Internationale Tourismusveranstaltung im Tessin vom 5. bis 10 Juni 2021

03.06.2021 |  Von  |  Schweiz

Schweiz Tourismus (ST) lädt erstmals seit Beginn der Covid-19-Pandemie wieder zum Switzerland Tourism Influencer Summit. Gastgeberregion ist dieses Jahr das Tessin.

Eine handverlesene Gruppe von knapp 30 Spezialistinnen und Spezialisten aus Europa und Übersee trifft sich ab 5. Juni 2021 in Lugano zur Fachkonferenz, mit anschliessender Entdeckungstour in der Gastgeberregion. Danach geht es je nach Fachgebiet weiter zu den Partnerdestinationen Fribourg Region, Jura Drei-Seen-Land, Unterengadin oder Winterthur.

Erstmals wieder seit Pandemiebeginn lädt ST vom 5. bis 10 Juni 2021 zu einem Gipfeltreffen für Influencer ein. Die 27 von ST ausgesuchten Influencer haben sich alle auf ein bestimmtes Gebiet spezialisiert und werden dadurch von vielen und häufig sehr engagierten „Fans“ und „Followern“ verfolgt. Zusammengezählt verfügen die Spezialistinnen und Spezialisten über ein Potenzial von über 3,2 Millionen Social-Media-Kontakten allein auf Instagram, resp. WeChat in China.

Weltweiter Kampf um Aufmerksamkeit

Die grosse Zahl und das hohe Engagement dieser Follower und Fans sind ein entscheidender Vorteil im Kampf um Aufmerksamkeit, zu dem es im weltweiten Tourismus in den nächsten Wochen und Monaten kommen wird. Jetzt, da in vielen für die Schweiz wichtigen Tourismusmärkten die Infektionszahlen sinken und die Impfraten steigen, beginnen viele Reisewillige, ihre Sommer- und Herbstferien zu planen. Die eingeladenen Influencer verhelfen dabei dem Tourismusland Schweiz mit inspirierenden Inhalten und den perfekt auf die jeweiligen Communities zugeschnitten Botschaften, weit oben auf der „Travel Bucket List“ ihrer Followers zu landen. Gleichzeitig hat der Bundesrat mit den starken Lockerungen der Corona-Massnahmen einen grossen Schritt Richtung Normalität gemacht. Das erhöht zusätzlich die Attraktivität der Schweiz als Ferienziel.

Am Switzerland Tourism Influencer Summit 2021 sind 12 Nationen vertreten: Österreich, Benelux, Brasilien, China, Deutschland, Frankreich, Italien, Polen, Russland, Spanien, die Tschechische Republik und die Schweiz.

Abschlussreferat von Influencer-Schwergewicht Jonathan Kubben

Für die Fachkonferenz konnte ST ein Schwergewicht im Influencerbereich verpflichten: Der TED-Referent und bekannte Youtuber Jonathan Kubben (@momimfine) wird das Abschlussreferat halten. Sein Markenzeichen sind Posts, auf denen er bei all seinen Reisen ein Schild mit der Aufschrift „Mom I’m fine“ in die Kamera hält. Ursprünglich, damit sich seine Mutter keine Sorgen macht, wenn er die ganze Welt bereist. Seinen Instagram-, Youtube und Facebook-Accounts „Mom I’m fine“ folgen über 400’000 Follower. Diese Aufmerksamkeit nutzt er für wohltätige Zwecke, beispielsweise mit dem Bau einer Schule in Mexiko ganz aus rezykliertem Plastik, womit er über die Sozialen Medien hinaus Bekanntheit erlangte. Für sein Engagement gewann er 2018 in der Kategorie „Best Philanthropy/Green“ des Influencer Awards in Monaco und erhielt 2019 die Auszeichnungen „Influencer of the year“.

Konferenz und Entdeckungsreise

Als offizielle Airline des Events wird SWISS die Influencer in die Schweiz fliegen, so können diese die Schweizer Gastfreundlichkeit und Zuverlässigkeit bereits auf dem Weg zur Konferenz geniessen. Die Reise der Influencer innerhalb der Schweiz mit dem Swiss Travel Pass wird von der Swiss Travel System AG ermöglicht. Für die 27 Influencer hat ST ein Programm aufgestellt, das im Wesentlichen aus zwei Teilen besteht: Einerseits aus einer Fachkonferenz im LAC Lugano und im Hotel LUGANODANTE, inklusive Erfahrungsaustausch, Workshops und Referaten. Hier steht die Weiterbildung und Vernetzung der Influencer im Vordergrund. Die qualifizierten internationalen Referenten vermitteln ihr Wissen und unterstützen die Influencer bei ihrer professionellen Weiterentwicklung. Und andererseits aus Besuchen von touristisch spannenden Regionen. Zuerst eineinhalb Tage lang in der Gastgeber-Region Tessin, danach nochmals eineinhalb Tage an für die jeweiligen Themengebiete ausgewählten Destinationen (Fribourg Region, Jura Drei-Seen-Land, Unterengadin und Winterthur).

Am diesjährigen Influencer Summit sind Influencer aus den folgenden Themengebieten mit dabei: „Hideaway-Hotels“, „Gelebte Schweizer Traditionen“, „Outdoor-Enthusiasmus“ und „Urban Lifestyle“. Sie werden auf ihrer Entdeckungsreise Schweizer Inhalte für ihre eigenen Social-Media-Plattformen produzieren. Immer wird dabei das Hashtag #inLOVEwithSWITZERLAND eingesetzt, um auf Social Media für eine konzentrierte weltweite Beachtung zu sorgen, womit sich das Tourismusland Schweiz von der Konkurrenz abheben kann.

Das Detailprogramm zum Influencer Summit steht online zur Verfügung. Eine Liste aller teilnehmenden Influencer finden Sie hier.

 

Quelle: Schweiz Tourismus
Titelbild: Sina Ettmer Photography – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Internationale Tourismusveranstaltung im Tessin vom 5. bis 10 Juni 2021

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.