05 Juli 2017

Air France engagiert Sternekoch Michel Roth

Als Botschafterin der gehobenen französischen Küche in der Luft hat Air France Michel Roth engagiert und überrascht La Première-Fluggäste mit neuen Gerichten des Sternekochs. Der mehrfach preisgekrönte Koch hat im „Servair Culinary Studio“ eine neue Vorspeise und sechs neue Hauptgerichte kreiert. Von Juli bis September 2017 können La Première-Fluggäste die feinen Speisen auf Langstreckenflügen mit Abflug ab Paris geniessen.

Weiterlesen

Der Eriesee – Erlebnisse an der Grenze zwischen Nordamerika und Kanada

Er mag der zweitkleinste der Grossen Seen sein, aber wohl nur für amerikanische Verhältnisse. Am Eriesee finden Sie natürliche Gebiete und Nationalparks für erholsame Ausflüge, die Niagarafälle, verschiedene Weinanbaugebiete und interessante Städte. In der Natur rund um den Eriesee können Sie sich beim Wandern oder Radfahren entspannen. Die Städte an seinem Ufer laden zum Sightseeing sowie zu Besuchen in Museen und Kunsteinrichtungen ein.

Weiterlesen

Auszeit vom Alltag – Ferien im Kloster

Manchmal wächst einem einfach alles über den Kopf. Man fühlt sich erschöpft, müde, ausgebrannt und sehnt sich nach den nächsten Ferien und einer Auszeit vom Alltag. Viele begehen dann den Fehler, die lang ersehnten Ferien mit Aktivitäten vollzupacken. Möglichst weit entfernte Ziele, eine Fülle an Besichtigungen, ein ausgedehntes Sportprogramm, dazu vielleicht noch Ärger in der Familie oder mit dem Partner. Das Ergebnis: Auch die Ferien werden stressig, von Erholung keine Spur.

Weiterlesen

Die Mapuche - auf den indigenen Ursprüngen in Chile und Argentinien

Wer südlich der chilenischen Hauptstadt Santiago de Chile durch den mittleren Teil des südamerikanischen Landes streift, wird früher oder später auf Indigene vom Stamm der Mapuche treffen. Das stolze Volk hat sich dank einer ausgesprochen starken sozialen Struktur seine Kultur über all die Jahrhunderte bewahrt. Selbst die eroberungswütigen Spanier, die alle indigenen Völker in Lateinamerika gängelten, mussten im Kampf gegen die Mapuche oft schwere Niederlagen hinnehmen. Noch heute lehnen sich die stolzen Indios häufig gegen die herrschende Obrigkeit mit teilweise blutigen Scharmützeln auf.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});