Kurioser Polizeieinsatz: Junger Mann ruht sich in Hotelzimmer aus – ohne Bezahlung

12.12.2018 |  Von  |  Deutschland, Hotellerie, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Kurioser Polizeieinsatz: Junger Mann ruht sich in Hotelzimmer aus – ohne Bezahlung
Jetzt bewerten!

Ein kurioser Einsatz beschäftigte die Kölner Bundespolizei am Dienstagmittag: Ein Mann hatte sich heimlich in ein Hotelzimmer im Kölner Hauptbahnhof geschlichen und nutze es ohne vorherige Anmeldung.

Eine Angestellte kam ihm auf die „Schliche“ und rief die Bundespolizei zur Hilfe. Der 21-Jährige gab an, dass er sich nur ausruhen wolle. Die Polizisten nahmen ihn vorläufig fest.

Kurz vor 13 Uhr erreichte die Kölner Bundespolizei ein Notruf aus einem Hotel im Kölner Hauptbahnhof. Ein junger Mann hatte sich unberechtigter Weise in einem Zimmer schlafen gelegt und das Türschild „bitte nicht stören“ raus gehangen. Als eine Angestellte des Hotels dieses bemerkte, alarmierte sie die Bundespolizei. Bis die Polizisten eintrafen, redete der junge Mann nur in englischer Sprache.

Bei der Mitnahme zur Dienststelle äusserte er nunmehr in deutscher Sprache, dass er nur kurz duschen und sich etwas ausruhen wollte. Weiterhin gab er an, den ausstehenden Betrag von 150 Euro zeitnah begleichen zu wollen, im Moment aber nicht über ausreichend Bargeld zu verfügen. Nach seiner Vernehmung wurde der geständige Mann aus Metzingen wieder entlassen. Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Betruges ein.

 

Quelle: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Artikelbild: Symbolbild © Bundespolizei

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Kurioser Polizeieinsatz: Junger Mann ruht sich in Hotelzimmer aus – ohne Bezahlung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.