So reisen Sie mit Baby komfortabler

29.04.2019 |  Von  |  Allgemein, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
So reisen Sie mit Baby komfortabler
Jetzt bewerten!

Die Reise mit einem Säugling kann sowohl für das Kind als auch für die Eltern anstrengend sein. Indem Sie einige einfache Vorbereitungen treffen, erleichtern Sie sich und ihrem Nachwuchs die Reise allerdings ungemein.

Wer bereits vor dem Antritt einer Reise an alles gedacht hat, der muss sich während der Fahrt oder dem Flug weniger Gedanken machen.

Sicherheit geht vor

Gerade bei einer Reise per Flugzeug sollten Sie daran denken, dass das Baby bei der Landung Ohrenschmerzen bekommen kann. Sehr kleine Kinder können noch nicht selbstständig für einen Druckausgleich sorgen. Aus diesem Grund darf ein Baby kurz nach dem Abflug oder während einer Landung nicht gefüttert werden.

Falls Sie mit dem Auto unterwegs sein werden, ist ein sichererer Transport das A und O. Nehmen Sie unbedingt einen hochwertigen Kindersitz bzw. eine Trageschale mit, in welche das Baby während der Fahrt gelegt werden kann. Hier gilt es, auf zertifizierte Produkte zu achten, die auch wirklich auf alle sicherheitsrelevanten Aspekte hin geprüft wurden. Onlineshops wie 4mybaby bieten eine grosse Auswahl an. Achten Sie allerdings darauf, dass der Sitz zum aktuellen Lebensalter passt. Sind die Schalen zu gross oder zu klein, besteht ein erhöhtes Risiko des Herausrutschens bei einer scharfen Bremsung oder ähnlichem.

Gut vorbereitet auf Erkrankungen

Genau wir Erwachsene kann auch das Baby kurz nach der Abreise erkranken. Nehmen Sie für diesen Fall Zäpfchen gegen Schmerzen oder Fieber mit. Babys können in der Regel weder Tabletten noch Tropfen einnehmen und sind daher auf diese Alternative angewiesen. Sofern Ihr Baby in nächster Zeit den ersten Zahn bekommen könnte, ist auch die Mitnahme von Zahngel wichtig. Diese Tinktur lindert akute Schmerzen im Mundraum und sorgt dadurch für ruhigere Nächte.

Sonne schadet auch einem Säugling

Babys sind sogar noch empfindlicher gegenüber der Sonne und Hitze als Kinder oder Erwachsene. Aus diesem Grund sollten Sie bei einer Reise mit dem Auto unbedingt darauf achten, dass die Sonne nicht durch die Fenster direkt auf das Baby scheint. Einen adäquaten Sonnenschutz für die Scheiben finden Sie zu günstigen Preisen fast überall. Wenn Sie zwischen zwei Stationen umsteigen oder Zeit ausserhalb des Flughafens verbringen, sollten Sie das Baby auch hier schützen. Nehmen Sie am besten einen grossen Sonnenhut und Sonnencreme speziell für Säuglinge mit. Der Lichtschutzfaktor 30 ist hier unbedingte Pflicht.

Nahrung und Pflege

Nicht nur die Mitnahme frischer Windeln in ausreichender Anzahl ist wichtig, sondern auch leere Mülltüten sollten nicht vergessen werden. Sollten Sie Ihr Baby unterwegs wickeln müssen, können Sie sich nicht darauf verlassen, dass es eine adäquate Möglichkeit zur Entsorgung gibt. In diesem Fall sind kleine Mülltüten, die man oben zusammenbinden kann, ein wahrer Segen.

Falls Sie Ihr Baby stillen, können Sie zur Sicherheit ein wenig Milch zu Hause abpumpen, sofern Sie nicht an öffentlichen Orten stillen möchten. Ansonsten können Sie sich bereits vorab über Rückzugsorte zum Beispiel an Flughäfen informieren, an welchen Sie Ihr Baby in Ruhe die Brust geben können. Wenn Sie kein Problem damit haben, in der Öffentlichkeit zu stillen, dann nehmen Sie einfach ein dünnes Tuch mit, welches als Sichtschutz über das Baby und Ihren Oberkörper gelegt werden kann.

Bekommt Ihr Baby hingegen fertige Nahrung, so kochen Sie bereits zu Hause genügend Wasser ab. Es kann sich auch lohnen, gleich mehrere Flaschen, Schüsseln und Löffel mitzunehmen. Auf diese Weise haben Sie immer die Möglichkeit, Ihr Baby mit frischem Geschirr zu füttern. Natürlich verbraucht das viel Platz.

 

Titelbild: Kaspars Grinvalds – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

So reisen Sie mit Baby komfortabler

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.