City Trips: Mit wenig Reisegepäck in Grossstädten unterwegs

23.07.2019 |  Von  |  News, Städtereisen
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
City Trips: Mit wenig Reisegepäck in Grossstädten unterwegs
5 (100%)
1 Bewertung(en)

City Trips liegen im Trend und sind neben Business-Reisen auch bei Urlaubern immer stärker gefragt. Für ein oder wenige Tage lässt sich dem Alltag entfliehen und auf engstem Raum in die Vielfalt bekannter Hotspots und Sehenswürdigkeiten eintauchen.

Damit der City Trip stressfrei abläuft, ist das richtige Reisegepäck und eine praktische Einkleidung wichtig. Im Folgenden erhalten Sie viele praktische Tipps, was den City Trip von längeren Reisen unterscheidet und wie Sie mit der passenden Ausstattung das grösste Reisevergnügen geniessen.

Bequem und funktionell in allen Metropolen unterwegs

Nicht nur in der Schweiz haben Sie mit Zürich, Basel oder Bern vielfältige Möglichkeiten, bei einem City Trip neue Facetten unseres Landes zu entdecken. Bereits kurze Touren in Nachbarländer wie Österreich oder Deutschland bringen Ihnen Grossstädte wie Innsbruck, München oder Stuttgart nahe. Ob für einen Tag oder ein langes Wochenende, City Trip stehen für Abwechslung und Reisespass für den kleinen Geldbeutel.

Anders als in einem grossen Urlaub werden Sie mit kompaktem Gepäck reisen wollen. Häufig reichen ein oder zwei Gepäckstücke aus, um alles Notwendige vor Ort verfügbar zu haben. Der alleinige Transport von Kleidung, Kulturtasche und mehr reicht allerdings nicht aus, wichtig ist eine intelligente Sortierung für die sofortige Verfügbarkeit von Dokumenten, Wechselkleidung und mehr.

Für City Trips gilt es, anders zu packen als für Ihre Urlaubsreise. Das schnelle Leben aus dem Koffer ist bei einer Städtereise keine Seltenheit, jedes einzelne Gepäckteil sollte deshalb bequem verfügbar sein. Eine funktionelle Einteilung von Koffer oder Reisetasche gibt Ihnen deshalb die Sicherheit, mit möglichst wenig Gepäck unterwegs zu sein.


Richtig ausgerüstet auf Städtetour gehen (Bild: 4 PM production - shutterstock.com)

Richtig ausgerüstet auf Städtetour gehen (Bild: 4 PM production – shutterstock.com)


Die Art der Reise entscheidet

Da Städtereisen als beliebtes Reisekonzept immer mehr Urlauber auswählen, gehen auch die Hersteller von Gepäckstücken verstärkt auf diese Vorliebe ein. Alle renommierten Marken bieten Ihnen Koffer, Trolleys und mehr, die mit einem geringen Füllvolumen explizit für ein oder zwei Tage Reise konzipiert sind. Dennoch ist nicht jede Tasche gleichermassen für Ihre Reisepläne geeignet, auch der Charakter des City Trips ist wichtig.

Besonders im Business-Bereich ergeben sich hohe Ansprüche. Selbst wenn Sie nur mit einem kleinen Gepäckstück unterwegs sind, sollten Sie Ihren Anzug oder Ihr Kostüm genauso sicher und schonend transportieren wie wichtige Dokumente. Falls Sie technische Geräte wie Ihr Tablet oder Notebook mitnehmen, sollte für dieses ein gesondertes Fach mit erstklassigem Geräteschutz bereitstehen.

Bei privaten Reisen darf die Einteilung der Tasche etwas lockerer sein. Kleine Falten in den mitgenommenen Kleidungsstücken sind einfacher zu verzeihen, auch die Ordnung im Reisegepäck darf etwas lockerer sein. Gerade junge Menschen nutzen für Ihre Privatreisen gerne Rucksäcke, beispielsweise im Format klassischer Seesäcke. Doch auch kompakte Koffer und Trolleys mit einzelnem Hauptfach entsprechen diesen Reisevorlieben uneingeschränkt.



Die wichtigsten Reiseutensilien sofort griffbereit

Welche Art von Reise Sie auch unternehmen, es wird immer Teile Ihres Gepäcks geben, auf die Sie sofort zugreifen möchten. Hierbei geht es weniger um Ihre Zug- oder Flugreise, sondern um das Mitführen Ihres Gepäcks durch die Innenstädte. Vom Reisepass und Ausweis bis zu Snacks oder Getränken reichen die Artikel, nach denen Reisende in der Hektik der Grossstadt nicht lange suchen möchten.

