Die schönsten Badebuchten im Mittelmeer

06.10.2014 |  Von  |  Alle Länder, Europa
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Die schönsten Badebuchten im Mittelmeer
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Auch wenn das Mittelmeer längst zu einer beliebten Destination für Badeferien geworden ist, gibt es sie noch: die Geheimtipps und die Regionen, die durch ihre ausgesprochene Schönheit faszinieren. Von der Costa Blanca bis zur türkischen Riviera bei Alanya, für Ihre nächsten Ferien finden Sie nachstehend einige Inspirationen.

Eine Luftmatratze, das Rauschen des Meeres und eine traumhafte Bucht, die nicht von Massen an Touristen bevölkert ist. Wer träumt nicht davon? Doch es gibt sie noch, die schönsten und gleichzeitig eher als Geheimtipp gehandelten Destinationen am Mittelmeer.

Cala Moraig, Costa Blanca, Spanien

Wer zur Cala Moraig an der Costa Blanca fährt, der erlebt ein wahres Kleinod. Denn rund um den Strand gibt es nichts als Felsen, die bis zu 100 Meter in die Höhe ragen. Dazwischen schwappt das Meer an Land, wobei der Strand hier zwar flach ins Wasser abfällt, dafür aber mit grobem Kies bedeckt ist. Wenn Sie also barfuss am Strand laufen möchten, sind Badeschuhe zu empfehlen.

Sollte Ihnen mit der Zeit am Strand langweilig werden, können Sie den herrlichen Wanderweg, der oberhalb des Hochufers vorbeiführt, nutzen. Hier bietet sich Ihnen ein spektakulärer Ausblick auf die Bucht und das Mittelmeer, und die Feigenbäume laden zum Naschen ein.

Cala Moraig, Spanien (Bild: Joanbanjo, Wikimedia, CC)

Cala Moraig, Spanien (Bild: Joanbanjo, Wikimedia, CC)




Plage de Palombaggia, Korsika, Frankreich

Auf Korsika fällt die Doppelbucht Plage de Palombaggia, die Sie auf der Halbinsel La Chiappa finden, in die Rubrik der schönsten Buchten. Der feine Sandstrand verläuft flach ins Wasser, das sich in allen Blautönen zeigt. Hinter dem Strand erhebt sich die typisch mediterrane Kulisse, die aus dichtem Pinienwald besteht. Ein kleiner Fussmarsch entlang des Piniengürtels sowie der kilometerlangen Dünen ist zu empfehlen und eine willkommene Abwechslung.

Plage de Palombaggia, Korsika, Frankreich (Bild: Freddy DENEUX, Wikimedia, CC)

Plage de Palombaggia, Korsika, Frankreich (Bild: Freddy DENEUX, Wikimedia, CC)

Zlatni Rat, Insel Brac, Kroatien

Kroatien etabliert sich seit Kurzem für Sommerferiengäste als beliebte Destination. Doch wer hierher fährt, erlebt fast ein einzigartiges Naturwunder. Denn es gilt: Nomen est omen. Zlatni Rat bedeutet so viel wie Goldenes Horn – und tatsächlich gibt es hier ein Dreieck aus feinem Kies, das bei der Ortschaft Bol liegt und sich wie ein Horn in die Meerenge schiebt. Dabei wird die Spitze durch den Wind immer wieder neu geformt.



Vorne am Horn geniessen Sie einmaliges Badegefühl und können mit einem Motorboot auf die nahegelegenen Inseln fahren. Oder aber Sie geniessen den Strand, der immer wieder zum schönsten des Landes gewählt wird. Auch Surfer und Kite-Surfer sowie Wake-Boarder kommen hier auf ihre Kosten, denn sie finden ganz an der Spitze des Horns einen eigenen Bereich im Meer.

Zlatni Rat, Insel Brac, Kroatien (Bild: Kelovy, Wikimedia)

Zlatni Rat, Insel Brac, Kroatien (Bild: Kelovy, Wikimedia)

Preveli Beach, Kreta, Griechenland



Wie wäre es mit Karibikfeeling im Mittelmeer? Das geht nicht? Doch! Und zwar am Preveli-Sandstrand auf der Insel Kreta. Diesen können Sie von Agia Galini mit dem Boot oder einfach zu Fuss gut erreichen. Er hat sich zum Traum für Robinson-Crusoe-Fans entwickelt, denn es ist kaum ein Mensch zu finden und der Strand kann für einen entspannten Tag mit genussvollen Snacks perfekt genutzt werden.

Preveli Beach, Kreta, Griechenland (Bild: Olaf Tausch, Wikimedia, GNU)

Preveli Beach, Kreta, Griechenland (Bild: Olaf Tausch, Wikimedia, GNU)

Ölüdeniz, Fethiye, Türkei

Ein weiterer Kandidat für den schönsten Strand im Mittelmeer ist sicherlich Ölüdeniz an der türkischen Riviera. Dicht umrahmt von bewaldeten Bergen liegt die Lagune, die letztendlich nur einen schmalen Kanal zum offenen Meer bietet. Ein Kiefernwald trennt den Strand von den vielen Hotelanlagen an der Strasse, doch der honiggelbe Sand und das azurblaue Meer entschädigen dafür.

 

Oberstes Bild: Ölüdeniz, Fethiye, Türkei (© allen watkin, Wikimedia, CC)

Über Susanne Mairhofer

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Die schönsten Badebuchten im Mittelmeer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.