Hotelbuchung: Das ist für einen angenehmen Aufenthalt zu beachten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Hotelbuchung: Das ist für einen angenehmen Aufenthalt zu beachten
Jetzt bewerten!

Ferien sind doch einfach die schönste Zeit des Jahres. Wenn es dabei ins Ausland geht, muss man sich um die passende Unterkunft bemühen.

Wie Sie das beste Hotel für Ihre Ansprüche finden, können Sie hier nachlesen.

Verreisen Sie allein oder mit der Familie?

Ja nachdem, mit wie vielen Personen Sie in den Urlaub starten möchten, sollten Sie ein jeweils anderes Hotel wählen. Wenn Sie alleine reisen und sich nach Erholung und vor allem auch Ausschlafen sehnen, sollten Sie Ihren Urlaub nicht unbedingt in einem Familienhotel verbringen. Diese Art von Hotels ist dafür bekannt, dass es lebhafter zugeht und hin und wieder auch mal Kinder auf dem Hotelflur toben.

Umgekehrt werden Sie als Familie aber bestimmt auch nicht allzu viel Freude in einem Hotel haben, das sein Angebot hauptsächlich auf Paare und Alleinreisende ausgerichtet hat. So verlockend die jeweiligen Angebote auch sein mögen, hier werden Eltern nicht allzu viel von ihrem Urlaub haben. Hauptsächlich werden sie nämlich damit beschäftigt sein, die Kinder davon abzuhalten, zu viel Lärm zu machen und die anderen Hotelgäste in ihrem wohlverdienten Urlaub zu stören. Erholung geht anders.

Daher: Suchen Sie nach einem Hotel, das zu Ihren Ansprüchen passt. Familien mit kleinen Kindern sollten darauf achten, dass das Hotel spezielle Angebote zur Kinderbetreuung, so wie beispielsweise das H+Hotel & Spa Engelberg, und einen Kids Club hat. Auch das Essen sollte ausgewogen und auf die Bedürfnisse der kleinen Urlauber abgestimmt sein. Dazu gehört auch die Ausstattung im Hotelzimmer selbst. Babyphone und Kinderbettchen sollten vorhanden sein, oder auf Wunsch in das Zimmer gebracht werden können, wenn man mit kleinen Kindern verreist.


Familienreisen gut planen (Bild: Jack Frog - shutterstock.com)

Familienreisen gut planen (Bild: Jack Frog – shutterstock.com)


Beschaffen Sie sich umfangreiche Informationen

Auf der Suche nach dem passenden Hotel sollten Sie sich nicht nur auf die Bilder der Hotelbetreiber verlassen. Es ist nämlich nicht verboten, die Bilder, die Ihnen präsentiert werden und eigentlich zu Ihrer Orientierung dienen sollen, mit Photoshop oder anderen Bildbearbeitungsprogrammen schöner zu machen, als sie eigentlich sind.

Ausserdem ist es auch durchaus legitim, sogenannte Beispielbilder zu zeigen. Diese Bilder müssen dann nicht das Zimmer zeigen, das Sie buchen können, sondern ein beliebiges Foto.

Suchen Sie daher am besten nach Bewertungen anderer Urlauber, die bereits das Hotel besucht haben. Die wissen nämlich, wie das Hotel und vor allem auch die Lage zu beurteilen ist.

Wie möchten Sie anreisen?

Bevor Sie ein Hotel buchen, sollten Sie auch klären, wie Sie dorthin gelangen können. Auch das hängt damit zusammen, ob Sie alleine, als Paar oder mit der gesamten Familie verreisen. Denn gerade dann, wenn man mit kleinen Kindern im Hochsommer unterwegs ist, kann eine lange Anreise mitunter problematisch werden. Die Kinder sind müde und geschafft von der langen Reise und beginnen zu nörgeln. Um das zu vermeiden, können Sie darauf achten, dass das Hotel in der Nähe des Flughafens oder Bahnhofs ist – je nachdem, wie Sie anreisen. Sollte das nicht möglich sein, oder Ihnen aber die Örtlichkeiten in der Nähe des Flughafens oder Bahnhofs nicht gefallen, sollten Sie bereits vor Ihrer Ankunft einen Transfer zum Hotel organisieren.

Denn: Gerade in beliebten Urlaubsgebieten versuchen Autovermietungen oder Taxiunternehmen Urlauber über’s Ohr zu hauen. Wenn Sie direkt vor Ort buchen, bezahlen Sie daher im Zweifel mehr Geld, als wenn Sie sich vor Ihrer Ankunft darum kümmern. Es hat aber noch einen weiteren Vorteil, gut organisiert in den Urlaub zu starten: Am Flughafen oder Bahnhof sparen Sie sich so eine ganze Menge Stress und können Ihren Urlaub direkt ab der ersten Minute im Urlaubsland geniessen.

B&B, Halb-oder Vollpension?

Bei der Auswahl des richten Hotels spielt natürlich auch eine Rolle, wie Sie sich verpflegen möchten. Reicht Ihnen ein Frühstück im Hotel, weil Sie die übrigen Mahlzeiten lieber in landestypischen Restaurants und Bars geniessen möchten? Dann können Sie sich für ein Bed and Breakfast entscheiden.

Möchten Sie dagegen lieber möglichst viel Zeit im Hotel verbringen, ist die Variante Halb- oder Vollpension die richtige für Sie. Und wenn Sie sich rundum verwöhnen lassen möchten, dann sollten Sie sich für die All-inklusive-Variante entscheiden.

„Weisst Du, wieviel Sternlein….“

Zu guter Letzt fehlt noch die Einstufung des Hotels. Die „Güteklasse“ des jeweiligen Hotels wird in der Regel mit Sternen angegeben. In Deutschland und in einigen anderen europäischen Ländern auch ist die Angabe der Kategorie in Form von Sternen freiwillig, da sie von dem Hotel beantragt und bezahlt werden muss. Die Bewertung durch die DEHOGA (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband) erfolgt nämlich nicht kostenlos, dafür hat man damit aber ein unabhängig gültiges Kriterium, auf das sich Urlauber bei der Auswahl ihres Hotels verlassen können.

In anderen, vor allem aussereuropäischen, Ländern gibt es diese Art der Kategorisierung nicht, jedenfalls ist die Sterne-Klassifizierung dort nur in den seltensten Fällen bindend.

Das bedeutet, dass ein 4-Sterne Hotel in Tunesien nicht mit einem 4-Sterne-Hotel in Deutschland, Österreich oder der Schweiz vergleichbar sein muss. Im Gegenteil. Einige Hotelbetreiber im Ausland nutzen die Sterne-Kategorisierung sogar gezielt dafür aus, Urlauber anzulocken.

Wer sich nicht darauf einlassen möchte, der sollte nach Hotels Ausschau halten, die sich der Hotelstars Union (HSU) angeschlossen haben. Hotels, die diesem Verband angehören, haben vorher fest definierte Verfahren durchlaufen und aufgrund der Ergebnisse der Bewertung eine Beurteilung erhalten. Diese Bewertungskriterien werden in den unterschiedlichen Ländern gleich angewendet. Damit haben Urlauber einen objektiven Massstab, wenn sie auf der Suche nach einem Hotel sind.

 

Titelbild: Kamil Macniak – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Hotelbuchung: Das ist für einen angenehmen Aufenthalt zu beachten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.