Viele Hersteller von Koffern und Reisetaschen gehen hierauf in ihrem Sortiment ein. Ein oder mehrere Aussentaschen geben Ihnen die Freiheit, kleine und grosse Alltäglichkeiten zu verstauen und in wenigen Sekunden in Händen zu halten. Achten Sie beim Kauf auf Fächer mit Reissverschlüssen, die bei vielen Taschen durch eine Lasche gesondert geschützt sind. Hierdurch dringt kein Regen bei einem versehentlich geöffneten Rucksack in die Tasche ein, auch Dieben fällt hierdurch nicht die Möglichkeit aufs Zugreifen in Ihr Reisegepäck auf. Und dieser Sicherheitsaspekt ist gerade in den Millionenstädten Europas nicht zu vernachlässigen.

Kompakte Trolleys als beliebte Lösung

Wenn Sie mit einem einzigen Gepäckstück Ihren City Trip antreten möchten, ist der Trolley die Universallösung. Trolleys bieten Kofferhersteller in diversen Formaten an, mit denen Sie das Füllvolumen auf die jeweilige Dauer Ihrer Reise abstimmen können. Allen Tolleys gemeinsam ist der Transport auf ein oder zwei Rollenpaaren. Über einen herausziehbaren Griff, meist aus dem Leichtmetall Aluminium, ziehen Sie den Trolley bequem hinter sich her.

Wenn Sie das Gepäckstück besonders häufig in Innenstädten einsetzen, achten Sie auf eine gehobene Rollenqualität. Die verwendeten Kunststoff- oder Metallrollen sollten auch bei längerer Nutzung wenig verschleissen und sich durch ein leises Laufgeräusch auszeichnen. Einige Markenhersteller der Branche werben hiermit und vertrauen auf spezielle Technologien und Produktentwicklungen.

Mit einem Trolley ziehen Sie nicht einfach ein leichtes Gepäckstück bei Ihrem nächsten City Trip hinter sich her. Oft sind Sie optimal für den Flug ausgestattet, da die meisten kleinen Modelle als Handgepäck bei den wichtigsten internationalen Fluglinien durchgehen. Nehmen Sie so Ihren Trolley mit in den Innenraum des Flugzeugs, so dass Sie nach der Ankunft in Ihrer bereisten Stadt nicht an der Kofferausgabe warten müssen.


Mit dem Trolley auf Tour (Bild: Alexander Chaikin - shutterstock.com)

Mit dem Trolley auf Tour (Bild: Alexander Chaikin – shutterstock.com)


Koffer und Reisetaschen im Profil

Ein Trolley ist als fahrbares und flexibles Modell eine clevere Lösung, die bei immer mehr City Trips zu entdecken ist. Doch auch klassische Koffer und Reisetaschen haben bei Städtereisen nichts von ihrer Bedeutung verloren. Der transportable Charakter eines Trolleys tritt in den Hintergrund, wenn Sie vor Ort nur wenig mit Ihrem grossen Reisegepäck unterwegs sind.

Vielleicht nutzen Sie über den Tag hinweg einen Rucksack oder eine Handtasche, um Museen oder Geschäftstermine zu absolvieren. In diesem Fall bleiben Koffer oder Reisetasche in Ihrem Hotel, so dass der rollbare Charakter in den Hintergrund tritt. Wenn Sie zudem noch zwischen Flughafen und Hotel mit Taxi, Bus und Bahn unterwegs sind, fällt das Tragen des Reisegepäcks sprichwörtlich kaum ins Gewicht.

Kleine Reisetaschen und kompakte Koffer erfüllen ähnlich wie Trolleys die Normen der IATA für Handgepäck. Sie können diese also genauso bequem mit in die Passagierkabine eines Flugzeugs nehmen und während der Flugreise auf die Inhalte zugreifen. Bei City Trips von zwei oder drei Tagen, bei denen ein einzelnes kompaktes Gepäckstück reicht, macht sich der Verzicht auf grösseres und vollwertiges Reisegepäck besonders bezahlt.


Im Rucksack alles gut verstaut (Iakov Filimonov - shutterstock.com)

Im Rucksack alles gut verstaut (Iakov Filimonov – shutterstock.com)


Laptop-Rucksäcke – die hippe Alternative fürs Business

Wenn Sie geschäftlich unterwegs sind und für Ihre Business-Trips nur 24 bis 48 Stunden vor Ort sind, muss es nicht mal das typische Reisegepäck sein. Gerade junge Geschäftsleute haben den Aktenkoffer längst hinter sich gelassen und sind vor Ort mit einem Rucksack unterwegs. Dies können Sie auch bei Ihren geschäftlichen City Trips, wenn Sie sich für spezielle Business-Rucksäcke als angesagte Modelle entscheiden.

