Ferienwohnungen Tessin

Lohnt eine kurzfristige Reisebuchung zur Fussballweltmeisterschaft 2018?

12.06.2018 |  Von  |  Europa, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Lohnt eine kurzfristige Reisebuchung zur Fussballweltmeisterschaft 2018?
Jetzt bewerten!

In wenigen Tagen geht die Weltmeisterschaft in Russland los, 32 Nationen kämpfen um den Titel als Fussball-Weltmeister. In den neu gebauten oder runderneuerten Stadien während wenige Millionen Gäste über das gesamte Turnier hinweg erwartet.

Wer jetzt noch keine Tickets hat, wird sich kaum auf den Weg auf die Reise nach Russland machen. Doch lohnt sich auch ohne Tickets eine Reisebuchung, um das WM-Feeling in Russland hautnah zu erleben?

Vielfältiges Reiseland mit grossen Distanzen

Russland ist von der Fläche her die grösste Nation unseres Erdballs. Auch wenn sich alle WM-Stadien im Westen des Landes befinden, sind die Distanzen nicht zu unterschätzen. Fahrten von Kaliningrad bis Sotschi gleichen einer Reise durch halb Europa, zudem sind die Strassenverhältnisse selten mit der Schweiz oder Mitteleuropa zu vergleichen.

Wer die WM in Russland hautnah erleben möchte, sollte sich deshalb bevorzugt in einer Stadt oder Region aufhalten. Hierbei wird es für Schweizer schwierig, mehrere Vorrundenspiele der Nati live in der jeweiligen Stadt zu verfolgen. Neben dem erwähnten Kaliningrad sind Rostow am Don und Nischni Nowgorod die Austragungsorte. Eine Reisedistanz um 1.000 Kilometer müsste bei jedem Mal einkalkuliert werden, ohne entsprechende Reisepakete von Veranstaltern wird dies auf eigene Faust nur schwer zu bewältigen sein.

Besonderheiten auf Russlandreisen beachten

Russland gehört wie die Schweiz nicht zur Europäischen Union, bei der Einreise ist der Reisepass entsprechen mitzuführen. Mit strengen Grenzkontrollen muss zu Zeiten der WM verstärkt gerechnet werden. Die Politik hat angekündigt, stärker gegen die Bedrohung durch Hooligans und potenziell terroristische Angriffe vorgehen zu wollen. Bei einer privaten Russlandreise in den nächsten Wochen sollte verstärkte Militärpräsenz nicht abschrecken.

Auch die Standards der Unterkünfte in Russland sind nur schwer mit Mitteleuropa zu vergleichen. Eine kurzfristige Buchung mit Fahrt oder Flug zur WM wird nur selten die besten Hotels oder Apartments zusichern. Zu WM-Zeiten werden die Preise für ausländische Touristen gerne noch einmal angehoben. Der gemässigte Standard kommt deshalb mit vergleichsweise hohen Preisen daher und sollte vor einer Reisebuchung genau überprüft werden.

Auch ohne Reiselust die Fussball-WM geniessen

Wem es vor allem um die Fussballspiele und weniger um das Reiseerlebnis geht, sollte statt einer Reise auf Medien vertrauen. Fast alle Spiele sind im Schweizer Fernsehen zu sehen. Auch manche Wettplattformen verfügen über Rechte zu Streams und laden ein, in der Halbzeitpause manchen Jackpot zu knacken oder sein Glück am Pokertisch zu versuchen. Abwechslung ist so auch ohne Reisespass garantiert und im Idealfall lässt sich die Urlaubskasse mit zusätzlichen Schweizer Franken auffüllen.

 

Artikelbild: © kivnl – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Lohnt eine kurzfristige Reisebuchung zur Fussballweltmeisterschaft 2018?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.