Ethiopian Airlines: Grösste Airline Afrikas fliegt von Addis Abeba nach Genf

20.09.2018 |  Von  |  Afrika, Flug, News, Schweiz
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Ethiopian Airlines: Grösste Airline Afrikas fliegt von Addis Abeba nach Genf
Jetzt bewerten!

Drei Mal wöchentlich nimmt die Ethiopien Airlines ab Addis Abeba Kurs auf Genf. Das Star Alliance-Mitglied hat die Verbindung vor kurzem in den Flugplan aufgenommen.

Die äthiopische Hauptstadt ist die erste afrikanische Destination südlich der Sahara, die ab der Calvin-Stadt regelmässig angeflogen wird.

Der internationale Flughafen Addis Abeba-Bole ist das Drehkreuz (Hub) der äthiopischen Airline und damit das Tor für weitere Destinationen auf dem afrikanischen Kontinent. Angeflogen werden mehr als 58 Ziele, unter anderem Johannesburg, Kapstadt, Lomé, Luanda, Nairobi, Daressalam, Kinshasa, die Seychellen und Madagaskar. In Äthiopien selber bedient die nationale Fluggesellschaft ab Addis Abeba rund 20 Städte, darunter Asosa, Shire, Bahir und Jijia. Und schliesslich sind ab dem Binnenstaat am Horn von Afrika über 100 internationale Destinationen in fünf Kontinenten zu erreichen.





Tourismus profitiert

Dieses dichte interkontinentale und nationale Streckennetz des afrikanischen Carriers und insbesondere die direkte Verbindung in die Hauptstadt Addis Abeba ist für die Schweiz, für das internationale Genf und die diplomatische Welt von grosser Bedeutung.

Zahlreiche internationale Organisationen haben ihren Sitz in Genf, die Stadt wird zunehmend zur diplomatischen Drehscheibe. In diesem Sinne ist die neue Flugverbindung auch für die äthiopische Metropole wichtig. Addis Abeba gilt als diplomatische Hauptstadt Afrikas. Sowohl das Hauptquartier der Afrikanischen Union als auch die Wirtschaftskommission für Afrika der Vereinten Nationen sind dort niedergelassen. Und profitieren werden auch wichtige Wirtschaftszweige – nicht zuletzt die Tourismusbranche. Äthiopien ist eine faszinierende Reisedestination mit beeindruckender Geschichte, spannender Kultur und atemberaubenden Landschaften.




Grösste Airline Afrikas

Ethiopian Airlines besteht seit über 70 Jahren und hat sich in dieser Zeit zur grössten Luftfahrtgesellschaft in Afrika entwickelt. Von der britischen Unternehmensberatung Skytrax, die seit 1990 weltweit Befragungen zur subjektiven Qualität internationaler Fluggesellschaften und Flughäfen vornimmt und entsprechend den Ergebnissen Auszeichnungen vergibt, wurde sie mit vier Sternen bewertet. Ethiopian Airlines ist seit 2011 Mitglied der Star Alliance, die Flotte des Carriers umfasst rund 100 Maschinen. Die neue Langstreckenverbindung zwischen Genf und Addis Abeba wird mit einer neuen Boeing 787-8 „Dreamliner“ betrieben, die 24 Business- und 246 Economy-Passagieren Platz bietet.

Flüge von und nach Genf

  • Genf-Addis Abeba: Mittwoch, Freitag, Sonntag; Abflug 20.45 Uhr, Ankunft 05.55 Uhr (+ 1 Tag)
  • Addis Abeba-Genf: Dienstag, Donnerstag, Samstag; Abflug 23.10 Uhr, Ankunft 07.25 Uhr (+ 1 Tag)

In beiden Richtungen Zwischenlandung in Mailand (Malpensa).

Weitere Informationen: www.ethiopianairlines.com

 

Quelle: Tourismus Lifestyle Verlag GmbH, Bern
Bildquelle: Ethiopian Airlines

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Ethiopian Airlines: Grösste Airline Afrikas fliegt von Addis Abeba nach Genf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.