Die Eifel – einzigartige Natur inmitten einer Vulkanlandschaft

11.08.2014 |  Von  |  Alle Länder, Europa
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Die Eifel – einzigartige Natur inmitten einer Vulkanlandschaft
Jetzt bewerten!

Die Eifel ist eine wunderbare Ferienregion, die viele verschiedene sportliche Aktivitäten ermöglicht, eine grossflächige Naturlandschaft beherbergt und überdurchschnittlich vielseitig ist. Die Region liegt in den drei Ländern Deutschland, Belgien und Luxemburg. Vor allem Naturfreunde werden sich hier wohlfühlen.

Die mehr als 5000 Quadratkilometer grosse Eifel hält eine grosse Zahl an Sehenswürdigkeiten und interessante Geschichte bereit. Egal ob Sie Wander-, Rad- oder Autoferien in der Eifel verbringen möchten. Sie können ganze Wochen mit Unternehmungen vollpacken und hätten immer noch nicht alles gesehen, was das Rheinische Schiefergebirge und sein Umland so einzigartig macht.

Blick über die Mosel und vorbei am Dorf Bremm zum Calmont (Bild: H.Peierl, Wikimedia, CC)

Blick über die Mosel und vorbei am Dorf Bremm zum Calmont (Bild: H.Peierl, Wikimedia, CC)

Allerlei zu entdecken in der Eifel

Aufgrund seiner zahlreichen Berge ist das Schiefergebirge besonders bei Kletterfreunden beliebt. Schwierigkeitsgrade gemäss UIAA-Skala sind von I bis IX wählbar, so dass Sie Ihr Können sich und anderen beweisen können. Bei Ettringen finden sich Basaltsteinbrüche, die sogar Profis ins Schwitzen bringen. Die UIAA-Skala liegt hier sogar bei XII.



Für Freunde des guten Geschmacks sind Besichtigungen in Weinbrand-Destillen und Bierbrauereien angesagte Ausflugsaktivitäten. Eines der grössten deutschen Biere wird in der Eifel gebraut: das Bitburger Premium Pils. Wenn Sie schon immer wissen wollten, wie der Deutschen liebster Gerstensaft gebraut wird, sollten Sie sich eine Besichtigung nicht entgehen lassen. Unter Kennern sehr beliebt sind aber auch die Weinbrände. Bekannte Namen sind hier Schlehe oder Nelches Birne. Auch hier können Sie entsprechende Besichtigungen buchen und sich von dem guten Geschmack dieser Weinbrände überzeugen.

Sehr empfehlenswert sind auch Stadtbesichtigungen, beispielsweise in Gerolstein, Bitburg oder der ältesten deutschen Stadt Trier. Geprägt durch römische Einflüsse gibt es auch heute noch alte römische Architekturen wie Badehäuser und andere historische Ausgrabungen.

Die spätgotische Ruine der Niederburg steht über der Ortschaft Kobern-Gondorf an der Mosel. (Bild: Heribert Pohl, Wikimedia, CC)

Die spätgotische Ruine der Niederburg steht über der Ortschaft Kobern-Gondorf an der Mosel. (Bild: Heribert Pohl, Wikimedia, CC)




Ein Paradies für Familienferien

Insbesondere für Familien ist die Eifel eine tolle Ferienregion. Hier können Gross und Klein Wissenswertes und Spass miteinander verbinden und jede Menge entdecken. Eins der grössten Highlights der Eifel ist der im Norden liegende Freizeitpark Phantasialand. Er gehört zu Deutschlands bekanntesten Parkeinrichtungen und bietet Ihnen auf einer Fläche von derzeit etwa 28 Hektar spektakuläre Falltürme, Achterbahnen, Themenbereiche, ein 4D-Kino und viele Kleinkind-Attraktionen. Das Phantasialand wird stets weiter ausgebaut und soll sogar noch grösser werden und noch mehr Attraktionen bieten, die möglicherweise noch spektakulärer sein werden.



