Finnland setzt mit neuen Hotelerlebnissen auf sicheres Reisen

08.06.2021 |  Von  |  Flug, Hotellerie, News, Trips

Finnland ist als Paradies für Outdoor-Fans und Naturliebhaber, die sich einen nachhaltigen Urlaub mit unvergesslichen Erlebnissen wünschen, bekannt. Als Land, das sich für gesundes und sicheres Reisen einsetzt, präsentiert sich Finnland nun auch als ideales Reiseziel für die Zeit nach der Pandemie. Hier finden Reisende viel Platz dank weitläufiger Landschaften, Sauberkeit und hervorragender Angebote, die echt finnische Erlebnisse auf sorglose Art ermöglichen.

Angefangen bei abgelegenen und stylischen Waldrefugien bis hin zu Rückzugsorten abseits der bekannten Pfade an einem der Tausenden von Seen – Finnland ist der perfekte Ort, um den Alltag für eine Weile hinter sich zu lassen und mit allen Sinnen in die Natur einzutauchen.



„Visit Finland freut sich darauf, Reisende bald wieder im glücklichsten Land der Welt willkommen zu heißen. Wir können es kaum erwarten, dass Besucherinnen und Besucher unsere Wälder und Seen, das Meer, die Städte sowie unsere Saunen und Ferienhäuser wieder für sich entdecken können. Unsere Destinationen arbeiten dabei mit Hochdruck daran, Urlauberinnen und Urlaubern ein sicheres und komfortables Reiseerlebnis bieten zu können. Noch wissen wir nicht, wann genau wir wieder Gäste in Finnland begrüßen können, doch wir bleiben positiv und hoffen, dass es nicht mehr allzu lange dauert,“ sagt Kristiina Hietasaari, Leiterin von Visit Finland.

Finnland verfügt bereits über eine ganze Reihe an hervorragenden Hotel-Erlebnissen und Outdoor-Abenteuern. In diesem Jahr kommen neue, abgelegene Orte zum Erholen und Entdecken dazu, die Reisenden Platz, Privatsphäre und Zugang zu unberührter Natur bieten. Visit Finnland präsentiert die Top 7 Erlebnisse, die Urlauberinnen und Urlauber bei der Planung ihrer nächsten Reise beachten sollten:

Barö Archipelago Hotel

Das neue Barö Archipelago Hotel in Uusimaa, Barösund, Inkoo hat am 1. Juni 2021 eröffnet. Dieses luxuriöse Boutique-Hotel ist nur eine Stunde von Helsinki entfernt und wird die Schönheit der umliegenden Schären, einschließlich des Elisaari-Gebietes mit einem der größten natürlichen Eichenwälder Finnlands, in Szene setzen. Das Hotel wird über 20 Zimmer mit Panoramablick verfügen sowie Gästen die Option bieten, in einer Suite mit privater Sauna und Whirlpool zu übernachten. Außerdem wird ein kontaktloses System zum Ein- und Auschecken offeriert und weitere Aktivitäten sowie Essensbestellungen können auch über eine App gebucht werden.


Barö Archipelago Hotel


Kuru Private Resort

Hier trifft Luxus auf Natur: das neue Kuru Private Resort in Saimaa ist das erste Resort des Landes, das nur für erwachsene Gäste konzipiert ist. Es lädt dazu ein, in einer der 16 am Hang erbauten Privatvillen am Rande des Saimaa-Sees inmitten der Natur zu übernachten. Die Villen verfügen über private Saunen und ermöglichen es den Gästen, komplett abzuschalten, denn Fernseher gibt es nicht – stattdessen steht der Blick in die Natur im Mittelpunkt. Auf Wunsch können Gäste einen W-Lan-Zugang erhalten. Ein Aufenthalt im Kuru Private Resort nimmt Urlauberinnen und Urlauber ganzjährig mit in die unberührte Wildnis, zum Beispiel beim Eisangeln, Eisschwimmen und Wandern. Bei Robbensafaris lässt sich zudem ein seltener Blick auf die vom Aussterben bedrohte Saimaa-Ringelrobbe erhaschen.


