Glarner Berge: Meersicht im Glarnerland

07.12.2020 |  Von  |  News

Die Glarner Berge, wo im Winter die Sonnenstrahlen auf die Gäste warten: Die aktuelle Kampagne wirbt für Sonnenstunden in den Glarner Bergen und soll in diesen Zeiten für gute Laune sorgen.

Während im Flachland der Nebel sitzt, wird im Glarnerland bei Sonnenschein Wintersport betrieben. Sicher und mit Abstand.

Ab heute ist die Winterkampagne von VISIT Glarnerland auf den Sozialen Medien und auf Plakatwänden im Raum Zürichsee zu sehen. Mit dem witzigen und frechen Stil knüpft die «bei uns, bei dir»- Kampagne an derjenigen vom Sommer an, wo mit einem Augenzwinkern die Pandemie-Situation aufgenommen und das Glarnerland als Ferien- und Ausflugsdestination beworben wurde.



Blick über die Nebeldecke

Konzept und Grafik kommt wie bei den letzten Kampagnen vom Glarner Werbeagentur lemonbrain, die mit ihrem Sujet schon vor der Anreise ins Glarnerland über die Nebeldecke blicken lassen. Denn was auch dieser Winter an Wendungen bringen wird – einen Abstecher an die Sonne tut immer gut. Braunwald wartet mit ausgebauten und erweiterten Kinderarenen, Elm und Mettmen mit neuen Schnee-schuh-Trails und Winterwanderwegen. In Filzbach kann diesen Winter mit dem «Bobsla», einer Art Elektro-Go-Kart auf Schnee, gedriftet werden – eine Schweizer Premiere.

 

Quelle: VISIT Glarnerland
Bildquelle: VISIT Glarnerland

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Glarner Berge: Meersicht im Glarnerland

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.