Drei aussergewöhnliche Reiseziele für Wander- und Trekkingreisen

11.10.2019 |  Von  |  Afrika, Asien, News, Südamerika
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Drei aussergewöhnliche Reiseziele für Wander- und Trekkingreisen
Jetzt bewerten!

Wer in den Ferien Abenteuer erleben will, wird sich für Trekking- und Wanderreisen entscheiden. Auf diesen Reisen können Sie die Natur hautnah erleben sowie Land und Leute intensiv kennenlernen.

Evaneos ist ein Marktplatz, auf dem Sie massgeschneiderte Trekkingreisen in aller Welt finden können. Dabei werden auch Regionen berücksichtigt, die noch kaum touristisch entschlossen sind.

Auf Wander- und Trekkingreisen wandeln Sie ausserhalb der ausgetretenen Pfade des Tourismus und sammeln besondere Erlebnisse und Eindrücke, die Sie nicht vergessen werden. Entsprechende Reisen werden für Familien, Paare, Gruppen und auch Einzelpersonen angeboten. Mit Hilfe von Reiseexperten vor Ort wird dafür gesorgt, dass die Route Ihren Anforderungen und Vorstellungen entspricht. Im Folgenden werden drei aussergewöhnliche Reiseziele vorgestellt, die auf Trekkingtouren zu Fuss oder mit dem Rad erkundet werden können.


© Unsplash, Mckayla Crump

© Unsplash, Mckayla Crump


© Unsplash, Jessica Knowlden

© Unsplash, Jessica Knowlden


Bilder: Reiseimpressionen Peru


Peru: Trekkingtouren durch den Andenstaat

Im Südamerika zwischen dem Regenwald und den Anden liegt Peru. Das Land zeichnet sich durch eine vielfältige Natur aus und ist als traditionelle Heimat der Inka bekannt. In Peru befindet sich die höchste Konzentration von archäologischen Stätten aus präkolumbianischer Zeit. Einzigartig und atemberaubend sind aber auch die Wanderwege des Andenstaats. Sie führen über hohe Bergketten und durch tiefe Schluchten der Anden.

Es gibt bewährte Wanderwege sowohl für Einsteiger als auch für geübte Kletterer. Auf einer Trekkingreise lassen sich beispielsweise die legendären Regenbogenberge erkunden. Ihre farbenprächtig bewachsenen Höhen erstrahlen in gelben, blauen, grünen und roten Farbtönen und bilden einen malerischen Kontrast zu den übrigen schneebedeckten Andengipfeln. Für Trekking- und Wandertouren ist des Weiteren die Region Huacaya geeignet. Mit ihren zahlreichen Wasserfällen und tiefblauen Seen sowie den imposanten Schluchten hat sie unzählige eindrucksvolle Naturerlebnisse zu bieten. Auch Ruinen und Ausgrabungsstätten aus präkolumbianischer Zeit werden auf den gut geplanten Touren passiert. Dabei kann auch die von den Inkas geprägte Kulturlandschaft durchwandert und erkundet werden.


© Flickr, Rod Waddington

© Flickr, Rod Waddington


© Flickr, Bryan T.

© Flickr, Bryan T.


© Unsplash, Jorge Tung

© Unsplash, Jorge Tung


© Unsplash, Clay Knight

© Unsplash, Clay Knight


Bilder: Reiseimpressionen Äthiopien


Äthiopien: Touren durch Berge und Wüsten

Äthiopien ist noch kaum touristisch erschlossen. Dabei bietet das afrikanische Land eine einzigartige und abwechslungsreiche Landschaft sowie viele spannende Kulturdenkmäler, die besichtigt werden können. Äthiopien heisst auch das „Dach Afrikas“. Über die Hälfte der Landfläche befindet sich auf einer Höhe von über 1.200 Metern. Im Norden erhebt sich das Hochplateau zu Gipfeln von 4.000 Meter Höhe und mehr.

Für Bergsteiger, Kletterer und Bergwanderer bieten sich dort beste Bedingungen. Besonders beliebt sind Touren durch den Simien Nationalpark, wo Wanderer spektakuläre Aussichten geniessen können. Die Wege führen durch sattgrüne Hochebenen, weit ausgestreckte Täler und schroffe Schluchten, in die sich tosende Wasserfälle ergiessen. Auf Trekking- und Wandertouren können Sie die vielfältige Flora und Fauna Äthiopiens entdecken.

