Abama ist bestes Golfresort auf den Kanarischen Inseln

29.04.2021 |  Von  |  Allgemein

Golfer profitieren von umfangreichen Modernisierungen der Premium-Anlage auf Teneriffa

Die User des Golfplatzportals leadingcourses.com haben abgestimmt: Abama Golf mit dem 5-Sterne-Komplex Las Terrazas de Abama im Südwesten Teneriffas ist die beste Golfanlage auf den Kanarischen Inseln und gehört in mehreren Kategorien 2020 zu den zehn besten Golf-Resorts in Europa. Bei dem weltweiten Nutzer-Ranking wurden die Einrichtungen und die Qualität der Services bewertet. Abama Golf hat den ersten Platz in dem Ranking von 25 Plätzen des kanarischen Archipels erreicht und ist 2020 auf spanischer Ebene unter den Top Ten.

Das schwierige Jahr 2020 wurde dafür genutzt, die Hotelanlage Las Terrazas de Abama und den Golfplatz weiter zu verbessern. Ein neuer See wurde bei Loch 8 integriert, die Grüns 9 und 11 umgestaltet sowie Wasserfälle und Sandbunker aufgefrischt. Auch die Hotelanlage Las Terrazas de Abama investierte in Instandhaltungen und Modernisierungen. „Bestmögliche Bedingungen für Touristen sowie Eigentümer, die in Abama wohnen und Golf spielen, wurden geschaffen. Ich denke, dass sich diese Bemühungen auch in den Bewertungen von Leadingcourses widerspiegeln“, so Brendan Breen, Manager von Abama Golf.

Abama Golf: Panoramablick auf den Atlantik und La Gomera

Der von dem renommierten Dave Thomas entworfene Platz im Abama Resort hat sich unter Golf-Liebhabern als einer der besten in Europa etabliert. Anspruchsvoll für Experten und unterhaltsam für Anfänger, wird der Kurs mit seinem Panoramablick auf den Atlantik und die Insel La Gomera kombiniert, was das Golfspielen zu einem Erlebnis macht. Mehr als 300 Arten subtropischer Pflanzen sind in die Anlage integriert, darunter etwa 20.000 Palmen. Darüber hinaus bietet die Abama Golf Academy Kurse zum Erlernen und Verbessern der eigenen Fähigkeiten durch qualifizierte Lehrer. Ein fünf Hektar großes Übungsgelände mit drei Par-3-Löchern für Anfänger, Chipping- und Putting-Greens steht zur Verfügung.

Abama ist beliebtes Resort für Zweitwohnsitz und „Feinschmecker-Geheimtipp“

Das Abama Resort hat sich zu einer beliebten Destination für den Kauf eines Zweitwohnsitzes in Südeuropa entwickelt. Die Abama Luxury Residences bieten einige der attraktivsten Immobilien des Archipels zum Kauf. Sie eignen sich besonders für Menschen, die einen Rückzugsort suchen mit einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 21 Grad und 4.800 Sonnenstunden pro Jahr. Außerdem hat sich das Abama Resort zu einem „Feinschmecker-Geheimtipp“ entwickelt: Zwei Restaurants mit zusammen drei Michelin-Sternen (MB ** und Kabuki *) sowie drei Lokale mit der Signatur des renommierten Martín Berasategui befinden sich auf dem Gelände.

Bewohner und Besucher des Abama Resorts profitieren von dem subtropischen Mikroklima mit 3.000 Sonnenstunden pro Jahr und einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von 22 Grad. Die Luxus-Residenzen des Resorts liegen neben dem 5-Sterne-Hotel Ritz Carlton mit über 13 Restaurants, darunter zwei mit Michelin-Sternen. In nächster Nähe sind ein Spa, der preisgekrönte 18-Loch-Golfplatz, die Tennis-Akademie und der weiße Sandstrand.

Kontakt
Abama Luxury Residences c/o Industrie Contact AG
Jonathan Klimke
Bahrenfelder Marktplatz 7
22761 Hamburg
0408996660
jonathan.klimke@industrie-contact.com
https://www.abamahotelresort.com/de/

 

Bildquelle: Abama Luxury Residences


Ihr Kommentar zu:

Abama ist bestes Golfresort auf den Kanarischen Inseln

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.