Ferienwohnungen Tessin

Ideal zum Braten, Grillen, Frittieren und mehr: Ghee

01.09.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Ideal zum Braten, Grillen, Frittieren und mehr: Ghee
Jetzt bewerten!

Was wäre die moderne, gesunde Küche ohne Ghee? In der Tat ist Ghee, das traditionelle „Wundermittel“, aus den meisten Haushalten, aber auch aus der professionellen Gastronomie fast nicht mehr wegzudenken. Einfach ausgedrückt handelt es sich dabei um gereinigtes Butterfett, das in der Jahrtausende alten Ayurveda-Lehre von einer sehr entscheidenden Bedeutung ist. Klarheit und Reinheit lautet hier die Devise.

Und auch mit Blick auf die gesunde Lebensweise von heute setzen immer mehr Menschen auf dieses „reine“ Lebensmittel. Aus diesen Gründen sollten Sie Ghee auch in Ihren täglichen Speiseplan mit einbauen.

Fett ist nicht gleich Fett. Ghee ist der beste Beweis dafür, dass reines Fett nicht nur besonders wohlschmeckend sein kann, sondern dass es auch noch äusserst gesund und bekömmlich ist. An sich ist Ghee eine Butterschmalz-Variante, die im Rahmen des Erhitzen von Ziegen- oder Kuhmilchbutter oder besser gesagt durch das Abschöpfen des im Zuge dessen entstehenden Schaumes gewonnen wird. Meist wird die dafür erforderliche Butter so lange gesammelt, bis die richtige Menge zur Verfügung steht. Während der Lagerung kann die Butter leicht säuerlich werden, sodass das Endprodukt nach Fertigstellung diesen speziellen Geschmack erhält.

Die Vorzüge dieses ayurvedischen Butterschmalzes sprechen für sich

Auf unterschiedlichste Weise können Sie Ghee in der guten Küche verwenden: Ganz gleich, ob Sie Gemüse oder andere Lebensmittel braten, grillen, kochen oder frittieren wollen – Ghee ist dabei unverzichtbar. Selbst hohe Temperaturen schaden dem ayurvedischen Wundermittel übrigens nicht. Bereiten Sie die Zutaten in dem gereinigten Butterschmalz zu und erfreuen Sie sich beim Genuss der Speisen an ihrem einzigartigen und zugleich auch etwas rauchigen Geschmack. Die erforderlichen Gewürze können Sie direkt ins Fett geben, sodass das Geschmackserlebnis hernach noch intensiver und gehaltvoller wird.

Wer unter Laktoseintoleranz oder einer Milcheiweiss-Unverträglichkeit leidet, muss ja bekanntlich in der Regel auf die Verwendung von Butter in der Küche verzichten. Im Unterschied dazu dürfen Sie sich aber an Ghee ungehemmt gütlich tun. Überhaupt ist das Produkt sehr leicht bekömmlich und damit selbst für Menschen mit empfindlichen Magen oder Verdauungsproblemen hervorragend geeignet.


Ghee - testen Sie es aus! (Bild: © chrüterhaex.ch)

Ghee – testen Sie es aus! (Bild: © chrüterhaex.ch)


Die wesentlichen Vorteile dieses „Allheilmittels“ sind in der Tat beeindruckend:

– Mit Blick auf die ayurvedische Küche werden nahezu alle Speisen, die mit Ghee zubereitet werden, besonders gut bekömmlich und leichter verdaulich.

– Durch das Erhitzen beim Kochen, Braten, Backen, Grillen oder Frittieren enthält es so gut wie keine ungesättigten Fettsäuren mehr. Allerdings sind die enthaltenen sogenannten kurzkettigen Fettsäuren eine echte Wohltat für den menschlichen Stoffwechsel.

– Der sogenannte Edelstein der guten Küche ist in der Lage, Gift- und Schlackenstoffe, die sich im Körper ansammeln können, aufzunehmen und zu binden. Diese werden sodann direkt zum Entgiftungsorgan, der Leber, transportiert und kurze Zeit später unmittelbar wieder ausgeschieden.

Das einzigartige Aroma von Ghee macht nahezu jedes Gericht zu einem noch geschmackvolleren Erlebnis.



Ein wahrer Jungbrunnen nach alter Tradition

Wenn Sie bisher der Ansicht waren, dass das Zubereiten leckerer und gesunder Speisen in der ayurvedischen Küche zeit- und vorbereitungsintensiv sei, so irren Sie. Denn mit dem Grundbaustein dieser traditionellen Küche können Sie ebenso einfach und lecker kochen, braten, backen, frittieren und grillen, wie mit dem Öl oder Fett, mit dem Sie zuvor gearbeitet haben. Apropos Öl: Während dies sich durchaus positiv auf einzelne Organe im menschlichen Organismus auswirken kann, hat Ghee einen ganzheitlichen Wirkeffekt.

So entlastet es zum einen das gesamte Verdauungssystem, es wirkt sich begünstigend auf Ihren Cholesterinspiegel aus und es kann beim Verzehr direkt in jede einzelne Körperzelle gelangen, um dort die freien Radikale zu binden. Diese tragen unter anderem massgeblich dazu bei, den Alterungsprozess des Menschen zu beschleunigen. Werden diese durch Ghee in ihrer Funktionalität behindert, so ist es im Zuge dessen auf vollkommen natürliche Art und Weise möglich, der Alterung zu trotzen. Geniessen Sie das Leben und bleiben Sie länger jung – mit Ghee!

 

Oberstes Bild: © chrüterhaex.ch

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Ideal zum Braten, Grillen, Frittieren und mehr: Ghee

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.