Ferienwohnungen Tessin

Der Canal du Midi – Frankreichs Südwesten entdecken

30.06.2015 |  Von  |  Europa, Frankreich  | 
Der Canal du Midi – Frankreichs Südwesten entdecken
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Er galt einmal als technische Grosstat und Infrastrukturmassnahme von herausragender Bedeutung – der Canal du Midi im Südwesten Frankreichs. Heute wird der traditionelle Schifffahrtsweg vor allem touristisch genutzt.

Eine Fahrt mit dem Schiff auf dem „Kanal des Südens“ ist eine hervorragende Möglichkeit, diesen Teil Frankreichs zwischen Atlantik und Mittelmeer gemächlich zu entdecken. Ob per Hausboot oder mit einem Hotelschiff: Es gibt viele Möglichkeiten, Ferien auf dem 240 Kilometer langen, von Menschenhand geschaffenen Wasserlauf zu verbringen.

Weiterlesen

Arles – das römische Erbe Frankreichs

16.06.2015 |  Von  |  Europa, Frankreich  | 
Arles – das römische Erbe Frankreichs
5 (100%)
2 Bewertung(en)

In kaum einer Stadt Frankreichs ist das römische Erbe des Landes noch so zu spüren wie in Arles. Die Stadt im Süden der Provence hat bis heute in einzigartiger Weise bauliche Sehenswürdigkeiten aus den Zeiten des Imperiums bewahrt.

Obwohl Arles mit gerade mal gut 52’000 Einwohnern nicht mehr als ein Mittelzentrum ist, gehört die Stadt zu den lohnendsten Zielen in unserem Nachbarland. Die malerische Lage an der Rhone unweit des Mündungsdeltas, die Nähe zum Mittelmeer und die im Umfeld der Stadt gelegene faszinierende Naturlandschaft der Camargue ziehen neben den eindrucksvollen Baudenkmälern zahlreiche Besucher an.

Weiterlesen

Mekka für Outdoor-Fans am Fusse des Jura-Gebirge: Métabief in der Franche-Comté

07.05.2015 |  Von  |  Europa, Frankreich  | 
Mekka für Outdoor-Fans am Fusse des Jura-Gebirge: Métabief in der Franche-Comté
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Normalerweise fegen hier Skifahrer die Pisten hinab. Im Sommer jedoch geniessen Outdoor-Fans wie Mountainbiker oder Wanderer in der ostfranzösischen Region die vielfältige Landschaft im Herzen des Jura-Gebirges.

Der Bergort Métabief bietet rund um das Massiv des Mont d’Or zahlreiche Mountainbike-Trails, Wanderrouten, Sommerrodelbahnen sowie aktive- und kulturelle Veranstaltungen, die die Urlauber aus ihrem Arbeitsalltag entführen.

Weiterlesen

Frankreich in der Südsee – Neukaledonien

09.04.2015 |  Von  |  Frankreich, Pazifik  | 
Frankreich in der Südsee – Neukaledonien
3.7 (73.33%)
3 Bewertung(en)
Glasklares Wasser, geschützte Lagunen, palmenumsäumte weisse Sandstrände – daraus bestehen in der Regel Südsee-Träume. Viele suchen ihre Erfüllung in Zielen wie Tahiti, Samoa, Bora Bora oder den Fiji-Inseln. Bisher noch wenig entdeckt ist Neukaledonien – ein Stück Frankreich in der Südsee.

Neukaledonien ist eine Inselgruppe im südlichen Pazifik zwischen der Nordküste Australiens und den Fiji-Inseln. Fast neunzig Prozent der rund 18.600 Quadratkilometer umfassenden Fläche nimmt die Hauptinsel Grande Terre ein, die daher oft mit Neukaledonien gleichgesetzt wird.

Weiterlesen

Eine Fahrradreise in Südfrankreich nach bestem Geschmack

24.02.2015 |  Von  |  Europa, Frankreich  | 
Eine Fahrradreise in Südfrankreich nach bestem Geschmack
5 (100%)
4 Bewertung(en)

Hinter der Kurve konnte ich das Château d’Ayres schon sehen. Nur noch ein Kilometer unbefestigte Schotterstrasse trennte mich von meinem Abendessen. Ich schaltete einen Gang nach unten und erhöhte die Leistung des Pedelec-Motors, der mich den ganzen Tag schon so gut unterstützt hatte.

Etwa 60 Kilometer lagen hinter uns, nachdem wir am Morgen gestartet waren. Radfahren in der Lozere in Südfrankreich ist keine einfache Übung. Der Streckenverlauf jeder Tagesetappe besteht aus einem immensen Wechselspiel aus Bergauf- und Bergabfahrten.

Weiterlesen

La Hague – Frankreichs erholsamer Nordwesten

21.11.2014 |  Von  |  Europa, Frankreich  | 
La Hague – Frankreichs erholsamer Nordwesten
Jetzt bewerten!
La Hague ist eine Halbinsel-Region in der Normandie. Hier erwarten Sie vor allem viele verschiedene Küsten und Strände, an denen Sie dem Radfahren oder anderen Sportarten frönen können. Neben Wanderungen durch die Natur lädt die Landschaft auch zum Entspannen und Erholen ein. Die Städte der Region locken mit Sehenswürdigkeiten, Wellnesseinrichtungen und köstlichen Meeresfrüchten.

