Geschichtsträchtiges Arbon

20.04.2021 |  Von  |  News, Schweiz

Die drittgrösste Thurgauer Stadt am südlichen Bodenseeufer blickt auf eine reiche Geschichte zurück. Es gibt Spuren von Pfahlbauern und römischen Stadtmauern und eine intakte mittelalterliche Altstadt zu entdecken.

Zudem lädt der glitzernde Bodensee zu erfrischenden Wassererlebnissen ein.

Arbons attraktive Lage am Bodensee erlaubt schlicht nichts anderes als ab ins, aufs oder ans Wasser! Von Steinach über Arbon bis fast nach Egnach spaziert man am Bodenseeufer durch Kastanienalleen, idyllische Parks, entlang von Spielplätzen, Strandbädern und Naturschutzgebieten. Aufs Wasser wagen sich Seeliebende entweder mit Kanu, Kajak oder Stand-up-Paddle. Sowohl Kurse als auch eine spontane Vermietung für ein Abenteuer auf eigene Faust sind möglich (Anruf bei der Kanuschule genügt). Bei «Nautic Corner» am Hafen können Motor-, Segelboote und Pedalos gemietet werden. Und mit dem Kursschiff der Schweizerische Bodensee-Schifffahrtsgesellschaft erleben Besucher*innen den Bodensee entlang des Schweizer Ufers oder quer oder längs über den See vom Deutschen oder Österreichischen Ufer aus.


© Perretfoto.ch

© Perretfoto.ch


Zu Fuss rund um Arbon

Das Bodenseeufer rund um die Hafenstadt eignet sich für ausgedehnte Spaziergänge und Wanderungen ebenso wie Arbons Hinterland. Während der «Bluescht», wenn die Obstbäume in voller Blüte stehen, ist Letzteres besonders idyllisch. Wer es anspruchsvoll mag, wandert auf den Spuren des Heiligen Gallus von Arbon durchs Achtobel nach St. Gallen. Ein Stück Arboner Geschichte unter die Sohlen nimmt man auch auf dem Altstadtrundgang, hinauf zur Ruine Steineburg oder auf dem Bistumsweg, der beim Wasserschloss Hagenwil startet.


Arbon Römerhof© Perretfoto.ch

© Perretfoto.ch


Velofahren rund um Arbon

Entlang des Bodensees radeln, ist besonders schön. Diverse Velorouten führen durch die Hafenstadt Arbon. Aber auch landeinwärts lohnt sich ein Ausflug. Auf der Mostindien-Tour fährt man mit Panoramablick quer durch den Thurgau dem Apfel hinterher. Für den Ausflug mit der Rasselbande gib es die Familienroute. Sie verbindet Velofahren mit den schönsten Familienattraktionen entlang des Bodensees. Und übrigens: Fahrräder mieten, reparieren oder E-Bike-Akkus aufladen, ist alles kein Problem. Arbons Fachgeschäfte verleihen und flicken diese gern, und bei vielen Restaurants, sofern offen, darf man auf Anfrage die Akkus laden.

Schweizer Mosterei- und Brennereimuseum MoMö

Das Schweizer Mosterei- und Brennereimuseum MoMö in Arbon macht den Apfel sowie die traditionelle und moderne Saftherstellung im Thurgau erlebbar. Von der Blüte bis zum «Shorley» in der Flasche kann die gesamte Welt des Apfels, die Rolle der Bienen und deren Pflege sowie alles rund um das Thema Apfelsaft interaktiv und mit allen Sinnen entdeckt werden. Kaum eröffnet, holte sich das MoMö 2019 übrigens den XAVER-Preis, den Swiss Award for Excellence in Live-Communication. Die Welt des Apfels kann auch in Form einer Schnitzeljagd auf dem Detektiv Dachs-Trail erlebt werden.

Saurers Vermächtnis

Eine der bedeutendsten Familien, welche die Vergangenheit der Stadt Arbon prägte, war die Familie Saurer. Die Adolf Saurer AG war lange Zeit die bedeutendste Schweizer Herstellerin von Lastwagen. Das gleichnamige Saurer Museum führt durch die Geschichte der in Arbon hergestellten Kraftfahrzeuge und Textilmaschinen, die später hinzukamen. Heute wird zwar nicht mehr in Arbon produziert, aber verschiedene Gebäude und Plätze erinnern immer noch an die bedeutende Ära. Auf geführten Stadtrundgängen erfahren Interessierte mehr zu diesem interessanten Stück Industriegeschichte Arbons.


Egnach Apfelplantagen © Roland Gerth

© Roland Gerth


Weitere Infos und weiterführende Links finden sich hier.

 

Quelle: Gretz Communications
Bildquelle: © Christof Sonderegger

Über Tourismus Lifestyle Verlag

Die Tourismus Lifestyle Verlag GmbH mit Sitz in Bern produziert als Fachverlag die grössten Special Interest-Magazine der Schweiz – kompetent, ausgewogen und kurzweilig.

Der Fokus liegt auf den Bereichen Tourismus, MICE (Meetings, Incentives, Conventions, Exhibitions) und Lifestyle.

In den bedeutendsten Publikumszeitschriften des Landes und in der Sonntagspresse veröffentlicht der Fachverlag regelmässig Beihefter zu den gleichen Themenkreisen.

Mit Blogs, auf interaktiven Webseiten sowie auf Newsplattformen ist der Tourismus Lifestyle Verlag auch online aktiv.


Ihr Kommentar zu:

Geschichtsträchtiges Arbon

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.