Die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio besuchen – mit Finnair

29.08.2019 |  Von  |  Asien, Flug, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio besuchen – mit Finnair
Jetzt bewerten!

Für Sportbegeisterte wird die japanische Hauptstadt im kommenden Sommer zum Sehnsuchtsort.

Im nächsten Sommer wetteifern dort die besten Athletinnen und Athleten der Welt bei den Olympischen Sommerspielen 2020 um Bronze, Silber und Gold. Die Sportstätten in Tokio sind mit Finnair besonders schnell und komfortabel via Helsinki zu erreichen.

Finnair verbindet Europa über die geografisch günstige Nordroute via Helsinki mit Asien. Dank der Lage Helsinkis bietet diese Route nach Tokyo den Passagieren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kurze Flugzeiten und bequeme Transfers.

„Wir freuen uns auf die Sommerspiele 2020 in Tokio und geben alles dafür, dass Sportbegeisterte aus ganz Europa sicher, komfortabel und schnell zu den Sportstätten in Japan kommen“, so Jan Pellinen, General Manager von Finnair in Deutschland.

Die 35 Millionen Einwohner Stadt hat nicht nur für Sportfans etwas zu bieten: mehr Michelin-Sterne als jede andere Stadt der Welt, zahlreiche Bars und Cafés, Parks, Tempel, Museen sowie ein kosmopolitisches Nachtleben. Die Stadt ist zudem bekannt für Popkultur und Mode.

Nicht alle der 339 Wettkämpfe werden direkt in Tokio ausgetragen. Beispielsweise die Segelwettbewerbe oder Spiele des olympischen Fussballturniers finden ausserhalb der Hauptstadt statt. Zusätzliche Austragungsorte sind beispielsweise der Yachthafen von Enoshima oder die Fussballstadien in Yokohama und in Sapporo.

Der finnische Carrier ist auf schnelle Verbindungen zwischen Asien und Europa spezialisiert. Mit fünf Zielen in Japan ist Finnair heute die grösste europäische Fluggesellschaft, die Reisen zwischen Europa und Japan anbietet. Sapporo, die Metropole auf Japans nördlichster Insel Hokkaidō, wird ab Dezember 2019 zur neuen Destination von Finnair und wird saisonal im Winter bedient. Die finnische Airline fliegt zudem auch zu den japanischen Städten Osaka, Nagoya und Fukuoka. Wer also mit einem Besuch bei den Olympischen Sommerspielen noch weitere Ziele in Japan bereisen möchte, ist bei Finnair an der richtigen Adresse.

 

Quelle: Hill+Knowlton Strategies
Titelbild: Tanhu – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio besuchen – mit Finnair

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.