07 November 2016

Dubai will Flugverkehr intensivieren

Sheikh Ahmed bin Saeed Al Maktoum

Dubai hat Grosses vor. Bis 2025 soll ein Verkehrsaufkommen von 146 Millionen möglich gemacht werden. Zudem soll der neue Internationale Flughafen A1 Maktoum der Hauptflughafen von Dubai und ab 2025 der Heimatstandort von Emirates Airline werden. Die beiden internationalen Flughäfen von Dubai sind auf eine kapazitätssteigernde, investitionsintensive Erweiterung ausgerichtet, die es ihnen bis 2025 ermöglichen wird, bis zu 146 Millionen Passagiere zu bedienen. Dies stützt sich im Wesentlichen auf eine vorgeschlagene anfängliche Finanzierungstransaktion über 3 Mrd. USD, die heute von der Regierung bekanntgegeben wurde.

Weiterlesen

Bregenz von oben - die Pfänderbahn im Dezember

Die Pfänderbahn ist eine traditionsreiche Bergbahn im österreichischen Bundesland Vorarlberg. Sie verbindet die Talstation in der Bodensee-Stadt Bregenz mit der Pfänderspitze auf über 1 000 Metern Höhe. Nach dem Abschluss der routinemässigen Revisionsarbeiten (14. bis 25. November) nimmt die Pfänderbahn gegen Monatsende wieder ihren Betrieb auf. Im Dezember – und zum Teil auch darüber hinaus – dürfen sich Fahrgäste über folgende Highlights freuen:

Weiterlesen

Hotel elb-matrose in Geesthacht – Höhepunkte im Advent

Hotel-restaurant elb-matrose

Erst Anfang des Jahres hat das Hotel-Restaurant elb-matrose in Geesthacht bei Hamburg eröffnet und schon erfreut sich das Haus bei Gästen einer grossen Beliebtheit. Das gilt gerade für Hundebesitzer, denn im elb-matrose ist man auf die Vierbeiner besonders eingestellt. Direkt am Elbufer vor den Toren der Hansestadt bietet der ehemalige Vollmatrose, Fischer und Hundefreund Thomas Hüttig mit seiner Frau Kerstin ein ganz besonderes maritimes Lebensgefühl. Seiner „Kombüse“ entlockt er so manche ausgefallene Fisch-, Fleisch- oder vegetarische Kreation – auch zur Adventszeit und zum Jahreswechsel. Frauchen und Herrchen geniessen hier entspannte und ausgiebige Spaziergänge mit ihren Vierbeinern an der Elbe.

Weiterlesen

Basel, Bern, Luzern und Zürich – der Städtevergleich

In manchem sind sich die grössten Städte in der Deutschschweizähnlich. Das ergibt sich, wenn man die Bevölkerungsbefragungen aus dem letzten Jahr vergleicht. Dank ähnlicheroder zum Teil sogar gleicher Fragestellungen ist ein solcher Vergleich gut möglich. Zu verschiedenenThemenbereichen gehen die Einschätzungender Bevölkerung in die gleiche Richtung. Basel, Bern, Luzern und Zürich werden insgesamtals Wohnorte sehr geschätzt. Die Zufriedenheit mit der Lebensqualität ist hoch. Der Verkehr gehört zu den meistgenannten Problemen. Die öffentlichen Verkehrsmittel, die Kulturangebote sowie die Aus- und Weiterbildungsangebote verzeichnen hohe Zufriedenheitswerte. Mit der Vertretung durch die Behörden und dem Leistungsangebot ist die Mehrheit der Befragten einverstanden.

Weiterlesen

Der Zusammenschluss von Andermatt, Sedrun und Disentis rückt näher

Ein wichtiger Schritt in Richtung Zusammenschluss der drei Destinationen Andermatt, Sedrun und Disentis wurde durch die Zustimmung des Gemeinderats von Disentis zur Verbindungsbahn Sedrun-Disentis gemacht. Die SkiArena Andermatt-Sedrun begrüsst dies. Wie beim Projekt „Les 3 vallées“ in Frankreich werden drei Destinationen zusammengeführt. Die Ski-gebiete Andermatt, Sedrun und Disentis werden dank den Verbindungsbahnen zu einer attraktiven Skiregion entwickelt.

Weiterlesen

Skischaukel am Arlberg verbindet österreichische Skigebiete

Skifreunde können sich ab der Wintersaison 2016/17 auf eine kleine Sensation in St. Anton am Arlberg und Umgebung freuen: Zwei der weltweit bekanntesten Skigebiete Österreichs werden eins. Bisher waren die Orte Lech, Zürs, Schröcken und Warth nur über eine Strasse an St. Anton angebunden. Mittlerweile sind sie dank neuer Bergbahnen auch per Ski oder Snowboard erreichbar. 87 Lifte und insgesamt 305 Kilometer markierte Abfahrten lassen so das grösste zusammenhängende Skigebiet Österreichs entstehen.

Weiterlesen

Murten on Ice – die Saison hat begonnen

Die beliebte Eisbahn vor den Toren der Murtner Altstadt ist wieder offen. Neben Schlittschuhlaufen und Eisstockschiessen bietet die Eisbahn auch eine Bühne für winterliche Events. Noch bis zum 12. Februar 2017 ist das Eisvergnügen zugänglich. Nach dem Erfolg im letzten Jahr war es keine Frage, dass es auch dieses Jahr wieder Murten on Ice geben würde. Pünktlich um 17.00 Uhr wurde am Donnerstag die Eisbahn in Betrieb genommen und bis zum späteren Abend konnten die Besucher sie sogar kostenlos nutzen.

Weiterlesen

Bad Füssing glänzt mit kostenloser Kur-Beratung

Kaum jemand kennt sich noch aus im Bereich der Kurmassnahmen. Dabei stehen zwei Aspekte im Zentrum: Was hilft mir wirklich? Und: Was bezuschusst meine Krankenkasse? Das niederbayerische Bad Füssing kann hier weiterhelfen. Eine in dieser Form einmalige Beratungs- und Lotsenplattform bringt Licht in das Dunkel der Handlungsunsicherheit. Gesundheitsurlauber erhalten von sogenannten „Gesundheitsguides“ kostenlose Hilfe, den Weg zum Heilerfolg und zur Krankheitsprävention zu finden.

Weiterlesen

Mit Sunny Cars auf Bilderbuchtouren: Neue Preisliste bietet Übersicht über alle Service-Pakete

Mit der Veröffentlichung der neuen Preisliste für die Wintersaison bringt Sunny Cars einen Überblick seines weltweiten Mietwagenangebotes sowie über alle Service-Pakete in die Reisebüros. Weitere Optionen wie Premium-Service, Express, Express-VIP oder Ohne-Kaution, die über die gängigen Alles-Inklusive-Leistungen von Sunny Cars hinausgehen, sind bei dem entsprechenden Mietwagenland extra ausgezeichnet. Die Preisliste ist für den Mietbeginn 1. November 2016 bis 31. Oktober 2017 mit Buchungseingang bis zum 31. März gültig.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});