Auf den ersten Blick mit herkömmlichen Rucksäcken vergleichbar, überzeugen die Modelle durch einige clevere Extras. So verfügen Business-Rucksäcke über ein spezielles Fach für den Laptop, das mit seiner umfassenden Polsterung zum absolut sicheren Transport des technischen Geräts beiträgt. Ausserdem sind viele Business-Rucksäcke nach dem Prinzip des Trolleys gefertigt. Sie können bei Bedarf einen Teleskop-Griff aus der kompakten Tasche herausziehen und den Rucksack auf Rollen durch die Stadt bewegen.

Die Anschaffung der speziellen Business-Modelle ergibt ausschliesslich Sinn, wenn Sie regelmässig ein Notebook oder Tablet auf Städtereisen dabei haben. Dies gilt vor allem im Business, doch auch privat werden Sie vielleicht nicht für den Gang ins Internet beim abendlichen Hotelbesuch auf diese Geräte verzichten wollen.

Vom Reisegepäck zu den richtigen Accessoires

Vollwertige Gepäckstücke sind der wichtigste Begleiter für Ihren City Trip. Mit der richtigen Planung und einer genauen Abschätzung, wie viel Sie für Ihre nächste Städtereise brauchen, kommen Sie mit ein oder zwei Gepäckstücken aus. Dies hängt auch von Ihren Unternehmungen vor Ort ab, um Ihr Gepäck durch die richtigen Accessoires auf Reisen zu ergänzen.

Hersteller von Koffern und anderen Lederwaren halten ein breites Spektrum an Taschen bereit, die über klassische Koffer und Reisetaschen hinausgehen. Von der kompakten Handtasche bis zur Gürteltasche reicht diese Ausstattung, mit der Sie ohne Ihren Koffer als Haupt-Gepäckstück sicher in Innenstädten unterwegs sind.

Überlegen Sie vor Reiseantritt deshalb, wie Sie vor Ort unterwegs sein werden und wie viel Gepäck Sie hierbei benötigen. Stöbern Sie beispielsweise gerne die beliebtesten Museen der grössten Metropolen weltweit an, reicht eine einfache Gürteltasche oder ein kleiner Rucksack bereits aus. Gleiches gilt für Ihre kulinarischen Städtereisen, wenn Sie Geld oder Kreditkarten sicher am Körper tragen möchten.

Für City Trips empfiehlt es sich ausserdem, eine kleine Ledermappe neben der Geldbörse mitzuführen. Halten Sie so wichtige Dokumente wie Ihren Ausweis oder Ihre Tickets für Flug oder Bahn sofort griffbereit, ohne jedes Mal offensichtlich zu Ihrer Geldbörse greifen zu müssen. Dies gibt Ihnen zusätzliche Sicherheit in den grössten Städten der Welt und erleichtert Kontrollen, beispielsweise von Behörden oder im öffentlichen Verkehr.

Die ideale Mode für den City Trip

Wenn Sie für Ihre Reise den richtigen Koffer oder Trolley gewählt haben, darf das passende Innenleben nicht fehlen. Besonders Ihre Bekleidung sollten Sie auf das Reiseziel und typische Unternehmungen vor Ort abstimmen. Pauschale Tipps gibt es hierfür nicht, schliesslich gibt es vom Anzug für Ihre Business-Reise bis zu Jeans und T-Shirt für den privaten Urlaub zahllose Möglichkeiten.

Kleiden Sie sich in jedem Fall funktionell ein, schliesslich werden Sie etwas Freizeit in der Grossstadt geniessen wollen. In Museen, Restaurants und den meisten Firmen erwarten Sie Klimaanlagen, so dass Sie im Hochsommer keine zu leichte Reisegarderobe auswählen sollten. Machen Sie die Grösse und die Anzahl Ihres Reisegepäcks auch von Ihrer Notwendigkeit nach Wechselgarderoben abhängig.


Modischer Style für den City Trip (Bild: RossHelen - shutterstock.com)

Modischer Style für den City Trip (Bild: RossHelen – shutterstock.com)


Auf das richtige Schuhwerk achten

Schuhe gehören zur praktischen Einkleidung bei City Trips zur Mode dazu, verdienen jedoch eine gesonderte Betrachtung. Während Sie im Business in der Schuhwahl beschränkt sind, haben Sie für private Touren alle Freiheiten. In den meisten Fällen sind Touristen viele Stunden des Tages auf den Beinen, so dass das Sightseeing schnell zu einer Strapaze für die Füsse wird.

