Märchenhafter Advent in der Christkindlregion Steyr

07.10.2016 |  Von  |  Österreich
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Märchenhafter Advent in der Christkindlregion Steyr
Jetzt bewerten!

Viele Highlights zum Staunen und Entdecken hält das Adventsgeschehen in der Christkindlregion Steyr bereit. Begleitet wird dieses schon seit 10 vom Steyrer Christkindl. Im 1. Österreichischen Weihnachtsmuseum lädt es jedes Adventwochenende zur Märchenstunde ein.

Bereits zum 15. Mal lässt sich hier die Privatsammlung von Elfriede Kreuzberger mit sagenhaften 14.000 Stück Christbaumschmuck und 200 Stubenpuppen bewundern. Im selben Haus fährt die Erlebnisbahn auf Schienen vorbei an Schaubildern bis zur Engelwerkstatt im Dachgeschoss.

Am Adventmarkt Altstadt begrüsst das Steyrer Christkindl persönlich die Gäste. Sein prunkvolles Kostüm wurde nach dem Vorbild des Verkündigungsengels der barocken Lamberg’schen Krippenfigur nachempfunden.

Der idyllische Adventmarkt am Steyrer Stadtplatz wird heuer mit lauschigen Hütten rund um den Leopoldibrunnen erweitert und bietet täglich Schmiedevorführungen und traditionelles Adventblasen. Besonders stimmungsvoll wird es bei der 12. Steyrer Schmiedeweihnacht von 10. bis 11. Dezember 2016. Über 40 Schmiede präsentieren das traditionsreiche Handwerk der Nagel-, Kupfer-, Huf- und Kunstschmiede entlang eines „Schmiedeweges“ durch die Innenstadt. Am offenen Feuer sprühen spektakulär die Funken und der Hämmerklang erfüllt die Altstadt!

Der Wallfahrtsort Christkindl ist jeher das Zentrum im Steyrer Weihnachtsgeschehen. Die Wallfahrtskirche wurde vor 300 Jahren an dem Ort gebaut, wo der Steyrer Ferdinand Sertl ein Wachs Jesu Kind in eine Baumhöhle gelegt und um Heilung von seiner Krankheit gebetet hat.

Heute noch pilgern viele Gäste zum Wachs Jesu Kind im „Baum unterm Himmel“ um einige Minuten inne zu halten. Gleich hinter der Wallfahrtskirche entstand 1950 das Postamt Christkindl. In sechs Wochen verlassen zwei Millionen Briefsendungen, versehen mit Marke und Sonderstempel, das Postamt. Wunschbriefe der Kinder werden natürlich alle liebevoll beantwortet.



Den Saisonabschluss bildet die Eisbahn am Stadtplatz, die erstmals vom 9. bis 22. Jänner 2017 auf viele Eisläufer und Eisstockschützen wartet.

Das Tagesangebot „Christkindl-Packerl“ ist um € 36,90, das 3-Tages Pauschalangebot „Advent in der Christkindlstadt Steyr“ ab € 152,50 pro Person erhältlich.

Weitere Informationen: www.christkindlregion.com

 

Artikel von: Tourismusverband Steyr am Nationalpark
Artikelbild: © Werner Leutner

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Märchenhafter Advent in der Christkindlregion Steyr

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.