Papa Moll besucht Gletschi in der Aletsch Arena

31.08.2016 |  Von  |  Ausflugsziele CH, News, Schweiz
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Papa Moll besucht Gletschi in der Aletsch Arena
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Um Gletschi in der Aletsch Arena zu besuchen, hat sein bester Freund Papa Moll seine bisher weiteste Reise angetreten. Doch wie haben sich die beiden ungleichen Freunde überhaupt kennengelernt?

Mitte 2015 ist die Aletsch Arena AG eine Kooperation mit Bad Zurzach eingegangen: Wasser in gefrorenem und flüssigem Zustand und der familiäre Charakter verbindet die beiden Destinationen, so entstand sogar ein gemeinsames Pauschalangebot.

Um diese Verbindung zu unterstreichen, hat die Aletsch Arena ihr Maskottchen „Gletschi“ an der Gewerbeschau 2016 in Bad Zurzach erstmals dem Publikum präsentiert. Nicht nur Papa Moll, sondern auch die Bad Zurzacher haben den kleinen Gletscherfloh sofort ins Herz geschlossen! Nun revanchiert sich Papa Moll mit einem Besuch in der Aletsch Arena.


Papa Moll trifft Gletschi

Papa Moll trifft Gletschi


Hoch hinaus ging es für Papa Moll mit der Luftseilbahn zur Bettmeralp, von dort gleich hinauf aufs Bettmerhorn. Peter Schläpfer zeigt sich begeistert von der atemberaubenden Aussicht auf den grössten Gletscher der Alpen und der Zusammenarbeit mit der Bergdestination: „Touristen, welche bei uns Infomaterial bestellen, erhalten automatisch ein Geschenk der Aletsch Arena und umgekehrt. Es ist ein absoluter Glücksfall, dass Papa Moll seine freien Tage mit Gletschi im Wallis verbringen kann! Auf dem Programm stehen Wandern, Fischen, Klettern im Seilpark, Golf spielen und Boot fahren. So sportlich war Papa Moll schon lange nicht mehr“, meint er mit einem Augenzwinkern.

Monika König, Kommunikationsleiterin der Aletsch Arena AG (Riederalp, Bettmeralp und Fiesch-Eggishorn) sieht klare Synergien zwischen den beiden Orten: „Beide Gästegruppe suchen nach Erholung, schätzen die Schönheit der Natur, Erholung und Wassererlebnisse (sei es Skifahren oder Thermalbaden). Deshalb ist Bad Zurzach der ideale Kooperationspartner“. Neben tollen Fotoaufnahmen entstand ein lustiger Kurzfilm.



Gletschi erlebt noch bis zum 23. Oktober gemeinsam mit den Kindern die coolsten Sommerabenteuer in der Aletsch Arena, z. B. eine Expedition ins ewige Eis – ein cooles Reiseabenteuer für Familien, einen herbstlichen Spaziergang durch einen echten Märchenwald: Wo 1000 Jahre alte Arven wachsen oder das Abenteuer Hochseilpark auf fast 2.000 Metern Höhe: Highlight für alle Adrenalinjunkies ist eine 200 Meter lange Tyrolienne!


Coole Abenteuer mit Gletschi in der Aletsch Arena erleben

Coole Abenteuer mit Gletschi in der Aletsch Arena erleben


Während Papa Moll in der Aletsch Arena weilte, haben in Bad Zurzach die Dreharbeiten zum Papa Moll Kinofilm begonnen. Mit Stefan Kurt in der Hauptrolle, Isabella Schmid, Erich Vock und Martin Rapold in wichtigen Nebenrollen konnten hochkarätige Schweizer Schauspieler verpflichtet werden. Am 21. Dezember 2017 soll der Familienfilm in den Schweizer Kinos anlaufen.

 

Artikel von: Bad Zurzach Tourismus AG
Artikelbilder: © Pascal Mora / Zodiac Pictures

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Papa Moll besucht Gletschi in der Aletsch Arena

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.