Ferienwohnungen Tessin

Kanton LU: Feierliche Bustaufe in Inwil zum Start der neuen Buslinie 111

10.12.2017 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Kanton LU: Feierliche Bustaufe in Inwil zum Start der neuen Buslinie 111
Jetzt bewerten!

Mit einem Festakt in Inwil ist im Kanton Luzern der heutige Fahrplanwechsel feierlich begangen worden. Mit einem Fest für die Bevölkerung wurde die Inbetriebnahme der neuen Buslinie 111 gefeiert und ein Bus auf den Namen Inwil getauft.

Vertreter von Gemeinde Inwil, Verkehrsverbund Luzern (VVL) und dem Busunternehmen, Rottal Auto AG, wohnten dem Anlass bei.

Der Inwiler Gemeinderat und Kantonsrat Fabian Peter wies auf die grosse Veränderung für die Bevölkerung hin und freute sich, dass mit dem neuen 111er direkte und rasche Verbindungen via Waldibrücke nach Luzern oder Hochdorf entstehen. Eine Veränderung sei auch eine Chan- ce für Neues, meinte Peter. Er rief die Bevölkerung auf, das neue öV-Angebot zu nutzen.

Martin Wüthrich, Geschäftsführer der Rottal Auto AG zeigte der Bevölkerung den neuen und bequemen Linienbus der Marke Mercedes-Benz, mit dem die Fahrgäste des 111ers ab heute unterwegs sind. „Für uns ist es eine grosse Freude, mit der neuen Linie die Fahrgäste von Inwil direkt ins Seetal und Rontal zu bringen. Wir legen Wert auf guten Kundenservice und Pünktlichkeit.“

Die neue Linie 111 und die geänderte Streckenführung der Linie 22 sind laut Pascal Süess, Geschäftsführer des Verkehrsverbunds Luzern, Teil des Gesamtverkehrskonzepts Luzern Ost. „Die neue Linie 111 (Ebikon–Fildern, Mall of Switzerland–Inwil Dorf–Waldibrücke) sorgt für eine zuverlässige Verbindung mit guten Anschlüssen.“ Der Eröffnungsanlass mit Bustaufe sowie Extra fahrten zwischen Inwil und Waldibrücke, der Wettbewerb und das Festzelt mit Getränken und Weihnachtsgebäck erfreuten die Bevölkerung.








Zur Linie 111

Die Bevölkerung von Inwil erreicht ab heute direkt die Bahnhöfe Ebikon und Waldibrücke, mit S- Bahn-Anschlüssen in Waldibrücke nach Luzern und Hochdorf/Seetal. In Waldibrücke besteht zu- dem Anschluss an die Linie 40 nach Emmenbrücke Süd sowie bis nach Bahnhof Littau.

Fazit zum Fahrplanwechsel

Die weiteren Änderungen zum Fahrplanwechsel im Kanton Luzern konnten ohne Probleme umgesetzt werden. So sind unter anderem auf verschiedenen Linien die Anschlüsse zwischen Bahn und Bus verbessert worden. Bewährungstest der Umstellung ist morgen Montag, wenn die Pendlerinnen und Pendler erstmals die neuen oder veränderten Verbindungen zur Arbeit nutzen.

Alle Änderungen in der Übersicht www.vvl.ch/fahrplan2018

 

Quelle: Verkehrsverbund Luzern
Bilderquelle: Verkehrsverbund Luzern

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Kanton LU: Feierliche Bustaufe in Inwil zum Start der neuen Buslinie 111

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.