Besucherpavillon Welterbe Sardona wird eröffnet

13.06.2016 |  Von  |  Ausflugsziele CH, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Besucherpavillon Welterbe Sardona wird eröffnet
5 (100%)
1 Bewertung(en)

In der Umgebung der Segneshütte in der Ferienregion Flims gibt es unzählige aussergewöhnliche geologische Phänomene, sei es der Flimser Bergsturz, die Glarner Hauptüberschiebung oder die Verrucano-Gesteine.

Im Besucherpavillon Welterbe Sardona bei der Segneshütte können Besucher ab dem 2. Juli 2016 in die Vergangenheit eintauchen und zurück zu den Ursprüngen der geologischen Phänomene in der Region reisen.


In der Ferienregion Flims gibt es unzählige aussergewöhnliche geologische Phänomene. (Bild: Flims / Gaudenz Danuser)

In der Ferienregion Flims gibt es unzählige aussergewöhnliche geologische Phänomene. (Bild: Flims / Gaudenz Danuser)


Mit der mobilen App „UNESCO Sardona“ erkunden Nutzer die Entstehung der Alpen und starten eine abenteuerliche Reise durch tiefe Schluchten und atemberaubende Hochebenen. Augmented Reality Funktionen ermöglichen Einblicke in die Entstehung der Erde, vermitteln spannende Hintergrundinformationen und nehmen auch Kinder mit auf ein Abenteuer durch die Welterberegion.

Die mobile App „UNESCO Sardona“ ist im Apple App Store oder im Google Play Store gratis über das Besucherpavillon WLAN verfügbar.



 

Artikel von: flims.com
Artikelbild:  Flims / Gaudenz Danuser

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Besucherpavillon Welterbe Sardona wird eröffnet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.