Früher Brauerei oder Gefängnis – heute Hotel: 7 spektakulär umgebaute Hotels

12.10.2017 |  Von  |  Hotellerie, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Früher Brauerei oder Gefängnis – heute Hotel: 7 spektakulär umgebaute Hotels
Jetzt bewerten!

In alten Gebäuden verstecken sich oftmals unglaubliche architektonische Möglichkeiten. Diese sieben Design Hotels™ Mitglieder haben eine Renaissance erfahren – sie wurden zu aussergewöhnlichen Hotels umgewandelt und sind einmalige Repräsentanten sowohl ihrer Vergangenheit als auch der Gegenwart.

Diese Hotels – von Kopenhagen bis Sydney – stehen für die grosse Kunst ihrer Visionäre, Macher, Designer und Architekten.

Klassizismus und Moderne vereinen sich perfekt im Nobis Hotel Copenhagen, liegt es doch im ehemaligen „Royal Conservatory of Music“ in der dänischen Hauptstadt.





Seine Vergangenheit als Stadtgefängnis Offenburgs sieht man dem Hotel Liberty architektonisch noch an – im Inneren aber vermittelt es Freiheit und Unabhängigkeit, dank grosszügig geschnittener Zimmer, modernen Einrichtungselementen und einem Gourmetrestaurant.




Im Nordwesten Deutschlands wurden die denkmalgeschützten Mauern der ehemaligen Germania Brauerei in Münster als puristisches Factory Hotel wiederbelebt.





Gustave Eiffel, legendärer Ingenieur und Architekt, erbaute nicht nur das weltberühmte Pariser Wahrzeichen, sondern kreierte im frühen 20. Jahrhundert auch die spektakuläre Glaskuppel eines Familienhaues – heute Heimat von Bar und Restaurant des Hotel Vernet.





In der französischen Kleinstadt Dijon gelegen, steht das trendige, monochrome Interior Design des Vertigo Hotel in einem erfrischenden Kontrast zu der historischen Architektur im Haussmann-Stil.





Auch Sydneys aufstrebendes Chippendale-Viertel hat mit dem The Old Clare Hotel vor kurzem einen neuen Design-Hotspot bekommen, welches in einer ehemaligen Brauerei – zu Zeiten auch als Gemeindehaus genutzt – liegt.





Im Finanzviertel derselben Stadt befindet sich das QT Sydney Hotel: heute ein zentraler Treffpunkt für die internationale Mode- und Kreativbranche, ehemals das bekannte Gowings Warenkaufhaus und State Theater.





 

Quelle: Design Hotels™
Artikelbilder: Design Hotels™

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Früher Brauerei oder Gefängnis – heute Hotel: 7 spektakulär umgebaute Hotels

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.