Aus dem Feriendomizil Einbrecher beobachtet und verscheucht – dank App

27.08.2019 |  Von  |  Deutschland, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Aus dem Feriendomizil Einbrecher beobachtet und verscheucht – dank App
Jetzt bewerten!

Iserlohn. App sei Dank: Eine Familie konnte von Urlaubsdomizil live beobachten, wie ein mutmasslicher Einbrecher an ihrer Tür rüttelte.

Gegen 21.51 Uhr meldete sich die Überwachungs-App auf dem Smartphone des Sohnes: Alarm zu Hause.

Auf dem kleinen Bildschirm beobachteten sie den Mann mit der Taschenlampe. Das System der Familie ermöglicht nicht nur eine Kameraüberwachung, sondern auch noch eine Kommunikation: Als aus dem Tür-Sprechgerät das „Hallo?“ klang, war der ungebetene Gast völlig überrascht, zog die Taschenlampe weg und lief davon. Ein Bekannter öffnete der Polizei die Haustür, die in der Wohnung selbst keine Spuren eines Einbruchs fand.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Titelbild: Symbolbild © THE YOOTH – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Aus dem Feriendomizil Einbrecher beobachtet und verscheucht – dank App

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.