07 Oktober 2016

Ausbau des Flughafens Schönefeld liegt im Zeitplan

Heute hat die Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH den Aufsichtsrat über weitere Schritte informiert, die sich aus der seit gestern vorliegenden Genehmigung des 5. Nachtrags zur Baugenehmigung des BER-Terminals ergeben. Die Flughafengesellschaft wird nun bewerten, wie schnell die Auflagen umgesetzt werden können. Auf dieser Grundlage wird der bereits eingereichte 6. Nachtrag angepasst. Dr. Karsten Mühlenfeld, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: „Es ist eine gute Nachricht, dass wir nun die Genehmigung des 5. Nachtrags in den Händen halten. Wir haben die letzten Monate genutzt, um alle Arbeiten auf der Baustelle voranzutreiben. Auf Basis der Baugenehmigung können wir nun auch die restlichen Arbeiten an den Entrauchungsanlagen abschliessen, diese in Betrieb nehmen und mit den Prüfsachverständigen abnehmen.

Weiterlesen

„Live it well“ – jetzt im Vitality Room von Swissôtel Hotels & Resorts

Ein Aufenthalt im Hotel kann mehr als Unterkunft oder Übernachtung bedeuten – zum Beispiel die Möglichkeit, Körper, Geist und Seele zu beleben. Das beweist ein innovatives Konzept der Marke Swissôtel Hotels & Resorts aus der Schweiz – der Vitality Room. Er bietet den Gästen neben zeitgenössischer Ästhetik Vitalität und das Gefühl, an einem Ort für „to live it well“ zu sein. Der erste Vitality Room ist im Swissôtel Zürich zu erleben. Swissôtel hat dabei mit Wallpaper* zusammengearbeitet.

Weiterlesen

Hotelgesellschaften im TREUGAST Investment Ranking 2016

Trotz einiger Herausforderungen herrscht positive Stimmung: 85 Prozent befragter Hotelgesellschaften erwarten eine Umsatzsteigerung. Bei langsam wachsendem Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten trotz stetig steigender Nachfrage zeigen sich aber auch Herausforderungen. Motel One, die Accor Hotels und die GHC Hotel Group blieben an der Spitze des Rankings. Es gab auch Aufsteiger: Meininger Hotels und Vienna International. Neueinsteiger sind Explorer Hotels und Place Value. Absteiger ist Consul Hotels International. Der Most Wanted Investment Partner Award der TREUGAST Solutions Group geht dieses Jahr an die schnell wachsende Hotelkette B&B HOTELS.

Weiterlesen

Sport-Ferienlager in Fiesch im Oberwallis

In den Herbstferien ist es wieder soweit: Bereits zum 32. Mal fahren circa 700 Stadtzürcher Jugendliche nach Fiesch im Oberwallis zum Sport-Ferienlager. Über 200 Leiterinnen und Leiter sind bei den Lagerferien dabei. Das Lager war in diesem Jahr innerhalb von drei Wochen ausgebucht. Dass es diesmal so schnell ging, liegt sicher unter anderem an der erstmals möglichen Online-Anmeldung. Die Popularität des Zürcher Sport-Ferienlagers ist ungebrochen. Bereits zum 32. Mal wird das Lager dieses Jahr in der ersten Herbstferienwoche vom 9. bis 15. Oktober durchgeführt. Auch weil sich die Zürcher 11- bis 15-Jährigen erstmals online anmelden konnten, waren die knapp 700 Lagerplätze innert 3 Wochen ausgebucht. Die zahlreichen Leitenden warten wie gewohnt mit einem vielfältigen Angebot aus den Bereichen Sport, Soziokultur und Medien auf.