Ein praktischer Tipp ist, sich für bequeme Schuhe für lange Tagestouren im Segment der Outdoor-Schuhe umzuschauen. Diese haben oft eine sportliche Note und ein typisches Freizeit-Design, erfüllen Ihren Zweck bei City Trips jedoch hervorragend. Durch das klimatisierende Material kommen Ihre Füsse bei längeren Touren nicht ins Schwitzen. Ihr Fuss ist bei Wind und Wetter bestens geschützt und wird mit dämpfenden Sohlen und hochwertigen Fussbetten bei jedem Schritt spürbar entlastet.

Mit einem abgestimmten Set komfortabel reisen

Vom Gepäck bis zur Kleidung lohnt es, über die einzelne Reise hinaus zu planen. So werden Sie vielleicht aktuell ein oder zwei Tage in einer Schweizer Grossstadt unterwegs sein, in wenigen Monaten jedoch schon ein langes Wochenende in Paris, Frankfurt oder Mailand planen. Es hat Sinn, dann nicht erneut auf die Suche nach dem optimalen Reisegepäck gehen zu müssen.

Wenn Sie die Dimensionen Ihrer Reisevorlieben richtig abschätzen können, empfiehlt sich der Kauf eines Reise-Sets. So bieten Ihnen viele Marken Koffer in verschiedenen Grössen und einem einheitlichen Design an. Als Set gekauft, sparen Sie oft erheblich gegenüber dem Kauf der jeweiligen Einzelkoffer. Sie werden sogar durch praktische Extras belohnt, beispielsweise die sichere Anbringung Ihres Rucksacks für die tägliche Städtetour am Koffer oder Trolley.


Erlebnisreiche Städtereise mit dem optimalen Reisegepäck (Bild: Iakov Filimonov - shutterstock.com)

Erlebnisreiche Städtereise mit dem optimalen Reisegepäck (Bild: Iakov Filimonov – shutterstock.com)


Wenn Reise-Accessoires fehlen – lohnt der Nachkauf vor Ort?

Viele Reisende merken erst vor Ort, dass ein wichtiges Accessoire Ihrer Reise fehlt. Kleinigkeiten vom Gürtel über eine Brieftasche bis zum Rucksack sind dort mühelos zu erwerben. Allerdings zahlen Sie in vielen Städten den typischen Aufschlag einer Metropole. Greifen Sie deshalb nur im äussersten Notfall auf den Plan zurück, sich in einer Millionenstadt mit neuen Accessoires für Ihre Reise auszustatten.

Eine gute Planung macht sich sprichwörtlich bezahlt, was vom Gepäck bis zu den Reiseschuhen gilt. Gerade beim Einkaufen online sparen Sie erkennbar bares Geld und erhalten dennoch die geschätzte Markenqualität namhafter Hersteller. Rechtzeitige Überlegungen schonen somit Ihr Portemonnaie, wobei Sie nach einigen City Trips schnell wissen, worauf es individuell ankommt.

Kompaktes Reisegepäck für grössere Touren ergänzen

Beim Kauf eines Koffersets ist es bereits angeklungen: In vielen Fällen sollte für mehr als eine einzelne Reise geplant werden. Vielleicht sind City Trips nur eine von vielen Facetten, wie Sie Ihre Reiselust ausleben möchten. Für einen ausgedehnten Urlaub, beispielsweise drei Wochen mit der Familie in Übersee, sollten Sie ebenfalls mit kompaktem und passendem Reisegepäck unterwegs sein. Scheuen Sie sich nicht, dieses bereits in grösseren Dimensionen für Ihren nächsten City Trip zu kaufen. Für den öffentlichen Transport von Reisegepäck bietet Ihnen beispielsweise die Schweizer Bahn einen starken Service für ein stressfreies Reisen an.

Unser Fazit zu praktischen City Trips

Mit modernem Reisegepäck, funktioneller Kleidung und dem richtigen Schuhwerk sind Sie bestens auf jede Art von Städtereise vorbereitet. Kluge Planungen im Vorfeld sparen dabei bares Geld. Vom einzelnen Trolley oder abgestimmten Koffer-Set bis zum Outdoorschuhwerk für viele Stunden des bequemen Herumlaufens sind Sie geschäftlich oder privat bestens ausgestattet.

 

Titelbild: Minerva Studio – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

City Trips: Mit wenig Reisegepäck in Grossstädten unterwegs

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.