Carnival Radiance gibt 2020 ihr Debüt im Mittelmeer – im Winter durch die Karibik

19.11.2018 |  Von  |  Atlantik, Kreuzfahrten, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Carnival Radiance gibt 2020 ihr Debüt im Mittelmeer – im Winter durch die Karibik
Jetzt bewerten!

Rund sechs Wochen lang wird die umbenannte Carnival Radiance (z.Zt. noch Carnival Victory) im Frühjahr 2020 nach ihrer 200 Mio. US-Dollar teuren Totalrenovierung auf Einführungsfahrten im Mittelmeer unterwegs sein.

Beginnend am 29. April geht es dabei ab/bis Barcelona auf unterschiedlich langen Reisen in Richtung Italien, Frankreich, Malta, Kroatien und Griechenland. Es folgt eine 14tägige Atlantiküberquerung (11.-24. Juni) mit Ziel New York, von wo aus die Carnival Radiance während der verbleibenden Sommersaison zum Einsatz kommen wird.

Auf dem Routenplan stehen dabei u.a. eine Serie von fünf- und sechstägigen Bermuda-Trips sowie neuntägige Kreuzfahrten in die östliche Karibik. Zudem gibt es eine Premiere: Erstmals in der Reederei-Geschichte steuert mit der Radiance ein Carnival-Schiff von New York aus Kuba an. Dabei beinhaltet die zehntägige Cruise auch einen Übernacht-Aufenthalt in Havanna.

Anfang November wird das Schiff dann sein „Winterquartier“ in Port Canaveral beziehen. Von Florida aus geht es dann auf verschiedene Karibik-Kreuzfahrten.

 

Quelle: INEX Communications
Bildquelle: Carnival Cruise Line

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Carnival Radiance gibt 2020 ihr Debüt im Mittelmeer – im Winter durch die Karibik

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.