Weiterlesen

Top-Skigebiete für Familien – Fünf Tipps

Winterurlaub mit der ganzen Familie ist ein besonderes Vergnügen. Denn gerade für die Kleinsten ist die weisse Pracht ein unvergessliches Erlebnis. Doch nicht jede Winter-Destination ist auch wirklich auf Kinder eingestellt. Guter Familienurlaub in Wintersportgebieten zeichnet sich durch ganz bestimmte Faktoren aus, wie Oliver Kern von Skiresort.de weiss: „Gut präparierte Abfahrten sind das A und O, ausserdem braucht es attraktive Kinderländer und vielfältige Betreuungsangebote. Kleinere Regionen eignen sich oftmals besser und sind überschaubarer. Dann können ältere Kinder auch mal ohne Begleitung losziehen.“

Weiterlesen

Schweizer Q2-Gütesiegel für Kinderhotel Oberjoch

Noch mehr Qualität beim Kinderhotel Oberjoch! Das Viersterne-Hotel in Bad Hindelang ist nicht nur mit fünf Kinderhotel-Smileys ausgezeichnet worden, sondern hat nun auch das Schweizer Q2-Siegel erhalten. Somit wurden die Qualität der Dienstleistungen und der Service nachhaltig verbessert. Die Q-Siegel sind Ausdruck und Auszeichnung für hohe Zuverlässigkeit, Dienstleistungsqualität, Mitarbeiterförderung und Weiterentwicklung und geniessen national und international bei Verbrauchern hohe Anerkennung. Das Qualitäts-Programm des Schweizer Tourismus-Verbandes schreibt für das Q2-Siegel umfangreiche Tests, Analysen und Befragungen vor. Bereits 2014 hatte das Kinderhotel Oberjoch das deutsche Q2-Siegel erhalten.

Weiterlesen

Lutherausstellung "Here I stand" in den USA

So wie vor 500 Jahren seine Idee um die Welt gingen, reist nun auch eins von Martin Luthers bekanntesten Bildnissen in die Ferne: das Cranach-Portrait von 1529. Zusammen mit weiteren Exponaten der Dauerausstellung im Schloss Friedenstein reist es nun vom thüringischen Gotha aus nach Amerika. Dort wird es in der Reformations-Ausstellung "Here I stand" gezeigt, gemeinsam mit über 270 weiteren Leihgaben aus deutschen Stiftungen und Museen. 63 davon stammen aus der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha. Die Thüringer Tourismus GmbH (TTG) sieht dies als Chance, das Lutherland Thüringen pünktlich zum Reformationsjubiläum in den USA vorzustellen.

Weiterlesen

Buchungsplattformen sollen Kurtaxen direkt einziehen können

Um Gastgeber und Gemeinden von administrativem Aufwand zu befreien, soll der Bundesrat Buchungsplattformen wie Airbnb ermöglichen, die Kurtaxe direkt bei der Buchung einzuziehen und über eine zentrale Stelle, z. B. über die Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV, abzurechnen. Dieses Ziel verfolgt die Motion „Sharing economy: Weniger Bürokratie durch einfache, nationale Abrechnung der bisher entgangenen Kurtaxen“, welche von Dominique de Buman, Präsident des Schweizer Tourismus-Verbandes, und weiteren ParlamentarierInnen in der Herbstsession im Nationalrat eingereicht wurde.

Weiterlesen

Märchenhafter Advent in der Christkindlregion Steyr

Viele Highlights zum Staunen und Entdecken hält das Adventsgeschehen in der Christkindlregion Steyr bereit. Begleitet wird dieses schon seit 10 vom Steyrer Christkindl. Im 1. Österreichischen Weihnachtsmuseum lädt es jedes Adventwochenende zur Märchenstunde ein. Bereits zum 15. Mal lässt sich hier die Privatsammlung von Elfriede Kreuzberger mit sagenhaften 14.000 Stück Christbaumschmuck und 200 Stubenpuppen bewundern. Im selben Haus fährt die Erlebnisbahn auf Schienen vorbei an Schaubildern bis zur Engelwerkstatt im Dachgeschoss.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});