Diepoldsau SG: Mit rund zwei Kilogramm Heroin in serbischem Reisebus unterwegs

09.05.2019 |  Von  |  News, Österreich, Schweiz
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Diepoldsau SG: Mit rund zwei Kilogramm Heroin in serbischem Reisebus unterwegs
Jetzt bewerten!

Bei der Kontrolle eines serbischen Reisebusses haben Mitarbeitende der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) knapp zwei Kilogramm Heroin sichergestellt.

Der Reisebus war von Österreich in die Schweiz unterwegs und wurde am Grenzübergang Diepoldsau (SG) angehalten.

Diepoldsau (SG): Ein 27-jähriger Serbe wollte am 6. März 2019 in einem Reisebus von Österreich in die Schweiz einreisen. Am Grenzübergang Diepoldsau wurde der Reisebus angehalten und durch EZV-Mitarbeitende kontrolliert. Beim Abtasten eines Mannes bemerkten sie, dass dieser unter seinen Kleidern mehrere Pakete versteckt hatte. Bei einer genauen Untersuchung stellte sich heraus, dass er in den am Körper befestigten Paketen insgesamt knapp 2 Kilogramm Heroin in die Schweiz schmuggeln wollte.



Der Mann und die sichergestellten Drogen wurden der Kantonspolizei St. Gallen übergeben. Diese führt in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen ein Strafverfahren gegen die Person.

 

Quelle: Eidgenössische Zollverwaltung (EZV)
Bildquelle: Eidgenössische Zollverwaltung (EZV)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Diepoldsau SG: Mit rund zwei Kilogramm Heroin in serbischem Reisebus unterwegs

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.