Beispielsweise können mit etwas Glück die Dschelada Affen beobachtet werden, eine endemische Art, die es nur in Äthiopien gibt. Die Berglandschaft des ostafrikanischen Landes ist noch kaum als Reiseziel bekannt, aber deshalb nur umso lohnenswerter. Äthiopien identifiziert man in der Regel eher mit kargen Wüstenlandschaften. Diese können Trekkingreisende auf Touren durch die Danakil Wüste erkunden. Wer extreme Erfahrungen sucht, kann dieses heisseste Gebiet der Erde mit Temperaturen von über 50 Grad auf geführten Trekkingtouren entdecken. So unwirtlich die Region zuerst erscheinen mag, sie bietet dem Besucher schöne und atemberaubende Landschaften. Ein Ziel der Danakil Touren ist der Erta Ale Vulkan. In seinem Kessel gibt es den einzigen aktiven Lavasee weltweit. Besucher erleben ein einzigartiges Schauspiel, wenn die Lava in verschiedenen Gelb- und Rottönen hoch aufspritzt. Darüber hinaus hat Äthiopien noch viele weitere einzigartige Naturdenkmäler zu bieten. Das gilt vor allem für spektakuläre Felsformationen, die teilweise für Klettertouren genutzt werden können. Auf der Spitze bietet sich jeweils eine fantastische Aussicht über die Region.


© Bertrand Deriot

© Bertrand Deriot


© Bertrand Deriot

© Bertrand Deriot


© Bertrand Deriot

© Bertrand Deriot


Bilder: Reiseimpressionen Kirgistan


Kirgistan: Trekkingtouren durch unberührte Landschaften

Kirgistan liegt in Zentralasien und ist noch kaum touristisch erschlossen. In diesem Land können Wander- und Trekkingreisende eine vielseitige und unberührte Natur erleben. Aber auch die Menschen mit ihrer traditionellen, teilweise noch nomadischen, Kultur können Sie auf den Reisen kennenlernen. Kirgistan setzt sich aus vielen verschiedenen Landschaften zusammen.

Neben der zentralasiatischen Steppe treffen Sie auch auf Wüstenlandschaften, imposante Gebirge und Seen mit kristallklarem Wasser. Besonders beeindruckend sind die Wanderungen durch die tiefen Schluchten sowie die Aufstiege zu den majestätischen Berggipfeln. Schöne Trekking- und Wanderrouten führen auch durch die Walnuss- und Nadelwälder Kirgistans, wo Sie das Land fernab der Zivilisation von seiner ursprünglichen Seiten kennenlernen können.

Als Führer fungieren einheimische Nomaden, die jeden Pfad und alle lohnenswerten Ziele kennen. Als Übernachtungsgelegenheiten bieten sich die traditionellen Jurten an. Dort können Sie auch spannende Bekanntschaften mit der einheimischen Bevölkerung machen, bei denen Sie mehr über ihre Lebensweise, ihre Traditionen und ihre Kultur erfahren. Im Osten Kirgistans erwartet Trekking- und Wanderreisende die einzigartige Landschaft der Skazka Schlucht. Über Jahrtausende hinweg hat der Wind die Felsformationen der Region geprägt und ihnen ihr charakteristisches Erscheinungsbild verliehen. Beliebt bei Bergsteigern und Kletterern ist zudem das zentralasiatische Bergmassiv, das sich teilweise auf kirgisischem Boden erstreckt. Dort kann die atemberaubende Berglandschaft auf geführten Klettertouren erkundet werden.

Über Evaneos

Evaneos (www.evaneos.ch) ist der führende Online-Marktplatz für
Individualreisen weltweit, der Reisende in direkten Kontakt mit lokalen Reiseexperten setzt. Urlauber können sich von über 8.000 Rundreiseideen inspirieren lassen und in direktem Kontakt mit lokalen deutschsprachigen Experten im Zielgebiet eine 100% massgeschneiderte Reise planen.

 

Titelbild: Peru © Unsplash, Ashim D’Silva

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Drei aussergewöhnliche Reiseziele für Wander- und Trekkingreisen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.