Eine unvergessliche Ferienreise nach Tokio geniessen

Alle Touristen, die jemals die Hauptstadt Japans besucht haben, sind begeistert von der Kultur und den Menschen. Tokio gilt als die grösste Metropole der Welt, aber trotzdem fühlt es sich nicht überfüllt an. Die Masse an Menschen wird nur in den Zügen zu den Stosszeiten deutlich, aber sonst lassen sich viele ruhige und schöne Orte finden.

Das bedeutet nicht, dass Menschen in der grössten Metropole Ostasiens nicht aus der Tür gehen, sondern dass die Stadt einfach sehr dicht gebaut ist. Überall befinden sich kleine Gassen, in denen etliche kleine Läden und Restaurants zu finden sind. Und all diese kleinen Restaurants haben ihre speziellen Gerichte und Speisen, die einzigartig auf der Welt sind. Zudem verfügt Tokio über die meisten Michelin-Restaurants, was natürlich die hohe Qualität des Essens deutlich macht.

Zusätzlich zu den vielen Restaurants hat Tokio auch viele Sehenswürdigkeiten und Museen anzubieten. In jedem Viertel der Stadt befindet sich etwas Einzigartiges, das unbedingt gesehen werden muss.


Tokio – eine faszinierende Metropole (Bild: Luciano Mortula – LGM – shutterstock.com)

Ohne Plan nach Tokio

In Tokio wird klein Reiseplan benötigt, um eine Menge Spass zu haben und Abenteuer zu erleben. Es reicht aus, wenn das Hotel verlassen und die einzelnen Bezirke besucht werden. In jedem der vielen Bezirke kann problemlos ein kompletter Tag verbracht werden, ohne dass vorher etwas gebucht wird. Einige der grossen Bezirke wie Shinjuku, Shibuya oder Ginza sind perfekt dafür, da dort viele Einkaufsläden, Museen, Parks und Restaurants zu finden sind. Zusätzlich gibt es einige Stadtteile, die explizit zum Shoppen gedacht sind.

Shimokitazawa ist zum Beispiel die Hochburg für junge und Second-Hand Bekleidung. Dort lassen sich auf einer relativ kleinen Fläche über 30 Läden finden, die alle einzigartige Kleidungsstücke besitzen. Harajuku ist ein weiteres Viertel, das zum grössten Teil mit Modeläden geschmückt ist. Dort lassen sich viele Läden finden, die vergleichbar mit H&M oder Zara sind. Dann wiederum kann auch in Ginza geshoppt werden, aber dort hausieren nur Luxusmarken wie Gucci, Chanel und Louis Vuitton.

Das Besondere an Tokio sind aber die Menschen und das Essen. Die Japaner gelten eigentlich als schüchternes Volk, wobei sie offen für Gespräche sind, wenn sie angesprochen werden. Zudem sind sie sehr hilfsbereit und gehen sich selbst aus dem Weg, um anderen Leuten zu helfen.

In Sachen Essen muss sich in Japan keine Sorgen gemacht werden. Dort lassen sich Gerichte für jedermann finden und das sogar in unterschiedlichen Preisklassen. Japan besitzt zum einen die teuersten und zum anderen die günstigsten Restaurants, die Essen in höchster Qualität servieren.

Ausserdem kann auch an vielen Orten etwas mitgenommen werden. Oftmals werden Speisen in Bento-Boxen verpackt, welche im Endeffekt Vorratsdosen mit vielen Fächern sind.

 

Titelbild: apiguide – shutterstock.com

author-profile-picture-150x150

Mehr zu Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!

website-24x24google-plus-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Eine unvergessliche Ferienreise nach Tokio geniessen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});