Für Kinder ebenfalls sehr interessant ist die Natur der Eifel mit ihrer vielseitigen Flora und Fauna. Aus diesem Grund ist die Eifel ein überaus familienfreundlicher Ferienort. Hier spielen Erlebnisse in und Erfahrungen mit der Natur eine grosse Rolle. Machen Sie doch einmal mit Ihrer Familie eine Kanutour über einen der zahlreichen Flüsse in diesem Gebiet. Sie werden von den Schönheiten der Eifel begeistert sein, die sich Ihnen von den Flüssen aus bieten.



Begeisterte Radfahrer können sich über ein gut ausgebautes und über 750 Kilometer langes Streckennetz freuen. Verschiedene Schwierigkeitsgrade sorgen für unterschiedliche Herausforderungen. Besondere Sehenswürdigkeiten sind die zahlreichen Vulkankrater und Vulkanseen, die sogenannten Mare. Verschiedene Museen zeigen auf geologische und virtuelle Art, wie sich die Vulkane der Eifel verhalten und die Vergangenheit dieser Gegend geprägt haben. Auf tierische Entdeckungstour können Sie mit Ihren Kindern in einem der neun Wildparks gehen. Mehrere Hundert Tierarten aus aller Welt sind hier beheimatet und zeigen sich Ihnen in ihrer schönsten Pracht.

Die Prüm bei Waxweiler (Bild: Walter Koch, Wikimedia, CC)

Die Prüm bei Waxweiler (Bild: Walter Koch, Wikimedia, CC)

Einfach mal entspannen



Sie möchten dem ganzen Rummel entkommen, die Ruhe geniessen und sich auf ganz besondere Weise verwöhnen lassen? In der Eifel können Sie dies ganz einfach verwirklichen. Aufgrund ihrer vulkanischen Geschichte gibt es hier einmalige Thermalbäder. Die einzigartige Glaubersalztherme in Deutschland finden Sie in Bad Bertrich. Das Wasser aus diesem Sole-Becken wird aus etwa 2000 Metern Tiefe gewonnen und mit naturwarmen 32 Grad Celsius in die Becken geleitet. Die besonders hohe Konzentration natürlicher Mineralien soll eine sehr reinigende und regenerierende Wirkung haben.

Urft nahe Victor-Neels-Brücke, Nationalpark Eifel (Bild: Bungert55, Wikimedia, CC)

Urft nahe Victor-Neels-Brücke, Nationalpark Eifel (Bild: Bungert55, Wikimedia, CC)

Auch andere Thermen wie die Römer-Therme in Bad Breisig stellen Ihnen naturbelassene Thermalwasserbäder zur Verfügung. Verschiedene Saunaarten wie Kamin-, Aufguss- und Dampfsaunen entschlacken Ihren Körper und fördern Herz- und Kreislaufaktivitäten. Zum anschliessenden Entspannen werden liebevoll eingerichtete Ruheräume angeboten. Oder Sie entspannen in einem ansprechenden Saunagarten mit Naturschwimmteich, wie ihn die Zikkurat-Therme anbietet.

In den verschiedenen Thermalbädern laden Entspannungsprogramme zum Relaxen ein. Verschiedene Massage- und Kosmetikanwendungen verwöhnen Ihren Körper und lassen Sie den Alltagsstress für einen Moment vergessen. Die Wellnesshotels und Spas in der Eifel lassen Sie bei ayurvedischen Anwendungen, der Klangschalen-Therapie oder bei Kräuterstempel- und asiatischen Massagen entspannen. Zum Abschluss verwöhnt Sie dann die regionale Küche mit süssen oder deftigen Gerichten. Aufgrund der vielen Flüsse werden Sie auch variantenreiche Fischgerichte, insbesondere mit Forelle, auf der Speisekarte finden.

Ob Sie nun auf der Suche nach Aktivferien sind, die Natur entdecken möchten, entspannen wollen oder mit Ihren Kindern besondere Tage erleben möchten: In der Eifel finden Sie für viele Aktivitäten die passenden Angebote. Starten Sie zu einer Reise in die Eifel und überzeugen Sie sich selbst von der grossartigen regionalen Vielfalt.

 

Oberstes Bild: Burg Eltz in der Eifel (© Dieter Schütz  / pixelio.de)

Wo liegt dieses Reiseziel?

Über Kirsten Schlier

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Die Eifel – einzigartige Natur inmitten einer Vulkanlandschaft

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.