Almabtriebe am Achensee – bäuerliches Brauchtum lebt!

08.09.2016 |  Von  |  News, Österreich
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Almabtriebe am Achensee – bäuerliches Brauchtum lebt!
Jetzt bewerten!

Im September geht der Sommer allmählich zu Ende. In der Region um den Achensee ist das die Zeit, um die Tiere von der Alm wieder heim ins Tal zu bringen. Das ist mehr als nur Routine, sondern ein festlicher Anlass, bei dem sich das traditionelle Brauchtum der Gegend voll entfaltet.

Mit prächtigem Kopfschmuck bestehend aus Blumen, Bändern und Spruchtafeln präsentiert sich das Vieh beim Almabtrieb, das gemächlich heimwärts trabt. Damit danken die Bauern für einen unfallfreien Sommer auf den Almen. Wer die Tradition des festlichen Almabtriebs hautnah miterleben möchte, hat am Achensee gleich mehrfach Gelegenheit dazu:

10. September: Hauseigener Almabtrieb beim Kirchenwirt und im Stegerhof in Maurach

Ab 12.00 Uhr ist für Stimmung und Musik beim Kirchenwirt gesorgt! Gerne darf man auch den Stegerhof besichtigen.

14. September: Nacht der Tracht – heute lassen wir die Tracht hochleben

Ab 20.30 Uhr sorgt DJ Matty Valentino für gute Musik und tolle Stimmung im Alpine Wellnesshotel Karwendel in Pertisau. Für das leibliche Wohl ist mit leckeren Snacks und Tiroler Schmankerl bestens gesorgt!

16. September: Almabtrieb Gramai Alm in Pertisau 

Ab 11.00 Uhr grosses Fest mit Hausmusik und Handwerksmarkt in der Gramai. Vor dem Hotel Karwendel in Pertisau werden die Tiere um ca. 13.30 Uhr erwartet – auch hier gibt’s Musik und Stimmung.

Ab 20.00 Uhr sorgt „Pepi“ beim Hüttentanz auf der Gramaialm für gute Stimmung. Erleben Sie einen unvergesslichen Abend. Eintritt frei!


Der Almabtrieb im September/Oktober ist in der Achensee-Region ein Herbst-Highlight. (Bild: © Achensee Tourismus)

Der Almabtrieb im September/Oktober ist in der Achensee-Region ein Herbst-Highlight. (Bild: © Achensee Tourismus)


24. September: Almabtrieb Gernalm in Pertisau

Ab 10.30 Uhr Aufbüscheln der Kühe vor der Gernalm, anschliessend Abmarsch der Kühe in Richtung Pertisau über Maurach nach Wiesing zum Herbstfest.

24. September: Herbstfest & Almabtrieb in Wiesing

Ab 11.00 Uhr Livemusik mit toller Stimmung vor dem Gemeindehaus in Wiesing. Einzug der schön geschmückten Almtiere am frühen Nachmittag. Für das leibliche Wohl ist mit Tiroler Spezialitäten, wie „Melchermuas“, selbstgemachten Zillertaler Krapfen, Tiroler Kiachl usw. bestens gesorgt. Auf Ihren Besuch freuen sich die Wiesinger Vereine.

24. September: Almabtriebsfest beim Felderer Stadl in Maurach

Ab 12.00 Uhr beste Stimmung mit musikalischer Unterhaltung und Tiroler Spezialitäten. Die geschmückten Kühe kommen in mehreren Partien von den Almen ins Tal und marschieren durch den Ort.

5. Oktober: Almabtrieb mit Oktoberfest’l beim Hotel Rieser  

Abmarsch um ca. 10.00 Uhr beim Messnerhof in Achenkirch, Ankunft um ca. 12.00 Uhr beim Hotel Buchau (Mittagsrast), dann wieder Abmarsch um ca. 12.30 Uhr, Richtung Pertisau, vorbei am Knappenhof, dem Hotel Fürstenhaus, dem Hotel Rieser und der Pension Marxenhof. Ankunft Hotel Rieser ca. 14.00 Uhr. Ab ca. 12.00 Uhr Musik und Stimmung beim Hotel Rieser. Für Speis und Trank ist natürlich bestens gesorgt!

 

Artikel von: Achensee Tourismus
Artikelbild: © Achensee Tourismus

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Almabtriebe am Achensee – bäuerliches Brauchtum lebt!

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.