Den sonnigen Allgäuer Skiwinter geniessen

24.02.2016 |  Von  |  Europa
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Den sonnigen Allgäuer Skiwinter geniessen
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Längere Tage, Sonne und Schnee locken in die Skigebiete vom Oberjoch über Oberstdorf und Kleinwalstertal bis nach Balderschwang. Günstige Sonderpreise machen die Skiferien im Allgäu erst recht attraktiv.

Im sonnenverwöhnten Allgäuer Winter sind in den höher gelegenen Skigebieten die Bedingungen für Wintersportler durchweg gut bis sehr gut. Geniesser wissen die gut präparierten Pisten zu schätzen.

Die meisten Bergbahnen sind für Wintersportler geöffnet. Im Oberjoch, Oberstdorf und Kleinwalsertal sowie Ofterschwang und Balderschwang sind alle Liftanlagen in Betrieb. Und da die Tage im März schon wieder deutlich länger sind, kann man die Ferientage im Allgäu auch so richtig ausnutzen – morgens auf die Piste, im T-Shirt Skifahren und nachmittags auf dem Berg einfach die Sonne geniessen.

Firngeniesser werden belohnt

Aufgefirnte Pisten am Morgen, viel Sonnenschein und viel Platz auf der Piste – das ist für viele Skifahrer die schönste Zeit des Jahres. Firngeniesser sind Frühaufsteher und werden auch in diesem Winter wieder belohnt: Am Ifen beginnt der Skitag ab 19. März bereits um 7.45 Uhr.

„So kann man die tollen Pisten am Morgen länger auskosten“, betont Augustin Kröll, Vorstand der Kleinwalsertaler Bergbahn AG und Geschäftsführer der Fellhornbahn GmbH. Extra für die Firngeniesser gibt’s dort auch das beliebte Vital-Frühstücksbuffet ab 9.30 Uhr im Bergrestaurant Hahnenköpfle. Diese Kombination aus schnellen Pisten und leckerem Büffet könnte aus Langschläfern echte Frühaufsteher machen.



Kinder fahren frei

Aufs Winterfinale in den Skigebieten in Oberstdorf und im Kleinwalsertal können sich vor allem Familien freuen: Ab 6. März fahren alle Kinder bis 16 Jahre in Begleitung eines Elternteils bis Saisonende sonntags frei. Und das ist immerhin bis zum 10. April geplant, bis zum Ende der Osterferien. Wie gewohnt fährt die Nebelhornbahn bis zum 24. April.

Skifahren und Skikurse zu attraktiven Konditionen

2016 haben die Hörnerdörfer mit den Skigebieten Ofterschwang, Grasgehren und Balderschwang sowie den Skischulen ein neues Programm aufgelegt. Schon zu Hause kann man günstige Pauschalen buchen, dazu noch den günstigen Liftpass und Skikurs. Und das alles im Baukastensystem: Egal ob nur für drei oder sieben Tage, mit oder ohne Skikurs. Oder aber eine der besonders günstigen Pauschalen der Weissen Woche mit inkludiertem Skipass.

Mehr Informationen sind auf www.obermaiselstein.de/weisse-wochen-obermaiselstein zu finden.

Alle Allgäuer Skigebiete im Überblick finden sich unter www.superschnee.com.

 

Artikel von: Allgäu GmbH / Kommunikation
Artikelbild: © Allgäu GmbH

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!



Ihr Kommentar zu:

Den sonnigen Allgäuer Skiwinter geniessen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.