Neu: Billette auf SBB Mobile können jetzt auch mit der Reka-Card bezahlt werden

11.10.2018 |  Von  |  News, Schweiz
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Neu: Billette auf SBB Mobile können jetzt auch mit der Reka-Card bezahlt werden
Jetzt bewerten!

Ab sofort können Kunden ihre Billette auf SBB Mobile mit der Reka-Card bezahlen. Die Karte kann in der App ganz einfach hinterlegt werden.

Ab sofort kann auf SBB Mobile auch mit der Reka-Card bezahlt werden. Das Hinterlegen funktioniert ganz einfach: In der Menüauswahl „Meine Einstellungen“, „Zahlungsmittel bearbeiten“, „Zahlungsmittel hinterlegen“ wählen, aufs Reka-Logo klicken und die notwendigen Informationen eingeben.

Die Reka-Card gibt’s bei vielen Arbeitgebern und Arbeitnehmerorganisationen. Diese vergünstigen das Freizeitgeld mit bis zu 20 %. Die Karte kann auch direkt bei Reka unter reka-card.ch beantragt werden.

SBB und Reka – eine bewährte Partnerschaft

SBB und Reka verbindet eine langjährige Partnerschaft. Rund 40 Prozent des gesamten Reka-Geldes werden jedes Jahr bei der SBB ausgegeben.

 

Quelle: Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft
Titelbild: obs/Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft/SBB

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Neu: Billette auf SBB Mobile können jetzt auch mit der Reka-Card bezahlt werden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.