Das sind sie: die 100 schönsten Hotels in Europa!

17.02.2016 |  Von  |  Europa
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Das sind sie: die 100 schönsten Hotels in Europa!
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Zum zehnten Mal zeichnet Geo Saison in seiner Februar-Ausgabe die 100 schönsten Hotels Europas aus.

Geehrt wurden Beherbergungsbetriebe aus 18 verschiedenen Ländern in insgesamt zehn Kategorien. Sechs Schweizer Hotels haben es in das diesjährige Ranking geschafft.

33 internationale Tourismus-, Design- und Medienfachleute wählten für die Februar-Ausgabe des Magazins Geo Saison die 100 schönsten Hotels in Europa aus. Im Ranking finden sich 2016 viele Newcomer – 90 der 100 von der Jury ausgezeichneten Gastbetriebe sind zum ersten Mal auf der Bestenliste oder haben in den vergangenen Jahren neu eröffnet.  Ein Fünftel der Hotels im Ranking bietet Übernachtungen für weniger als 100 Euro pro Nacht.


The Chedi Andermatt (Bild: © Adrian Michael, Wikimedia, CC BY-SA 3.0)

The Chedi Andermatt (Bild: © Adrian Michael, Wikimedia, CC BY-SA 3.0)


Im Ranking von „Geo Saison“ sind jeweils die zehn besten Häuser in den jeweiligen Kategorien verzeichnet. Zu den Rubriken gehören „Strandhotels”, „Luxushotels”, „Wellnesshotels”, „Hotels unter 100 Euro”, „Designhotels”, „Hotels ausser Konkurrenz”, „Landhotels”, „Cityhotels”, „Berghotels” und „Foodhotels”. In jeder Kategorie wurde ein Sieger gekürt – die restlichen Beherbergungsbetriebe in der Top 10 teilen sich den zweiten Platz.

Sechs der 100 ausgezeichneten Hotels liegen in der Schweiz. In der Kategorie „Berghotels” schafften es drei Schweizer Häuser in die Top 10: Das Hôtel de Rougemont (VD) sowie das Chetzeron Restaurant & Hotel in Crans-Montana (VS) und das Hotel Bélvèdere in Scuol (GR). Das 7132 Hotel in Vals (GR) und „The Chedi Andermatt” (UR) erreichten in den Kategorien „Wellness” und „Luxus” das Ranking. Das Hotel Milchbar in Zürich belegt in der Rubrik „Ausser Konkurrenz” einen Platz im Ranking.



Die Liste der 100 schönsten Hotels Europas veröffentlichte „Geo Saison” in diesem Jahr zum zehnten Mal. Die Bewertungskriterien der Jury seien rein subjektiv und würden keinen Kriterien unterliegen, wie das Magazin mitteilt.

 

Artikel von: htr/it
Artikelbild: © Tommy Alven – shutterstock.com

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.



Ihr Kommentar zu:

Das sind sie: die 100 schönsten Hotels in Europa!

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.