Kuru Private Resort


Haltia Lake Lodge

Die Haltia Lake Lodge bringt ein Stück Natur nach Helsinki und soll im Sommer 2021 eröffnen. Sie liegt im Nuuksio-Nationalpark, nur 20 Autominuten vom Stadtzentrum entfernt. Das Hotel bietet seinen Gästen Erlebnisse wie eine zweitägige Kajak-Safari, eine von Experten geleitete Vogelbeobachtungstour im Frühling oder sogar eine spielerische Simulationsübung zum Überleben eines Schneesturms. Darüber hinaus stehen Nachhaltigkeit und ökologische Werte im Mittelpunkt des Hotels. Das Anwesen wird mit 100 Prozent erneuerbarer Energie betrieben, verwendet kein Plastik und strebt bis 2023 an, klimaneutral sein.


Haltia Lake Lodge


Majamaja, Helsinki

Das Majamaja in Helsinki ist der Traum eines jeden Minimalisten: Unmittelbar an der Küste gelegen, bietet es einen idealen Rückzugsort, der im Herzen des Schärengartens von Helsinki liegt. Die Inspiration für Majamaja kommt dabei von den finnischen Schären selbst und der minimalistischen Lebensweise in der Region. Entspannung zieht sich hier durch den ganzen Tag: Im Majamaja erwachen Gäste bereits zum sanften Rauschen der Wellen. Das hölzerne Majamaja-Design bietet Erholungssuchenden eine komfortable Unterkunft, das einen Urlaub im kompletten Einklang mit der Natur verspricht.


Majamaja


Sunday Morning Resort, Pyhä

Aktivurlaub trifft auf Entspannung: Das Sunday Morning Resort liegt in einem privaten Waldgrundstück an einem See bei Pyhä in Lappland. Das exklusive Ferienresort liegt etwa 5 Autominuten vom Skigebiet Pyhä und dem Pyhä-Luosto-Nationalpark entfernt. Es besteht aus einer geräumigen und stilvollen Hauptlodge und vier Hotelappartements aus altem Kiefernholz – alle Innenräume sind frisch renoviert. Das Resort ist aufgrund der umweltfreundlichen Heizungssysteme und des umliegenden, rund 2,5 Hektar großen Waldes klimaneutral und lässt Gäste zudem nachhaltige Aktivitäten wie elektrische Schneemobilsafaris und Touren mit elektrischen Fatbikes erleben. So entdecken Urlauberinnen und Urlaubern das Beste, das Lappland zu bieten hat, und das das ganze Jahr über.


Sunday Morning Resort


Ollero Eco Lodge, Rovaniemi

Einen Urlaub abseits des Massentourismus: Im finnischen Lappland ist das möglich, denn hier leben mehr Rentiere als Menschen. Die Ollero Eco Lodge liegt an einem abgelegenen Ort am Fluss Ounasjoki und bietet ihren Gästen ein authentisches Outdoor-Feeling, obwohl die Unterkunft nur 10 Autominuten vom Stadtzentrum Rovaniemis entfernt ist. Die Ollero Eco Lodge wartet mit drei Gebäudekomplexen auf: Neben dem Hauptgebäude gibt es Glas-Iglus und Schlafkabinen, die einen komplett umweltfreundlichen Rückzugsort bieten. In den Wintermonaten lassen sich spannende Aktivitäten wie Eisfischen, Schneeschuhwandern und die magischen Nordlichter erleben. In den Sommermonaten erfreuen sich Gäste am Angeln, Stand-Up-Paddling, Radeln, Wandern und Kajakfahren.


Ollero Eco Lodge


Lake Hotel Lehmonkärki – Haasi Mirror Houses, Lahti

Das in Asikkala in der Region Lahti gelegene Lake Hotel Lehmonkärki bietet verspiegelte Häuser, die nur für erwachsene Gäste vorgesehen sind. Es bietet direkten Zugang zum Päijänne-See, dem zweitgrößten See Finnlands. Mit einem Restaurant, einer Bar, Whirlpools am See und heißen Quellbädern bietet das Fünf-Sterne-Hotel seinen Gästen alles, was sie brauchen, um sich in Finnlands berühmter Seenlandschaft zu entspannen. Die Umgebung lädt Gäste zudem zu abenteuerlichen Aktivitäten wie Skifahren (das Hotel bietet einen kostenlosen Skiverleih) und Wandern ein – aber auch Entspannen ist am privaten Strand des Hotels möglich. Das Lake Hotel Lehmonkärki liegt knapp 30 Kilometer von der nächsten größeren Stadt entfernt und bietet Reisenden einen abenteuerlichen Rückzugsort der besonderen Art.


Lake Hotel Lehmonkärki


 

Quelle: Visit Finland
Bildquelle: Visit Finland

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Finnland setzt mit neuen Hotelerlebnissen auf sicheres Reisen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.