, das Gefühl von Freiheit und nette Cocktail-Abende mit Blick über das Wasser, das ist typisch für Barcelona. Unbedingt anschauen: Sagrada Familia und La Rambla.

5. Ibiza – mehr als nur Partyspass


© Alex Tihonovs - shutterstock.com

© Alex Tihonovs – shutterstock.com


Ebenso wie Mallorca gilt auch Ibiza als die Insel mit Fun-Factor. Dabei bietet sie Spass für die ganze Familie und bleibt vor allem den Kleinen in ewiger Erinnerung. Auf Ibiza befindet sich der Platja d’en Bossa – ein beliebter Strand mit Wasserpark. Hier können Urlauber die Seele so richtig baumeln lassen.

6. Livorno in Italien – das muss man gesehen haben



Die meisten Menschen denken bei Italien zuerst an Rom, Pisa oder Venedig. Dabei gibt es andere Regionen, die ebenso schön und weniger überlaufen sind. Einige Kreuzfahrtschiffe setzen daher in Livorno – einer italienischen Provinz mit gleichnamiger Hauptstadt – an. Touristen erwartet hier das Old Fortress, die Terrazza Mascagni restaurants sowie die Sanctuary of Montenero.

7. Korsika – ein Traum in Frankreich


© Naeblys - shutterstock.com

© Naeblys – shutterstock.com


Die französische Insel Korsika ist allseits beliebt. Wo sonst erleben Touristen so viel Natur gepaart mit schönen Stränden und dem Südseefeeling? Ihre Hauptstadt heisst Ajaccio und sie ist Programm! In Ajaccio entdecken Urlauber die Calanche – eine atemberaubend schöne Klippe. Hier gerät jeder Mensch ins Träumen.

8. Neapel in Italien



Die drittgrösste Stadt Italiens – Neapel – darf auf kaum einer Kreuzfahrtreise fehlen. Neapel liegt im Süden Italiens und hat neben zahlreichen Bauten und Entdeckungsmöglichkeiten für kleine und grosse Abenteurer auch ein ganz besonderes Highlight zu bieten: den Vesuv.

9. Menorca – die Insel der Reichen


© tuulijumala - shutterstock.com

© tuulijumala – shutterstock.com


Wer auf dem Weg nach Mallorca ist, der fliegt über Menorca hinweg. Die Insel ist für ihren hohen Prestige-Grad bekannt. Maó (oder auch Mahon) ist die Hauptstadt der Insel und beherbergt einige Leuchttürme – wie den Favàritx Lighthouse. Ausserdem gern besucht: Mola Fortress (eine Burg mit interessanter Historie).

10. In Venedig die Gondeln geniessen



Venedig ist die Stadt der Gondeln. Schon gewusst, dass die Fahrt mit von einem Motor betriebenen Fahrzeugen in Venedig verboten ist? Hier dürfen nur die Gondeln fahren, sodass die Umweltverschmutzung deutlich geringer ist als in anderen Städten. Traumhaft schön und vor allem für Paare geeignet.

Fazit

Abschliessend lässt sich festhalten, dass eine Kreuzfahrt eine tolle Möglichkeit ist, um viele schöne Ziele anzusteuern und gleichzeitig so wenig Reisestress wie möglich zu haben.

 

Titelbild: NAN728 – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

10 Reiseziele am Mittelmeer, die mit dem Kreuzfahrtschiff erreichbar sind

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.