Sowohl in der Natur als auch in den Museen der Städte erleben Sie die Geschichte der Region. In der Natur und verschiedenen Einrichtungen lassen Sie den hektischen Alltag hinter sich und den Tag dann beim Hummer-Essen ausklingen.

Weiterlesen

Geheimtipps entlang der Côte d’Azur – Orte einfach zum Verlieben

30.09.2014 |  Von  |  Europa, Frankreich  | 
Geheimtipps entlang der Côte d’Azur – Orte einfach zum Verlieben
4.1 (82.86%)
7 Bewertung(en)
Wer Côte d’Azur hört, denkt an mondäne Städte wie Cannes, Saint-Tropez oder Nizza und Toulon, wo die Reichen und Schönen im Sommer jährlich ihre Ferien verbringen. Doch es gibt auch weniger bekannte Ecken der Region, die nicht weniger schön sind und mit verlockenden Angeboten aufwarten können.

Duftende Pinienhaine und einsame Buchten zum Sonnenbaden und Schwimmen gibt es hier, womit der Gegensatz zum mondänen Leben in den Jachthäfen der Milliardäre offensichtlich ist. Ein besonderes Paradies, das Entspannung ohne jeglichen Rummel gewährt, ist die Île de Porquerolles.

Weiterlesen

Frankreichs normannisches Erbe – die Normandie

28.07.2014 |  Von  |  Europa, Frankreich  | 
Frankreichs normannisches Erbe – die Normandie
2 (40%)
1 Bewertung(en)
Die Normandie im Nordwesten Frankreichs zieht dieses Jahr besondere Aufmerksamkeit auf sich. Zum sechzigsten Mal jährt sich der D-Day, der Tag der Landung der Alliierten an den Stränden der Region. Die gelungene Invasion war das Anfang vom Ende des Zweiten Weltkriegs.

Viele Besucher des Landstrichs, nur knapp eine Autostunde von Paris entfernt, wollen daher den Spuren der näheren Vergangenheit folgen. Doch die Normandie ist nicht nur deswegen eine Reise wert. Reisende finden hier ein besonderes Stück Frankreich.

Weiterlesen

Martinique – wo „Gott Frankreich wirklich suchen würde“

17.06.2014 |  Von  |  Atlantik, Frankreich  | 
Martinique – wo „Gott Frankreich wirklich suchen würde“
Jetzt bewerten!
Martinique ist eine der fünf Überseeregionen Frankreichs und liegt in der Karibik. Ganzjährig warme Temperaturen an Land sowie im Wasser laden Sie zu verschiedenen Outdoor- und Wassersport-Aktivitäten ein. Auch Städtereisende finden auf Martinique ein ergiebiges Angebot. Schon vom Hafen Fort-de-Frances aus sehen Sie die Kathedrale der Stadt, die nicht nur von aussen, sondern auch von innen beeindruckend ist.

Die französische Insel Martinique war schon seit Jahrtausenden besiedelt, als Christoph Columbus sie 1502 entdeckte. Erst französische Kolonie und später französisches Überseegebiet, ist sie heute ein ideales Ziel für Touristen, die sich einen der begehrten Plätze auf der Sonnenseite des Lebens gönnen wollen – wenn auch nur für Tage oder Wochen.

Weiterlesen

Montagne Noire im Süden Frankreichs: Grossartige Reise durch kleine Dörfer

28.01.2014 |  Von  |  Europa, Frankreich  | 
Montagne Noire im Süden Frankreichs: Grossartige Reise durch kleine Dörfer
Jetzt bewerten!
Der südlichste Ausläufer des französischen Zentralmassivs heisst sehr bildhaft Montagne Noire und ist der Treffpunkt des rauen nordischen Klima und des milden, vom Mittelmeer beeinflussten Klima des Südens. Günstige klimatische Bedingungen und fruchtbare Böden waren hauptsächlich für die Entstehung der ausgedehnten Weinanbaugebiete am südlichen Fuss des Gebirges verantwortlich. Die Montagne Noire bildet den westlichen Teil des Regionalen Naturparks Haut-Languedoc. Innerhalb des Gebirgsmassivs gibt es keine Verbindungen des öffentlichen Verkehrs, doch sind die Aussichten so spektakulär und die Landschaften so reizvoll, dass die Montagne Noire ein sehr beliebtes Reiseziel darstellt.     

Der Regionale Naturpark Haut Languedoc ist mit seiner Fläche von 306´000 Hektar so gross, dass er die Grenzen des Départements Aude weit überschreitet. Die Wanderer unter den Touristen werden begeistert sein, denn der Naturpark lässt sich auf vielen Wanderwegen erkunden, und der landschaftliche Reichtum – Wälder, Flüsse, Seen, Täler, üppige Flora und Tierartenvielfalt – können die Natur liebenden Besucher unmöglich gleichgültig lassen. Ausserdem beherbergt der Naturpark ein reiches geschichtliches Erbe an Abteien und Schlössern. In Carcassonne befindet sich eine der Dienststellen des Naturparks, in der alle Interessenten ausführliche Informationen in Bezug auf Routen innerhalb des Parks bekommen können.

Weiterlesen